+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Monomast
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hanselifter Deichselstapler Monomast, Hubhöhe 1.600 - 1.955 mm, 1.000 kg... Hanselifter Deichselstapler Monomast, Hubhöhe 1.600 - 1.955 mm, 1.000 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 1.000 kg
  • Hubhöhe wählbar
  • Mit Vollfreihub
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
ab 5.015,85 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 4215,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801603
Zum Produkt
Hanselifter Deichselstapler Monomast, Hubhöhe 1.600, 1.200 kg Tragkraft Hanselifter Deichselstapler Monomast, Hubhöhe 1.600, 1.200 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 1.000 kg
  • Hubhöhe wählbar
  • Freihub bis 1.480 mm
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
7.253,05 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
6095,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100065082
Zum Produkt

Monomast Deichselstapler für die Lagerung in hohen Höhen

Der Transport von Lasten gestaltet sich selten simpel. Gerade wenn Güter regelmäßig in hohen Mengen transportiert werden müssen, kann dies schon zu Ausnahmesituationen führen. Vor allem Logistik- und Speditionsbetriebe müssen sich mit dieser Problemstellung auseinandersetzten. Denn ein schlecht geregelter Transport kann oftmals zu Einbußen führen. Die Effizienz wird schnell auf dem Weg gelassen. Vorkehrungen und Investitionen sind notwendig, damit die Effizienz aufrecht erhalten werden kann oder vielleicht sogar gesteigert werden kann. Eine solche Investition stellt der Kauf eines Deichselstaplers mit Mono Lift dar. Der Deichselstapler ist für seine hohe Effizient bekannt. So können schwere Lasten ohne eine hohe körperliche Anstrengung befördert werden. Allen voran für den Transport von Europaletten eignet sich der Stapler. Sein Mast stellt eine Besonderheit dar. Wozu dient Mast? Wie unterscheidet sich der Deichselstapler mit Monomast von einem gewöhnlichen Hubwagen? Was sind die Besonderheiten?

Was ist ein Deichselstapler Monomast?

Der Monomast dient zur besseren Orientierung bei dem Transport der Lasten. Auch ermöglicht er eine größere Hubhöhe. Der Mast macht den Deichstapler zu einem Hochhubwagen.

Der Aufbau eines Deichselstapler mit Monomast

Bis auf den Mast entscheidet sich der Gabelwagen eigentlich kaum von den gewöhnlichen Gabelstaplern. Der Stapler ist mit einer Gabel und mit einer Deichsel ausgestattet. An der Gabel befinden sich die zumeist abgerundeten Zinken, die die Risiken für Verletzungen und Beschädigungen gering halten. Des Weiteren verfügt der Stapler über eine Deichsel, an der die Hub vorgenommen wird. An der Deichsel befinden sich die notwendigen Einstellungen, die das Heben und Senken der Waren ermöglichen. Zusätzlich ist der Stapler mit einem sogenannten Monomast ausgestattet. Der Monomast ergänzt die Hubhöhe. So können die Güter nicht weit über die gewöhnliche Höhe hinaus angehoben werden. Dank des Monomasts lassen sich mit dem Deichselstapler ungeahnte Höhen erreichen. Die Hochhub ist möglich. Das Besondere ist, dass nicht nur schwere, sondern ebenfalls Schwerstlasten über den Mast in die Höhe befördert werden können. Gleichzeitig erleichtert der Deichsel Lifter auch das Heben von Lasten in eine gewöhnliche Höhe. So deckt das Gerät ein großes Spektrum an und seine Konstruktion ermöglicht ein breites Einsatzgebiet.

