+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Prismenhubwagen
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rollenhubwagen, Rollendurchmesser 600 - 1000 mm, 2.000 kg Tragkraft Rollenhubwagen, Rollendurchmesser 600 - 1000 mm, 2.000 kg Tragkraft
  • ideal für Kabel- Papierrollen
  • bis 2000 kg Tragkraft
  • extrem leicht lenkbar
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
808,01 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
679,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801693
Zum Produkt
Rollenhubwagen, Rollendurchmesser 800 - 1.200 mm, 2.000 kg Tragkraft Rollenhubwagen, Rollendurchmesser 800 - 1.200 mm, 2.000 kg Tragkraft
  • ideal für Kabel- Papierrollen
  • bis 2000 kg Tragkraft
  • extrem leicht lenkbar
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
873,46 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
734,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801694
Zum Produkt
Rollenhubwagen, Rollendurchmesser 1.200 - 1.600 mm, 2.000 kg Tragkraft Rollenhubwagen, Rollendurchmesser 1.200 - 1.600 mm, 2.000 kg Tragkraft
  • ideal für Kabel- Papierrollen
  • bis 2000 kg Tragkraft
  • extrem leicht lenkbar
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
1.016,26 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
854,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801692
Zum Produkt

Prismenhubwagen und Rollenhubwagen für Rollenware

Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten & Typen von Hubwagen. Deshalb sollten Sie sich auf dem Markt für Hubwagen genau informieren, damit Sie auch das richtige Transportgerät anschaffen. Im gewerblichen Bereich ist ein Hubwagen unverzichtbar geworden. So ist es Ihnen möglich, eine besonders unhandliche und schwere Last auf eine ergonomische Art und Weise zu transportieren, bzw. Waren zu verladen und zu bearbeiten. 

Meistens hantieren Sie mit Ladungsträgern, welche standardisiert sind, wie zum Beispiel mit Gitterboxen oder Paletten. Diese Waren lassen sich mit einem Hubwagen am besten bewegen und transportieren. Schnell kommen einige Tonnen an Gewicht zusammen.

Klicken Sie sich durch die unterschiedlichen Hubwagenmodelle und treffen Sie Ihre Wahl, damit Sie genau das richtige Gerät besorgen.

Vor dem Kauf dürfen Sie sich überlegen, wo und wie Sie den Hubwagen in Ihrem Betrieb einsetzen möchten. Definieren Sie die Arbeitsbedingungen und den Einsatzbereich im Vorfeld, damit Sie gezielt das passende Hubwagenmodell aussuchen können.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien von Hubwagen? 

Wissen Sie, welche Lasten oder Ladungsträger transportiert werden müssen? Wie sieht es mit den maximalen Gewichten dieser Lasten aus? Diese und noch viele weitere Fragen sollten Sie vor dem Kauf beantworten. Am besten legen Sie noch fest, wie die Pfade verlaufen und wie sich die Arbeitsplätze gestalten, bevor Sie sich entscheiden. Auch die Gangbreite spielte eine Rolle. Checken Sie, in wie Ferne der Untergrund mit Tragfähigkeit und Oberfläche geeignet ist, um einen Hubwagen gezielt und optimiert einzusetzen. Am besten rechnen Sie genau aus, wie viele Ladungsträger pro Schicht oder pro Stunde bewegt werden müssen. Eventuell ist eine Wiege-Funktion am Hubwagen für Sie vorteilhaft.

Eine ganz besonders interessante Frage ist es, welche ergonomischen Anforderungen vom jeweiligen Hubwagen gegeben sein müssen. Sobald Sie nur festgelegt haben, welches Budget für Ihre Anschaffung zur Verfügung steht, können Sie einen Schritt weitergehen.

Qualität geht vor

Achten Sie auf Qualität, wenn es um einen Hubwagen geht. Nicht nur die Leistung, sondern auch der Service, sowie Haltbarkeit und das Bedienungskonzept und die gesamte Verarbeitung spielt bei der Auswahl eine Rolle. Am besten entscheiden Sie sich für ein Gerät, das besonders lange und zuverlässig arbeitet. Darum dürfen Sie in einen höheren Verkaufspreis investieren, indem Sie sich für einen renommierten Hersteller entscheiden. Ein gutes Gerät glänzt mit einem sehr reibungslosen Betrieb.

