+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Gabelverlängerung
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gabelverlängerung Typ RV-O Gabelverlängerung Typ RV-O
  • Konstruktion aus 6mm Stahlblech
  • U-Profil offene Ausführung
  • pulverbeschichtet
5 Jahre Garantie Made in Germany
Inhalt 2 Stück
ab 286,79 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 241,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100100123
Zum Produkt
Gabelverlängerung Typ RV-G Gabelverlängerung Typ RV-G
  • Konstruktion aus 6mm Stahlblech
  • Kastenprofil geschlossene Ausführung
  • pulverbeschichtet
5 Jahre Garantie Made in Germany
Inhalt 2 Stück
ab 351,05 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 295,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100100125
Zum Produkt

Stapler Gabelverlängerung kaufen für alle Gabelstapler Modelle

Was sind Gabelverlängerungen?

Verlängerungen für Stapler Gabeln gehören zu den meist gekauften Zubehörteilen im Bereich Flurfördermittel. Statt mit neuen Gabeln lässt sich mit den passenden Gabelverlängerungen die normale Reichweite eines Gabelstaplers kostengünstig und ohne viel Aufwand erweitern. Allerdings sollte man bei einem Kauf einer neuen Verlängerungsgabel einige Dinge beachten? Wie soll die aussehen? Soll es eine offene oder geschlossene Variante sein? Was gibt es überhaupt für Längen in diesem Bereich? Was sollte man bei einem Einsatz mit Gabel-Verlängerungen beachten?

Geläufig ist der Begriff auch unter: „Gabelzinkenverlängerung“. Diese Anbauteile für Gabelstapler unterstützen den normalen Transport von Gitterboxen, Paletten und andere von Flurfördermittel unterfahrbaren Lasten mit einem Stapler. Wenn die Transportlasten die herkömmlichen Gabel – Maße vom Gabelstapler übersteigen, ist die Sicherheit beim Anheben mit der Standardgabel nicht mehr gewährleistet. Genau hier tritt dann die Gabelverlängerung in Erscheinung. Derartige Verlängerungen werden auf die Originalgabel gelegt bzw. geschoben. Für die Sicherung sorgt ein Verriegelungsbolzen, welcher hinter dem Gabelrücken die Verlängerung sichert. So wird das unbeabsichtigte Abrutschen von der Originalgabel verhindert. Mit der Gabelverlängerung können dann größere Lasten und Paletten mit Übermaßen problemlos rangiert werden.

Für die Montage wird nur ein Mitarbeiter benötigt und dieser braucht für die Montage nicht einmal zusätzliches Werkzeug. Sinnvoll ist die Verlängerungsvariante nur, wenn unterschiedliche Lasten nicht permanent transportiert werden. In solchen Fällen ist die Anschaffung einer zweiten Gabel oder einem Hubwagen mit Sonderlänge aus wirtschaftlichen Gründen nicht unbedingt erforderlich und macht einfache Verlängerungen zu einem wirtschaftlich optimalen Helfer.

Nutzungsmöglichkeiten Gabelzinkenverlängerung

Es gibt wohl kaum einen größeren Betrieb der nicht über einen Gabelstapler verfügt. Der Sinn eines Staplers dient dem Anheben, Absetzen und befördern von Paletten, Kartons und Gitterboxen. Für derartige Aktionen bilden die Zinken die Basis der sehr umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten.
Gibt es bei Gabel- Verlängerungen Unterschiede?
Es gibt eine offene Gabelverlängerung und eine geschlossene Gabelverlängerung. Die Wahl der beiden Verlängerungen ist nur wichtig für die Lastverteilung auf den Zinken.

Offene Gabelverlängerung

Die offene Gabel-Verlängerung wird schlicht nur auf die Gabel-Zinken aufgelegt und ist unterhalb geöffnet. Um die Gabeln zu sichern, wird ein Bolzen hinter die Gabelzinke gesteckt. Die offene Gabelverlängerung ist nur für Transportaufgaben geeignet, die eine Verteilung der Lasten nur über die gesamte Distanz der Zinken zulassen.