Die Eignung der Deichselstapler

Trotz des Mast eignen sich die Deichselstapler für den Einsatz in niederen Umgebungen. Die Deichselstapler eignen sich zumeist für den universellen Einsatz. So sind sie nicht auf einen Bereich festgeschrieben, sondern können in unterschiedlichen Industrien vorteilhaft genutzt werden. Im Allgemeinen eignen sich die Deichselstapler, wie auch die gewöhnlichen Hubwagen, zu dem Transport von Gütern. Mit ihnen lassen sich die unterschiedlichsten Stapelarbeiten verrichten. Sowohl Kurstrecken als auch Strecken einer mittleren Länge lassen sich mit dem Gerät einwandfrei zurücklegen. Das Stapelgerät gilt als Multifunktionsgerät. Vor allem seine Hub und sein Aufbau sind von Vorteil. Die Gabel eignet sich besonders gut für die Arbeit mit Euro Paletten, da sich diese bestens auf die Zinken nehmen lassen und sicher transportiert werden können. Ebenfalls lassen sich die Paletten aufeinanderstapeln. So ist nicht nur der Transport von einer Palette pro Fahr möglich, sondern es können ebenfalls mehrere Paletten in einer Fahrt befördert werden. Somit wird Zeit gespart und die Effizienz der Stapelarbeit steigt.

Der Kauf eines Hochstapelwagen

Die Kaufentscheidung wird von unterschiedlichen Kriterien abhängig gemacht. Nicht nur die Ausstattung, sondern auch die Hubhöhe sowie die Tragkraft sind ausschlaggebend für einen Kauf. Sollen sehr gewichtige Lasten oder Güter in einem hohen Volumen mit dem Hochhubwagen transportiert werden, dann bietet sich ein Modell mit einer entsprechend großen Tragkraft an. Gleiches gilt für die Hubhöhe auch hier gibt es von Modell zu Modell kleine Abweichungen, die bei der Arbeit mit dem Gerät den ausschlaggebenden Unterschied machen. So muss beispielsweise nicht immer das Modell mit der größten Tragkraft und dem höchsten Hub gekauft werden. Mit der richtigen Wahl lassen sich sogar einige Kosten sparen. Denn werden geringere Anforderungen an das Gerät gestellt, so ist der Preis in der Regel auch niedriger.

Die Hanselifter im Überblick

In dieser Kategorie wird sich stark auf die Hanselifter konzentriert. Die Hanselifter sind Hubwagen mit Deichsel und Mast, die sich durch eine hohe Qualität und eine solide Belastbarkeit auszeichnen. Allen voran mit ihren unterschiedlichen Modellen, die sich gut für den regelmäßigen Einsatz eignen, macht der Hersteller von sich reden. Optisch sind kaum Unterschiede zu erkennen. Wie für den Hersteller typisch sind die Modelle in den Farben Hellblau und Schwarz gehalten. Mit der bekannten Farbgebung machen die Hanselifter bereits von der Ferne auf sich aufmerksam. Allerdings sind dies nicht die einzigen Eigenheiten des Herstellers. So zum Beispiel legt er Wert auf ein ergonomisches Design, das sich beispielsweise an der Deichel äußert. Sowohl die Deichsel als auch der Griff verfügen über eine ergonomische Form. Die ergonomischen Form ermöglichen eine angenehme Arbeit mit den Geräten. Des Weiteren entlasten die Hanselifter den Arbeitnehmer körperlich. Eine einfache Navigation und eine gute Lenkung schaffen Freiheiten in den Arbeitsschritten. Ebenfalls sind die Hubwagen mit der Deichsel gut auf geringerem Raum zu bewegen. Sie verfügen über einen geringen Wenderadius, der auch eine Arbeit in engen Lagerhallen ermöglicht. Bei der Verwendung wird Wert auf die Qualität gelegt. So wird für die Konstruktion des Geräts vornehmlich Stahl verwendet. Der Stahl sorgt für Stabilität und Haltbarkeit. Die Qualität der Geräte zeigt sich ebenfalls im Detail. So sind die Rollen in der Regel aus Polyurethan gefertigt. Das Hartgummi verhindert einen starken Abrieb. Auch ermöglicht es ein weitgehend geräuschloses Rollen. Die Rollen sind auf die hohen Lasten abgestimmt, sodass sie bestens gelagert sind. Selbst vollkommen beladen, ist der Wagen noch gut zu navigieren. Das Rollen mit geringen Geräuschen ermöglicht eine ruhige Arbeit. gerade wenn mehrere Geräte verwendet werden, kann ein geräuschvolles Rollen sehr unangenehm sein. Eine hohe Geräuschlisse ist anstrengend für die Arbeitnehmer und sorgt für zusätzlichen stress. Hingegen die weitgehend geräuschlose Bereifung des Hochhubwagens ermöglicht eine angenehme Arbeitsatmosphäre und erweitert den Horizont für das Gerät. So kann er nicht nur in großen Lagerhallen, sondern auch auf geringem Raum eingesetzt werden. Auch Federn die Rollen kleine Widerstände und Rillen auf dem Untergrund ab. Unebenheiten werden wunderbar ausgeglichen. Zwar ist ein glatter Bodenbelag förderlich, jedoch schränken kleine Unebenheiten das Gerät kaum ein und die Lasten können immer noch gut rangiert werden.