Die Funktionsweise von einem Hubwagen

Für den innerbetrieblichen Einsatz ist ein Hubwagen unerlässlich, wenn im Lager Waren bewegt werden. Hubwagen können entweder mit Muskelkraft oder mit einem elektrischen Motor angetrieben sein. Sämtliche Geräte verfügen über zwei metallene Gabelzinken und einen stabilen Rahmen. Diese Gabelzinken werden unter die jeweiligen Ladungsträger, Gitterboxen oder Paletten geschoben.

Im vorderen Bereich der Zinken sind starre Lastrollen montiert. Diese sind fest am Rahmen angebracht. Es gibt Hubwagen mit Standardgabeln und Ausführungen mit sehr kurzen Gabeln. Entsprechend können die Waren, bzw. Paletten aufgenommen und gestapelt werden. Manche Varianten verfügen über verlängerte Gabeln.

Die Zinken von einem Hubwagen sind vorne abgerundet und in der Höhe verstellbar. So ist es einfacher, in die Paletten einzufädeln. Als erstes wird der Hubwagen direkt unter die Palette gefahren. Nun erfolgt entweder die elektrische oder die manuelle Bedienung für das Anheben. Das Ziel ist es, die Lasten ohne Bodenkontakt zu transportieren. Über eine Hydraulikpumpe erfolgt das Anheben, bzw. Absenken der Last. So ist es möglich, sogar Gewichte mit mehreren Tonnen zu manövrieren. Am Ziel angekommen wird der Hebelgriff am Deichselkopf betätigt und die Hydraulikpumpe wird entlastet. Dies erfolgt durch einen Seilzug.

Wenn Ladungsträger oder Paletten und Ähnliches aufgenommen, bzw. bewegt und transportiert werden müssen, ist ein Hubwagen unverzichtbar. Die Arbeitsprozesse sind mit einem solchen Gerät effizient und ergonomisch. Hubwagen glänzen mit geringeren Unterhaltskosten, bzw. Anschaffungskosten im Vergleich zu einem Frontstapler. Auch das Eigengewicht ist kleiner, obwohl diese Geräte viel wendiger sind. 

Besonders häufig werden Hubwagen in der Papierindustrie verwendet. Diese Branche befindet sich übrigens im Umbruch. Die Nachfrage nach Papier sinkt, dazu zählen zum Beispiel Bücher und Zeitungen. Dies liegt der Digitalisierung zu Grunde. D.h., dass die Nachfrage nach Druckerzeugnissen weniger wird. Immer mehr Dokumente und Daten werden ausschließlich nur noch elektronisch archiviert.

Trotzdem steigt die Nachfrage nach Kartonagen und Verpackungspapieren. Für die jeweiligen Anwendungsfälle werden zunehmend Speziallösungen gesucht. Beispiele sind: Alternativen für Verpackungen aus Plastik bei Lebensmitteln.

Die Produktion von der Faser bis zur Papierrolle

Die Produktion von der Faser bis zur Papierrolle funktioniert vollautomatisch. Für die Verarbeitung, bzw. spätestens für den Transport werden spezielle Prismen Hubwagen benötigt. Nur so können die Papierrollen, welche oft mehrere Tonnen wiegen können zur nächsten Maschine transportiert werden.

Oft müssen Prismen-Hubwagen deshalb rund um die Uhr funktionieren. Nur so ist es möglich, die teuren speziellen Maschinen wirtschaftlich ununterbrochen in Betrieb zu halten. Prismen Hubwagen sind maßgeblich daran beteiligt, diese Maschinen zu versorgen. Darum müssen diese Geräte mit einem rasanten Tempo mithalten können. Ein Prismen Hubwagen ist eng mit dem gesamten Prozess verbunden. Prismen Hubwagen glänzen daher durch hohe Flexibilität und Tragfähigkeit. Nur so bleibt der Betriebsablauf im Fluss. Ohne einen guten Prismenhubwagen kommt es zu teuren und langen Ausfallzeiten, bzw. Standzeiten und mehr manuellem Aufwand. Daher arbeiten viele Staplerfahrer sogar in drei Schichten. Es werden Geräte eingesetzt, die eine hohe Taktzahl aushalten. Nur so können die riesigen Rollen schonend, schnell und sicher transportiert werden.