Geschlossene Gabelverlängerung

Bei dieser Modell-Variante wird die Gabelzinke vollständig von oben und unten umschlossen. In dieser Ausführung wird sie einfach über die vorhandene Gabelzinke geschoben. Auch hier wird zur Sicherung ein Bolzen hinter die Gabelzinke gesteckt. Die geschlossene Verlängerung ermöglicht Transportaufgaben von Lasten, welche sich außerhalb und innerhalb der Gabelzinken befinden.
Warum die geschlossene Gabelverlängerung?

Die geschlossene Ausführung verfügt über eine höhere Tragkraft, als die offene Variante. Welche Zinken letztendlich für welche Fahrgeräte mit Gabelzinken geeignet sind, bestimmt die ISO 13284 2003. Für die Tragkraft gelten auf jeden Fall die Angaben des jeweiligen Staplers. Eine Erhöhung der Tragkraft ist durch die Verlängerungen nicht machbar, im Prinzip sollen sie ja auch nur die Reichweite der Zinken deutlich erhöhen. Selbst wenn die geschlossene Variante äußerst sicher ist, gestaltet sich die Montage ohne großen Aufwand.

Die veränderte Zinkenlänge ist verantwortlich dafür, dass sich der Schwerpunkt der Last auf dem Zinken-Stapler verändert. Daher ist es ratsam, dass der Lastenschwerpunkt und Schwerlastdiagramm des Staplers beachtet wird. So sollten bei der Zinkenverlängerung in der Auswahl auch stets die Eckwerte des eigenen Staplers nicht unwichtig sein. So lässt sich ein Modell wählen, welches einen großen Nutzen bietet und auch noch in der Handhabung sehr sicher ist.

Passen die Zinkenverlängerungen auf alle Staplermodelle?

In der Regel passen die Verlängerungen auf alle gängigen Staplermodelle wie Still, Jungheinrich, Toyota, HanseLifter, Linde etc. Bei der Bestellung sind Längen von 1.000 mm bis 3.000 mm möglich. Auch Sonderausführungen lassen sich realisieren.
Merkmale der Gabel-Verlängerungen?

Die Gabeln unterscheiden sich in ihrer Bauart, Länge und Querschnitt. Die schlichtweg einfachen Anbaugeräte in geschlossener und offener Ausführung sind hochwertig aus einer Stahlkonstruktion hergestellt. Bedingt durch ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit sind sie ideal für jeden Betriebseinsatz. Die absolut einfache Anwendung macht auch bei intensiven Arbeitsbedingungen keine Probleme.
Einsatzgebiet der Gabel-Verlängerungen.

Hauptsächlich in Betrieben z. B. mit einer großen Lagerhaltung, in denen unterschiedliche Lasten bewegt werden, ist der Einsatz von Staplerzinkenverlängerungen nicht wegzudenken. Benötigt werden die treuen Helfer, wenn die Maße länger sind als die Staplerzinken. Wo sich in einem Betrieb derartige Fahrzeuge befinden, sind die Staplerverlängerungen nicht weit weg. Vorzufinden sind die Gabel-Verlängerungen in der Intralogistik, aber auch in speziellen Produktionsstätten, Fertigungsstraßen, Lagern oder Warenumschlagsplätzen. Überall dort wo Waren mit Überbreite oder Überlänge zu bewegen und zu heben sind. Im logistischen Sinne wird so in den Einsatzgebieten ein breites Spektrum bewältigt.

Nutzungsvorteile Verlängerung Staplergabeln

Die Gabel-Verlängerungen stehen in keinem finanziellen Konkurrenzkampf zu neuen kompletten Gabeln für einen Stapler. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass es sich hier um eine einfache aber qualitativ hochwertige Bauweise handelt, die sich zudem auch noch absolut easy von nur einer Person montieren lässt. Die recht übersichtlichen Maße sorgen auch bei einem Nichtgebrauch für einen geringen Platzbedarf. Mit den passenden Anbauteilen für ihren Gabelzinkenstapler wird die Produktivität eines jeden Unternehmens gesteigert, wenn es ums Manövrieren und Heben von Paletten und sonstigen Dingen geht.