Hanselifter Hubhöhe 1.600 - 1.955 mm, 1.000 kg Tragkraft

Dieser Hochhubwagen weist eine stattliche Hubhöhe auf, die dank des Masten auf 1.995 mm erweitert werden kann. Auch die Tragkraft ist mit 1.000 kg hoch. Auf Grund des Masten lässt sich die Hubhöhe wählen. Die Hubhöhe umspannt dabei eine tatsächliche Distanz von 85 mm bis 1.955 mmm und macht das Gerät damit sehr vielseitig. Der Elektro-Stapler verfügt zusätzlich über eine Vollfreihub. Des Weiteren ist er mit PU-Rollen ausgestattet und die Konstruktion ist aus Stahl. Die Lenkung gilt als besonders benutzerfreundlich. So lässt sie sich einfach bedienen. Nicht nur das Getriebe, sondern auch das tatsächliche Anheben und Absenken der Lasten gestaltet sich sehr einfach. Das Gerät ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Auf Grund der ergonomischen Formen lässt sich der Elektro-Stapler hervorragend handhaben. Auch ist der Elektro-Stapler mit einer Bremse ausgestattet. Die Bremse ermöglicht den Halt in der Steigung. Mit der Bremse kann der Wagen vor dem Wegrollen gesichert werden. Die Bremse vereinfacht den Gebrauch des Hubwagens in der Steigung. Unter anderem kann er so auf Rampen verwendet werden. Sobald Güter höher als 500 mm angehoben werden, verringert sich die Geschwindigkeit. Dies sorgt für eine zusätzliche Sicherheit bei den Staplerarbeiten, ebenso wie die abgerundeten Zinken der Gabel. Der Stapler ist mit einer Gabel ausgestattet, die der eines gewöhnlichen Hubwagens gleich kommt. Auf Grund der Gabel lassen sich Paletten besonders gut mit dem Hanselifter unterfahren. Der Hanselifter verfügt über einen vergleichsweise geringen Wenderadius. Seine Gabel ist genormt. Mit einer Gesamtlänge von gerade einmal 1615 mm ist der Hubwagen sehr kurz und kann aufgrund seiner schmalen Gabel auch auf engem Raum eingesetzt werden. Nicht nur die Gesamtlänge, sondern auch die Gesamtbreite von nicht mehr als 800 mm ist sehr gering. Dennoch bieten die Gabeln genügend Kapazität für die schweren Lasten. Vor allem können auf diesem Hubstapler mehrere Artikel übereinander gestapelt werden. Aufgrund des Masten lassen sich bestens Paletten in die Höhe stapeln. Der Hub Motor ist elektrisch betrieben. Der elektrische Betrieb gilt als leise. Darüber hinaus ist das Gerät mit einer Batterie ausgestattet.