Auch im Kartonfabriken und Druckereien kommen Rollenhubwagen zum Einsatz. So ist es möglich, die riesigen Kabel Trommeln und Spulen ohne Zeitaufwand und trotzdem sicher zu transportieren. Auch in der so genannten Reifenbranche sind besondere Rollenhubwagen sehr gefragt. So läuft im wahrsten Sinne des Wortes alles rund. Solche besonderen Hubwagen sind auch im Speditionsgewerbe stark gefragt. Dasselbe gilt für die Holzindustrie, sowie für die Metallindustrie.

Trommeln in unterschiedlichsten Ausführungen transportieren

Eine besondere Herausforderung stellt der Transport von Trommeln, bzw. Drahttrommeln, Rohrtrommeln und Kabeltrommeln dar. Diese sind oft in den unterschiedlichsten Gewichten und Größen vorhanden. Solche Trommeln werden sowohl im Freien, als auch in Gebäuden gelagert und dort transportiert. Dafür ist allerdings das richtige Gerät nötig.

Der richtige Hubwagen für Rollenware

Entscheiden Sie sich für den passenden Hubwagen, wenn Sie oft Rollenwaren transportieren müssen. Mit diesem Rollenhubwagen ist es nämlich durch die speziell geformten Zinken der Gabel möglich, Rollenwaren ideal zu transportieren. Beispiele für typische Rollenwagen sind:

Kabeltrommeln
Spulen
Papierrollen
Zellstoffe

Beachten Sie die hohe Tragfähigkeit von einem Prismen Hubwagen und transportieren Sie auch größere Rollen, die einen Durchmesser von bis zu 1600 mm haben. Über die Handdeichsel erfolgt der Hubbetrieb. Mit dem vorgesehenen Handhebel können Sie die Rollen entsprechend herablassen.

Die Rollen laufen besonders ruhig und sind überdurchschnittlich hochwertig gefertigt. Für eine besonders lange Lebensdauer sorgt das Überdruckventil. Nach dem jeweiligen Durchmesser der Rollen richtet sich auch der Gabel-Außenabstand.

Wenn Sie ein passendes Fördergut benötigen, sind Sie mit einem Prismenhubwagen bestens beraten. Damit haben Sie arbeiten Sie höchst effizient und sicher.

Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten & Typen von Hubwagen . Deshalb sollten Sie sich auf dem Markt für Hubwagen genau informieren, damit Sie auch das richtige Transportgerät anschaffen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Prismenhubwagen und Rollenhubwagen für Rollenware

Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten & Typen von Hubwagen. Deshalb sollten Sie sich auf dem Markt für Hubwagen genau informieren, damit Sie auch das richtige Transportgerät anschaffen. Im gewerblichen Bereich ist ein Hubwagen unverzichtbar geworden. So ist es Ihnen möglich, eine besonders unhandliche und schwere Last auf eine ergonomische Art und Weise zu transportieren, bzw. Waren zu verladen und zu bearbeiten. 

Meistens hantieren Sie mit Ladungsträgern, welche standardisiert sind, wie zum Beispiel mit Gitterboxen oder Paletten. Diese Waren lassen sich mit einem Hubwagen am besten bewegen und transportieren. Schnell kommen einige Tonnen an Gewicht zusammen.

Klicken Sie sich durch die unterschiedlichen Hubwagenmodelle und treffen Sie Ihre Wahl, damit Sie genau das richtige Gerät besorgen.

Vor dem Kauf dürfen Sie sich überlegen, wo und wie Sie den Hubwagen in Ihrem Betrieb einsetzen möchten. Definieren Sie die Arbeitsbedingungen und den Einsatzbereich im Vorfeld, damit Sie gezielt das passende Hubwagenmodell aussuchen können.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien von Hubwagen? 