Gabel-Verlängerungen nach ISO 13284

• Mindestens zu 60 % muss die Gabelzinke von der vorhandenen Gabelzinke unterstützt werden.
• Die Einhaltung vom Lastenschwerpunktabstand und Tragfähigkeit des Staplers und der Zinke muss gewährleistet sein.
• Auf die jeweilige Gabelzinke ist die Tragfähigkeit der Gabel-Verlängerung abzustimmen.
Alle Verlängerungen passen auf FEM – ISO/DIN Aufhängungen. Für die richtige Bestimmung der Verlängerung ist die Gabelzinkenlänge und der Zinken-Querschnitt der Originalgabel wichtig. Weiterhin müssen der Lastenschwerpunktabstand und die Tragfähigkeit des Gabelzinkenstaplers beachtet werden. Eine Gabel-Verlängerung kann sich im schlimmsten Fall negativ auf die Tragfähigkeit auswirken.
Die Zinkenverlängerung kann nicht für andere Flurförderfahrzeuge wie z. B. an Elektrohubwagen, Handhubwagen, Hochhubwagen oder Scherenhubwagen angebracht werden. Wenn die Rahmenbedingungen erfüllt sind, lassen sich mit den Verlängerungen alle Arbeitsprozesse effizienter und einfacher gestalten.

Worin unterscheiden sich die Preisunterschiede der Gabel-Verlängerungen?

Die Preise dieser Modelle reichen von ca. 200 € bis hin zu 600 € und mehr. Ganz klar spielt die Größe für den Preis eine wichtige Rolle. So kosten Verlängerungen für die Gabeln mit einer Breite von 80 mm weniger als Gabeln mit einer Breite von 120 mm. Gleiches gilt für die Länge der Gabeln. Je länger die Gabel, desto höher der Preis. Ganz wichtig bei der Preiskalkulation ist die Bauform der Verlängerungen. Die geschlossene Bauform ist etwas teurer als die offene Bauform. Dieser wichtige Unterschied erklärt auch die Tragfähigkeit beider Verlängerungen.

Was sind Gabelverlängerungen? Verlängerungen für Stapler Gabeln gehören zu den meist gekauften Zubehörteilen im Bereich Flurfördermittel. Statt mit neuen Gabeln lässt sich mit den passenden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stapler Gabelverlängerung kaufen für alle Gabelstapler Modelle

Was sind Gabelverlängerungen?

Verlängerungen für Stapler Gabeln gehören zu den meist gekauften Zubehörteilen im Bereich Flurfördermittel. Statt mit neuen Gabeln lässt sich mit den passenden Gabelverlängerungen die normale Reichweite eines Gabelstaplers kostengünstig und ohne viel Aufwand erweitern. Allerdings sollte man bei einem Kauf einer neuen Verlängerungsgabel einige Dinge beachten? Wie soll die aussehen? Soll es eine offene oder geschlossene Variante sein? Was gibt es überhaupt für Längen in diesem Bereich? Was sollte man bei einem Einsatz mit Gabel-Verlängerungen beachten?

Geläufig ist der Begriff auch unter: „Gabelzinkenverlängerung“. Diese Anbauteile für Gabelstapler unterstützen den normalen Transport von Gitterboxen, Paletten und andere von Flurfördermittel unterfahrbaren Lasten mit einem Stapler. Wenn die Transportlasten die herkömmlichen Gabel – Maße vom Gabelstapler übersteigen, ist die Sicherheit beim Anheben mit der Standardgabel nicht mehr gewährleistet. Genau hier tritt dann die Gabelverlängerung in Erscheinung. Derartige Verlängerungen werden auf die Originalgabel gelegt bzw. geschoben. Für die Sicherung sorgt ein Verriegelungsbolzen, welcher hinter dem Gabelrücken die Verlängerung sichert. So wird das unbeabsichtigte Abrutschen von der Originalgabel verhindert. Mit der Gabelverlängerung können dann größere Lasten und Paletten mit Übermaßen problemlos rangiert werden.