Hanselifter Hubhöhe 1.600 - 2.000 mm, 1.000 kg Tragkraft

Dieser Hochhubwagen verfügt über eine Hubhöhe von bis zu 2.000 mm. Die Hubhöhe ist beachtlich und übersteigt die des zuerst genannten Geräts. Manchmal sind nur wenige Millimeter notwendig um ein höher gelegenes Regalbrett zu erreichen und dies ist mit diesem Hanselifter auf jeden Fall möglich. Die Tragkraft liegt bei 1.000 kg. Auch dieser Hanselifter verfügt über eine Freihub, die bis zu 1.465 mm reicht. Wahlweise ist der Hubwagen mit einer Hubhöhe von 1.600 mm und 2.000 mm erhältlich. Navigieren lassen sich die unterschiedlichen Funktionen mittels der Deichsel. Auf dieser befinden sich unter anderem Knöpfe für die folgenden Befehle: Heben und Senken sowie für den Schnell- und den Schleichgang. Auch ist der Hanselifter mit einer Hube ausgestattet, die zur Warnung genutzt werden kann. Befinden sich beispielsweise Gegenstände oder Menschen im Weg, kann mit der Hupe ein Signal ausgesendet werden, das bestimmt nicht untergeht. Des Weiteren ist die Navigation mit einem Totmannschalter und einem Fahrrichtungsschalter ausgestattet. Der Mast ermöglicht es ebenfalls Lasten übereinander zu stapeln. So können mehrere Paletten gleichzeitig transportiert werden. Eine Beschädigung der Ladung wird durch die abgerundeten Zinken ausgeschlossen. Der Wagen läuft auf den geräuscharmen PU-Rollen. Vor allem zeichnet sich der Hanselifter jedoch durch seine lange Betriebszeit aus. Verlängert kann die Betriebszeit durch den Stand-By Modus werden. Wird der Hanselifter beispielsweise über einen kurzen Zeitraum hinweg nicht gebraucht, dann kann einfach der Stand-By Modus aktiviert werden. Somit wird nicht so viel Energie benötigt und der Wagen läuft länger. Auch lässt sich einsehen, wann die Betriebszeit zu Ende ist.
Der Hanselifter ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Der ergonomisch geformte Griff gestaltet den Gebrauch komfortabel. Selbst schwere Lasten, lassen sich ohne einen großen Aufwand transportieren.
Der Hub Motor wird elektrisch betrieben. Der Hanselifter verfügt über eine Batterie.
Des Weiteren verfügt der Wagen über ein Gitter, das am Ende der Gabel, in der Nähe der Deichsel angebracht werden. Von dem Gitter werden die Lasten zusätzlich gesetzt und liegen somit besser auf den Zinken auf.

Hanselifter Hubhöhe 1.600, 1.200 kg Tragkraft

Bei diesem Hanselifter ist vor allem die Tragkraft von 1.200 kg beachtlich. Aufgrund der hohen Tragkraft lassen sich Lasten mit einem Gewicht, das 1 Tonne übersteig mühelos anheben. Das Ergonomische Gerät verfügt über eine Vielzahl von Vorteilen. So ist es zum Beispiel ebenfalls mit einem Einzel-Masten ausgestattet, der die Hub in eine Höhe bis zu 1.600 mm ermöglicht.
Auch bei diesem Hanselifter findet die Navigation über den Handgriff statt, der auf den Gebrauch von Links- und Rechtshändern ausgelegt ist. Die Deichsel verfügt über alle wichtigen Knöpfe, die für die Arbeiten mit schweren Lasten sinnvoll sind. In der Mitte des Griffs liegt die Hupe, die als nettes Extra dient. Mit der Hupe lassen sich Warnsignale aussenden. Gerade wenn Lasten in großen Höhen transportiert werden, ist es sinnvoll die umstehenden Menschen über das Vorhaben zu informieren. So werden die Gefahren verringert. Der Hanselifter ist mir PU-Rollen ausgestattet, die eine geräuschlose Fortbewegung ermöglichen. Der Hanselifter ist auf die Arbeit mit Paletten ausgelegt, die mit ihm angehoben und abgesenkt werden können. Des Weiteren ermöglicht das Gerät zwei Paletten gemeinsam zu transportieren. Können mehrere Paletten gleichzeitig transportiert werden trägt dies zu einer höheren Effizienz bei. Das Gerät gilt wenig. Auch in schmalen Gängen und auf geringem Platz lässt sich mit dem Wagen gut arbeiten. Der Rückrollschutz stellt eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung dar, die bei der Arbeit mit schweren Gütern sinnvoll ist. Auf Grund der zahlreichen Funktionen gilt das Gerät als beinahe automatisch. Für die Arbeit mit dem Hanselifter müssen nur geringe körperliche Kräfte mobilisiert werden, da das Gerät selbst die meiste Arbeit übernimmt. Mit den Knöpfen lassen sich die Lasten ohne große Mühen navigieren. Das Heben erfolgt nicht manuell sondern elektrisch. Auf Anfrage lassen sich Sonderanfertigungen herstellen.
Dieser Hanselifter wird elektrisch mit einem Hub Motor betrieben. Der Hochhubwagen hat eine Batterie.
Dieses Modell ebenso wie die restlichen Hanselifter gelten als robust und sind für den täglichen Einsatz geeignet.