Wissen Sie, welche Lasten oder Ladungsträger transportiert werden müssen? Wie sieht es mit den maximalen Gewichten dieser Lasten aus? Diese und noch viele weitere Fragen sollten Sie vor dem Kauf beantworten. Am besten legen Sie noch fest, wie die Pfade verlaufen und wie sich die Arbeitsplätze gestalten, bevor Sie sich entscheiden. Auch die Gangbreite spielte eine Rolle. Checken Sie, in wie Ferne der Untergrund mit Tragfähigkeit und Oberfläche geeignet ist, um einen Hubwagen gezielt und optimiert einzusetzen. Am besten rechnen Sie genau aus, wie viele Ladungsträger pro Schicht oder pro Stunde bewegt werden müssen. Eventuell ist eine Wiege-Funktion am Hubwagen für Sie vorteilhaft.

Eine ganz besonders interessante Frage ist es, welche ergonomischen Anforderungen vom jeweiligen Hubwagen gegeben sein müssen. Sobald Sie nur festgelegt haben, welches Budget für Ihre Anschaffung zur Verfügung steht, können Sie einen Schritt weitergehen.

Qualität geht vor

Achten Sie auf Qualität, wenn es um einen Hubwagen geht. Nicht nur die Leistung, sondern auch der Service, sowie Haltbarkeit und das Bedienungskonzept und die gesamte Verarbeitung spielt bei der Auswahl eine Rolle. Am besten entscheiden Sie sich für ein Gerät, das besonders lange und zuverlässig arbeitet. Darum dürfen Sie in einen höheren Verkaufspreis investieren, indem Sie sich für einen renommierten Hersteller entscheiden. Ein gutes Gerät glänzt mit einem sehr reibungslosen Betrieb.

Die Funktionsweise von einem Hubwagen

Für den innerbetrieblichen Einsatz ist ein Hubwagen unerlässlich, wenn im Lager Waren bewegt werden. Hubwagen können entweder mit Muskelkraft oder mit einem elektrischen Motor angetrieben sein. Sämtliche Geräte verfügen über zwei metallene Gabelzinken und einen stabilen Rahmen. Diese Gabelzinken werden unter die jeweiligen Ladungsträger, Gitterboxen oder Paletten geschoben.

Im vorderen Bereich der Zinken sind starre Lastrollen montiert. Diese sind fest am Rahmen angebracht. Es gibt Hubwagen mit Standardgabeln und Ausführungen mit sehr kurzen Gabeln. Entsprechend können die Waren, bzw. Paletten aufgenommen und gestapelt werden. Manche Varianten verfügen über verlängerte Gabeln.

Die Zinken von einem Hubwagen sind vorne abgerundet und in der Höhe verstellbar. So ist es einfacher, in die Paletten einzufädeln. Als erstes wird der Hubwagen direkt unter die Palette gefahren. Nun erfolgt entweder die elektrische oder die manuelle Bedienung für das Anheben. Das Ziel ist es, die Lasten ohne Bodenkontakt zu transportieren. Über eine Hydraulikpumpe erfolgt das Anheben, bzw. Absenken der Last. So ist es möglich, sogar Gewichte mit mehreren Tonnen zu manövrieren. Am Ziel angekommen wird der Hebelgriff am Deichselkopf betätigt und die Hydraulikpumpe wird entlastet. Dies erfolgt durch einen Seilzug.

Wenn Ladungsträger oder Paletten und Ähnliches aufgenommen, bzw. bewegt und transportiert werden müssen, ist ein Hubwagen unverzichtbar. Die Arbeitsprozesse sind mit einem solchen Gerät effizient und ergonomisch. Hubwagen glänzen mit geringeren Unterhaltskosten, bzw. Anschaffungskosten im Vergleich zu einem Frontstapler. Auch das Eigengewicht ist kleiner, obwohl diese Geräte viel wendiger sind. 

Besonders häufig werden Hubwagen in der Papierindustrie verwendet. Diese Branche befindet sich übrigens im Umbruch. Die Nachfrage nach Papier sinkt, dazu zählen zum Beispiel Bücher und Zeitungen. Dies liegt der Digitalisierung zu Grunde. D.h., dass die Nachfrage nach Druckerzeugnissen weniger wird. Immer mehr Dokumente und Daten werden ausschließlich nur noch elektronisch archiviert.