Für die Montage wird nur ein Mitarbeiter benötigt und dieser braucht für die Montage nicht einmal zusätzliches Werkzeug. Sinnvoll ist die Verlängerungsvariante nur, wenn unterschiedliche Lasten nicht permanent transportiert werden. In solchen Fällen ist die Anschaffung einer zweiten Gabel oder einem Hubwagen mit Sonderlänge aus wirtschaftlichen Gründen nicht unbedingt erforderlich und macht einfache Verlängerungen zu einem wirtschaftlich optimalen Helfer.

Nutzungsmöglichkeiten Gabelzinkenverlängerung

Es gibt wohl kaum einen größeren Betrieb der nicht über einen Gabelstapler verfügt. Der Sinn eines Staplers dient dem Anheben, Absetzen und befördern von Paletten, Kartons und Gitterboxen. Für derartige Aktionen bilden die Zinken die Basis der sehr umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten.
Gibt es bei Gabel- Verlängerungen Unterschiede?
Es gibt eine offene Gabelverlängerung und eine geschlossene Gabelverlängerung. Die Wahl der beiden Verlängerungen ist nur wichtig für die Lastverteilung auf den Zinken.

Offene Gabelverlängerung

Die offene Gabel-Verlängerung wird schlicht nur auf die Gabel-Zinken aufgelegt und ist unterhalb geöffnet. Um die Gabeln zu sichern, wird ein Bolzen hinter die Gabelzinke gesteckt. Die offene Gabelverlängerung ist nur für Transportaufgaben geeignet, die eine Verteilung der Lasten nur über die gesamte Distanz der Zinken zulassen.

Geschlossene Gabelverlängerung

Bei dieser Modell-Variante wird die Gabelzinke vollständig von oben und unten umschlossen. In dieser Ausführung wird sie einfach über die vorhandene Gabelzinke geschoben. Auch hier wird zur Sicherung ein Bolzen hinter die Gabelzinke gesteckt. Die geschlossene Verlängerung ermöglicht Transportaufgaben von Lasten, welche sich außerhalb und innerhalb der Gabelzinken befinden.
Warum die geschlossene Gabelverlängerung?

Die geschlossene Ausführung verfügt über eine höhere Tragkraft, als die offene Variante. Welche Zinken letztendlich für welche Fahrgeräte mit Gabelzinken geeignet sind, bestimmt die ISO 13284 2003. Für die Tragkraft gelten auf jeden Fall die Angaben des jeweiligen Staplers. Eine Erhöhung der Tragkraft ist durch die Verlängerungen nicht machbar, im Prinzip sollen sie ja auch nur die Reichweite der Zinken deutlich erhöhen. Selbst wenn die geschlossene Variante äußerst sicher ist, gestaltet sich die Montage ohne großen Aufwand.

Die veränderte Zinkenlänge ist verantwortlich dafür, dass sich der Schwerpunkt der Last auf dem Zinken-Stapler verändert. Daher ist es ratsam, dass der Lastenschwerpunkt und Schwerlastdiagramm des Staplers beachtet wird. So sollten bei der Zinkenverlängerung in der Auswahl auch stets die Eckwerte des eigenen Staplers nicht unwichtig sein. So lässt sich ein Modell wählen, welches einen großen Nutzen bietet und auch noch in der Handhabung sehr sicher ist.

Passen die Zinkenverlängerungen auf alle Staplermodelle?

In der Regel passen die Verlängerungen auf alle gängigen Staplermodelle wie Still, Jungheinrich, Toyota, HanseLifter, Linde etc. Bei der Bestellung sind Längen von 1.000 mm bis 3.000 mm möglich. Auch Sonderausführungen lassen sich realisieren.
Merkmale der Gabel-Verlängerungen?