Der Transport von Lasten gestaltet sich selten simpel. Gerade wenn Güter regelmäßig in hohen Mengen transportiert werden müssen, kann dies schon zu Ausnahmesituationen führen. Vor allem Logistik-... mehr erfahren »
Fenster schließen
Monomast Deichselstapler für die Lagerung in hohen Höhen

Der Transport von Lasten gestaltet sich selten simpel. Gerade wenn Güter regelmäßig in hohen Mengen transportiert werden müssen, kann dies schon zu Ausnahmesituationen führen. Vor allem Logistik- und Speditionsbetriebe müssen sich mit dieser Problemstellung auseinandersetzten. Denn ein schlecht geregelter Transport kann oftmals zu Einbußen führen. Die Effizienz wird schnell auf dem Weg gelassen. Vorkehrungen und Investitionen sind notwendig, damit die Effizienz aufrecht erhalten werden kann oder vielleicht sogar gesteigert werden kann. Eine solche Investition stellt der Kauf eines Deichselstaplers mit Mono Lift dar. Der Deichselstapler ist für seine hohe Effizient bekannt. So können schwere Lasten ohne eine hohe körperliche Anstrengung befördert werden. Allen voran für den Transport von Europaletten eignet sich der Stapler. Sein Mast stellt eine Besonderheit dar. Wozu dient Mast? Wie unterscheidet sich der Deichselstapler mit Monomast von einem gewöhnlichen Hubwagen? Was sind die Besonderheiten?

Was ist ein Deichselstapler Monomast?

Der Monomast dient zur besseren Orientierung bei dem Transport der Lasten. Auch ermöglicht er eine größere Hubhöhe. Der Mast macht den Deichstapler zu einem Hochhubwagen.

Der Aufbau eines Deichselstapler mit Monomast

Bis auf den Mast entscheidet sich der Gabelwagen eigentlich kaum von den gewöhnlichen Gabelstaplern. Der Stapler ist mit einer Gabel und mit einer Deichsel ausgestattet. An der Gabel befinden sich die zumeist abgerundeten Zinken, die die Risiken für Verletzungen und Beschädigungen gering halten. Des Weiteren verfügt der Stapler über eine Deichsel, an der die Hub vorgenommen wird. An der Deichsel befinden sich die notwendigen Einstellungen, die das Heben und Senken der Waren ermöglichen. Zusätzlich ist der Stapler mit einem sogenannten Monomast ausgestattet. Der Monomast ergänzt die Hubhöhe. So können die Güter nicht weit über die gewöhnliche Höhe hinaus angehoben werden. Dank des Monomasts lassen sich mit dem Deichselstapler ungeahnte Höhen erreichen. Die Hochhub ist möglich. Das Besondere ist, dass nicht nur schwere, sondern ebenfalls Schwerstlasten über den Mast in die Höhe befördert werden können. Gleichzeitig erleichtert der Deichsel Lifter auch das Heben von Lasten in eine gewöhnliche Höhe. So deckt das Gerät ein großes Spektrum an und seine Konstruktion ermöglicht ein breites Einsatzgebiet.

Die Eignung der Deichselstapler

Trotz des Mast eignen sich die Deichselstapler für den Einsatz in niederen Umgebungen. Die Deichselstapler eignen sich zumeist für den universellen Einsatz. So sind sie nicht auf einen Bereich festgeschrieben, sondern können in unterschiedlichen Industrien vorteilhaft genutzt werden. Im Allgemeinen eignen sich die Deichselstapler, wie auch die gewöhnlichen Hubwagen, zu dem Transport von Gütern. Mit ihnen lassen sich die unterschiedlichsten Stapelarbeiten verrichten. Sowohl Kurstrecken als auch Strecken einer mittleren Länge lassen sich mit dem Gerät einwandfrei zurücklegen. Das Stapelgerät gilt als Multifunktionsgerät. Vor allem seine Hub und sein Aufbau sind von Vorteil. Die Gabel eignet sich besonders gut für die Arbeit mit Euro Paletten, da sich diese bestens auf die Zinken nehmen lassen und sicher transportiert werden können. Ebenfalls lassen sich die Paletten aufeinanderstapeln. So ist nicht nur der Transport von einer Palette pro Fahr möglich, sondern es können ebenfalls mehrere Paletten in einer Fahrt befördert werden. Somit wird Zeit gespart und die Effizienz der Stapelarbeit steigt.