Trotzdem steigt die Nachfrage nach Kartonagen und Verpackungspapieren. Für die jeweiligen Anwendungsfälle werden zunehmend Speziallösungen gesucht. Beispiele sind: Alternativen für Verpackungen aus Plastik bei Lebensmitteln.

Die Produktion von der Faser bis zur Papierrolle

Die Produktion von der Faser bis zur Papierrolle funktioniert vollautomatisch. Für die Verarbeitung, bzw. spätestens für den Transport werden spezielle Prismen Hubwagen benötigt. Nur so können die Papierrollen, welche oft mehrere Tonnen wiegen können zur nächsten Maschine transportiert werden.

Oft müssen Prismen-Hubwagen deshalb rund um die Uhr funktionieren. Nur so ist es möglich, die teuren speziellen Maschinen wirtschaftlich ununterbrochen in Betrieb zu halten. Prismen Hubwagen sind maßgeblich daran beteiligt, diese Maschinen zu versorgen. Darum müssen diese Geräte mit einem rasanten Tempo mithalten können. Ein Prismen Hubwagen ist eng mit dem gesamten Prozess verbunden. Prismen Hubwagen glänzen daher durch hohe Flexibilität und Tragfähigkeit. Nur so bleibt der Betriebsablauf im Fluss. Ohne einen guten Prismenhubwagen kommt es zu teuren und langen Ausfallzeiten, bzw. Standzeiten und mehr manuellem Aufwand. Daher arbeiten viele Staplerfahrer sogar in drei Schichten. Es werden Geräte eingesetzt, die eine hohe Taktzahl aushalten. Nur so können die riesigen Rollen schonend, schnell und sicher transportiert werden.

Auch im Kartonfabriken und Druckereien kommen Rollenhubwagen zum Einsatz. So ist es möglich, die riesigen Kabel Trommeln und Spulen ohne Zeitaufwand und trotzdem sicher zu transportieren. Auch in der so genannten Reifenbranche sind besondere Rollenhubwagen sehr gefragt. So läuft im wahrsten Sinne des Wortes alles rund. Solche besonderen Hubwagen sind auch im Speditionsgewerbe stark gefragt. Dasselbe gilt für die Holzindustrie, sowie für die Metallindustrie.

Trommeln in unterschiedlichsten Ausführungen transportieren

Eine besondere Herausforderung stellt der Transport von Trommeln, bzw. Drahttrommeln, Rohrtrommeln und Kabeltrommeln dar. Diese sind oft in den unterschiedlichsten Gewichten und Größen vorhanden. Solche Trommeln werden sowohl im Freien, als auch in Gebäuden gelagert und dort transportiert. Dafür ist allerdings das richtige Gerät nötig.

Der richtige Hubwagen für Rollenware

Entscheiden Sie sich für den passenden Hubwagen, wenn Sie oft Rollenwaren transportieren müssen. Mit diesem Rollenhubwagen ist es nämlich durch die speziell geformten Zinken der Gabel möglich, Rollenwaren ideal zu transportieren. Beispiele für typische Rollenwagen sind:

Kabeltrommeln
Spulen
Papierrollen
Zellstoffe

Beachten Sie die hohe Tragfähigkeit von einem Prismen Hubwagen und transportieren Sie auch größere Rollen, die einen Durchmesser von bis zu 1600 mm haben. Über die Handdeichsel erfolgt der Hubbetrieb. Mit dem vorgesehenen Handhebel können Sie die Rollen entsprechend herablassen.

Die Rollen laufen besonders ruhig und sind überdurchschnittlich hochwertig gefertigt. Für eine besonders lange Lebensdauer sorgt das Überdruckventil. Nach dem jeweiligen Durchmesser der Rollen richtet sich auch der Gabel-Außenabstand.

Wenn Sie ein passendes Fördergut benötigen, sind Sie mit einem Prismenhubwagen bestens beraten. Damit haben Sie arbeiten Sie höchst effizient und sicher.