Die Gabeln unterscheiden sich in ihrer Bauart, Länge und Querschnitt. Die schlichtweg einfachen Anbaugeräte in geschlossener und offener Ausführung sind hochwertig aus einer Stahlkonstruktion hergestellt. Bedingt durch ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit sind sie ideal für jeden Betriebseinsatz. Die absolut einfache Anwendung macht auch bei intensiven Arbeitsbedingungen keine Probleme.
Einsatzgebiet der Gabel-Verlängerungen.

Hauptsächlich in Betrieben z. B. mit einer großen Lagerhaltung, in denen unterschiedliche Lasten bewegt werden, ist der Einsatz von Staplerzinkenverlängerungen nicht wegzudenken. Benötigt werden die treuen Helfer, wenn die Maße länger sind als die Staplerzinken. Wo sich in einem Betrieb derartige Fahrzeuge befinden, sind die Staplerverlängerungen nicht weit weg. Vorzufinden sind die Gabel-Verlängerungen in der Intralogistik, aber auch in speziellen Produktionsstätten, Fertigungsstraßen, Lagern oder Warenumschlagsplätzen. Überall dort wo Waren mit Überbreite oder Überlänge zu bewegen und zu heben sind. Im logistischen Sinne wird so in den Einsatzgebieten ein breites Spektrum bewältigt.

Nutzungsvorteile Verlängerung Staplergabeln

Die Gabel-Verlängerungen stehen in keinem finanziellen Konkurrenzkampf zu neuen kompletten Gabeln für einen Stapler. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass es sich hier um eine einfache aber qualitativ hochwertige Bauweise handelt, die sich zudem auch noch absolut easy von nur einer Person montieren lässt. Die recht übersichtlichen Maße sorgen auch bei einem Nichtgebrauch für einen geringen Platzbedarf. Mit den passenden Anbauteilen für ihren Gabelzinkenstapler wird die Produktivität eines jeden Unternehmens gesteigert, wenn es ums Manövrieren und Heben von Paletten und sonstigen Dingen geht.

Gabel-Verlängerungen nach ISO 13284

• Mindestens zu 60 % muss die Gabelzinke von der vorhandenen Gabelzinke unterstützt werden.
• Die Einhaltung vom Lastenschwerpunktabstand und Tragfähigkeit des Staplers und der Zinke muss gewährleistet sein.
• Auf die jeweilige Gabelzinke ist die Tragfähigkeit der Gabel-Verlängerung abzustimmen.
Alle Verlängerungen passen auf FEM – ISO/DIN Aufhängungen. Für die richtige Bestimmung der Verlängerung ist die Gabelzinkenlänge und der Zinken-Querschnitt der Originalgabel wichtig. Weiterhin müssen der Lastenschwerpunktabstand und die Tragfähigkeit des Gabelzinkenstaplers beachtet werden. Eine Gabel-Verlängerung kann sich im schlimmsten Fall negativ auf die Tragfähigkeit auswirken.
Die Zinkenverlängerung kann nicht für andere Flurförderfahrzeuge wie z. B. an Elektrohubwagen, Handhubwagen, Hochhubwagen oder Scherenhubwagen angebracht werden. Wenn die Rahmenbedingungen erfüllt sind, lassen sich mit den Verlängerungen alle Arbeitsprozesse effizienter und einfacher gestalten.

Worin unterscheiden sich die Preisunterschiede der Gabel-Verlängerungen?

Die Preise dieser Modelle reichen von ca. 200 € bis hin zu 600 € und mehr. Ganz klar spielt die Größe für den Preis eine wichtige Rolle. So kosten Verlängerungen für die Gabeln mit einer Breite von 80 mm weniger als Gabeln mit einer Breite von 120 mm. Gleiches gilt für die Länge der Gabeln. Je länger die Gabel, desto höher der Preis. Ganz wichtig bei der Preiskalkulation ist die Bauform der Verlängerungen. Die geschlossene Bauform ist etwas teurer als die offene Bauform. Dieser wichtige Unterschied erklärt auch die Tragfähigkeit beider Verlängerungen.