Der Kauf eines Hochstapelwagen

Die Kaufentscheidung wird von unterschiedlichen Kriterien abhängig gemacht. Nicht nur die Ausstattung, sondern auch die Hubhöhe sowie die Tragkraft sind ausschlaggebend für einen Kauf. Sollen sehr gewichtige Lasten oder Güter in einem hohen Volumen mit dem Hochhubwagen transportiert werden, dann bietet sich ein Modell mit einer entsprechend großen Tragkraft an. Gleiches gilt für die Hubhöhe auch hier gibt es von Modell zu Modell kleine Abweichungen, die bei der Arbeit mit dem Gerät den ausschlaggebenden Unterschied machen. So muss beispielsweise nicht immer das Modell mit der größten Tragkraft und dem höchsten Hub gekauft werden. Mit der richtigen Wahl lassen sich sogar einige Kosten sparen. Denn werden geringere Anforderungen an das Gerät gestellt, so ist der Preis in der Regel auch niedriger.

Die Hanselifter im Überblick

In dieser Kategorie wird sich stark auf die Hanselifter konzentriert. Die Hanselifter sind Hubwagen mit Deichsel und Mast, die sich durch eine hohe Qualität und eine solide Belastbarkeit auszeichnen. Allen voran mit ihren unterschiedlichen Modellen, die sich gut für den regelmäßigen Einsatz eignen, macht der Hersteller von sich reden. Optisch sind kaum Unterschiede zu erkennen. Wie für den Hersteller typisch sind die Modelle in den Farben Hellblau und Schwarz gehalten. Mit der bekannten Farbgebung machen die Hanselifter bereits von der Ferne auf sich aufmerksam. Allerdings sind dies nicht die einzigen Eigenheiten des Herstellers. So zum Beispiel legt er Wert auf ein ergonomisches Design, das sich beispielsweise an der Deichel äußert. Sowohl die Deichsel als auch der Griff verfügen über eine ergonomische Form. Die ergonomischen Form ermöglichen eine angenehme Arbeit mit den Geräten. Des Weiteren entlasten die Hanselifter den Arbeitnehmer körperlich. Eine einfache Navigation und eine gute Lenkung schaffen Freiheiten in den Arbeitsschritten. Ebenfalls sind die Hubwagen mit der Deichsel gut auf geringerem Raum zu bewegen. Sie verfügen über einen geringen Wenderadius, der auch eine Arbeit in engen Lagerhallen ermöglicht. Bei der Verwendung wird Wert auf die Qualität gelegt. So wird für die Konstruktion des Geräts vornehmlich Stahl verwendet. Der Stahl sorgt für Stabilität und Haltbarkeit. Die Qualität der Geräte zeigt sich ebenfalls im Detail. So sind die Rollen in der Regel aus Polyurethan gefertigt. Das Hartgummi verhindert einen starken Abrieb. Auch ermöglicht es ein weitgehend geräuschloses Rollen. Die Rollen sind auf die hohen Lasten abgestimmt, sodass sie bestens gelagert sind. Selbst vollkommen beladen, ist der Wagen noch gut zu navigieren. Das Rollen mit geringen Geräuschen ermöglicht eine ruhige Arbeit. gerade wenn mehrere Geräte verwendet werden, kann ein geräuschvolles Rollen sehr unangenehm sein. Eine hohe Geräuschlisse ist anstrengend für die Arbeitnehmer und sorgt für zusätzlichen stress. Hingegen die weitgehend geräuschlose Bereifung des Hochhubwagens ermöglicht eine angenehme Arbeitsatmosphäre und erweitert den Horizont für das Gerät. So kann er nicht nur in großen Lagerhallen, sondern auch auf geringem Raum eingesetzt werden. Auch Federn die Rollen kleine Widerstände und Rillen auf dem Untergrund ab. Unebenheiten werden wunderbar ausgeglichen. Zwar ist ein glatter Bodenbelag förderlich, jedoch schränken kleine Unebenheiten das Gerät kaum ein und die Lasten können immer noch gut rangiert werden.

Hanselifter Hubhöhe 1.600 - 1.955 mm, 1.000 kg Tragkraft

Dieser Hochhubwagen weist eine stattliche Hubhöhe auf, die dank des Masten auf 1.995 mm erweitert werden kann. Auch die Tragkraft ist mit 1.000 kg hoch. Auf Grund des Masten lässt sich die Hubhöhe wählen. Die Hubhöhe umspannt dabei eine tatsächliche Distanz von 85 mm bis 1.955 mmm und macht das Gerät damit sehr vielseitig. Der Elektro-Stapler verfügt zusätzlich über eine Vollfreihub. Des Weiteren ist er mit PU-Rollen ausgestattet und die Konstruktion ist aus Stahl. Die Lenkung gilt als besonders benutzerfreundlich. So lässt sie sich einfach bedienen. Nicht nur das Getriebe, sondern auch das tatsächliche Anheben und Absenken der Lasten gestaltet sich sehr einfach. Das Gerät ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Auf Grund der ergonomischen Formen lässt sich der Elektro-Stapler hervorragend handhaben. Auch ist der Elektro-Stapler mit einer Bremse ausgestattet. Die Bremse ermöglicht den Halt in der Steigung. Mit der Bremse kann der Wagen vor dem Wegrollen gesichert werden. Die Bremse vereinfacht den Gebrauch des Hubwagens in der Steigung. Unter anderem kann er so auf Rampen verwendet werden. Sobald Güter höher als 500 mm angehoben werden, verringert sich die Geschwindigkeit. Dies sorgt für eine zusätzliche Sicherheit bei den Staplerarbeiten, ebenso wie die abgerundeten Zinken der Gabel. Der Stapler ist mit einer Gabel ausgestattet, die der eines gewöhnlichen Hubwagens gleich kommt. Auf Grund der Gabel lassen sich Paletten besonders gut mit dem Hanselifter unterfahren. Der Hanselifter verfügt über einen vergleichsweise geringen Wenderadius. Seine Gabel ist genormt. Mit einer Gesamtlänge von gerade einmal 1615 mm ist der Hubwagen sehr kurz und kann aufgrund seiner schmalen Gabel auch auf engem Raum eingesetzt werden. Nicht nur die Gesamtlänge, sondern auch die Gesamtbreite von nicht mehr als 800 mm ist sehr gering. Dennoch bieten die Gabeln genügend Kapazität für die schweren Lasten. Vor allem können auf diesem Hubstapler mehrere Artikel übereinander gestapelt werden. Aufgrund des Masten lassen sich bestens Paletten in die Höhe stapeln. Der Hub Motor ist elektrisch betrieben. Der elektrische Betrieb gilt als leise. Darüber hinaus ist das Gerät mit einer Batterie ausgestattet.

Hanselifter Hubhöhe 1.600 - 2.000 mm, 1.000 kg Tragkraft

Dieser Hochhubwagen verfügt über eine Hubhöhe von bis zu 2.000 mm. Die Hubhöhe ist beachtlich und übersteigt die des zuerst genannten Geräts. Manchmal sind nur wenige Millimeter notwendig um ein höher gelegenes Regalbrett zu erreichen und dies ist mit diesem Hanselifter auf jeden Fall möglich. Die Tragkraft liegt bei 1.000 kg. Auch dieser Hanselifter verfügt über eine Freihub, die bis zu 1.465 mm reicht. Wahlweise ist der Hubwagen mit einer Hubhöhe von 1.600 mm und 2.000 mm erhältlich. Navigieren lassen sich die unterschiedlichen Funktionen mittels der Deichsel. Auf dieser befinden sich unter anderem Knöpfe für die folgenden Befehle: Heben und Senken sowie für den Schnell- und den Schleichgang. Auch ist der Hanselifter mit einer Hube ausgestattet, die zur Warnung genutzt werden kann. Befinden sich beispielsweise Gegenstände oder Menschen im Weg, kann mit der Hupe ein Signal ausgesendet werden, das bestimmt nicht untergeht. Des Weiteren ist die Navigation mit einem Totmannschalter und einem Fahrrichtungsschalter ausgestattet. Der Mast ermöglicht es ebenfalls Lasten übereinander zu stapeln. So können mehrere Paletten gleichzeitig transportiert werden. Eine Beschädigung der Ladung wird durch die abgerundeten Zinken ausgeschlossen. Der Wagen läuft auf den geräuscharmen PU-Rollen. Vor allem zeichnet sich der Hanselifter jedoch durch seine lange Betriebszeit aus. Verlängert kann die Betriebszeit durch den Stand-By Modus werden. Wird der Hanselifter beispielsweise über einen kurzen Zeitraum hinweg nicht gebraucht, dann kann einfach der Stand-By Modus aktiviert werden. Somit wird nicht so viel Energie benötigt und der Wagen läuft länger. Auch lässt sich einsehen, wann die Betriebszeit zu Ende ist.
Der Hanselifter ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Der ergonomisch geformte Griff gestaltet den Gebrauch komfortabel. Selbst schwere Lasten, lassen sich ohne einen großen Aufwand transportieren.
Der Hub Motor wird elektrisch betrieben. Der Hanselifter verfügt über eine Batterie.
Des Weiteren verfügt der Wagen über ein Gitter, das am Ende der Gabel, in der Nähe der Deichsel angebracht werden. Von dem Gitter werden die Lasten zusätzlich gesetzt und liegen somit besser auf den Zinken auf.

Hanselifter Hubhöhe 1.600, 1.200 kg Tragkraft

Bei diesem Hanselifter ist vor allem die Tragkraft von 1.200 kg beachtlich. Aufgrund der hohen Tragkraft lassen sich Lasten mit einem Gewicht, das 1 Tonne übersteig mühelos anheben. Das Ergonomische Gerät verfügt über eine Vielzahl von Vorteilen. So ist es zum Beispiel ebenfalls mit einem Einzel-Masten ausgestattet, der die Hub in eine Höhe bis zu 1.600 mm ermöglicht.
Auch bei diesem Hanselifter findet die Navigation über den Handgriff statt, der auf den Gebrauch von Links- und Rechtshändern ausgelegt ist. Die Deichsel verfügt über alle wichtigen Knöpfe, die für die Arbeiten mit schweren Lasten sinnvoll sind. In der Mitte des Griffs liegt die Hupe, die als nettes Extra dient. Mit der Hupe lassen sich Warnsignale aussenden. Gerade wenn Lasten in großen Höhen transportiert werden, ist es sinnvoll die umstehenden Menschen über das Vorhaben zu informieren. So werden die Gefahren verringert. Der Hanselifter ist mir PU-Rollen ausgestattet, die eine geräuschlose Fortbewegung ermöglichen. Der Hanselifter ist auf die Arbeit mit Paletten ausgelegt, die mit ihm angehoben und abgesenkt werden können. Des Weiteren ermöglicht das Gerät zwei Paletten gemeinsam zu transportieren. Können mehrere Paletten gleichzeitig transportiert werden trägt dies zu einer höheren Effizienz bei. Das Gerät gilt wenig. Auch in schmalen Gängen und auf geringem Platz lässt sich mit dem Wagen gut arbeiten. Der Rückrollschutz stellt eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung dar, die bei der Arbeit mit schweren Gütern sinnvoll ist. Auf Grund der zahlreichen Funktionen gilt das Gerät als beinahe automatisch. Für die Arbeit mit dem Hanselifter müssen nur geringe körperliche Kräfte mobilisiert werden, da das Gerät selbst die meiste Arbeit übernimmt. Mit den Knöpfen lassen sich die Lasten ohne große Mühen navigieren. Das Heben erfolgt nicht manuell sondern elektrisch. Auf Anfrage lassen sich Sonderanfertigungen herstellen.
Dieser Hanselifter wird elektrisch mit einem Hub Motor betrieben. Der Hochhubwagen hat eine Batterie.
Dieses Modell ebenso wie die restlichen Hanselifter gelten als robust und sind für den täglichen Einsatz geeignet.