+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Mitfahrer
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hanselifter Deichselstapler Mitfahrer, Hubhöhe 3.000 - 4.200 mm, 1.600... Hanselifter Deichselstapler Mitfahrer, Hubhöhe 3.000 - 4.200 mm, 1.600 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 1.400 kg
  • Hubhöhe wählbar
  • Mit Fußplattform
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
ab 13.084,05 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 10995,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801634
Zum Produkt
Hanselifter Deichselstapler Mitfahrer, Hubhöhe 3.400 - 4.600 mm, 1.500... Hanselifter Deichselstapler Mitfahrer, Hubhöhe 3.400 - 4.600 mm, 1.500 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 1.500 kg
  • Hubhöhe wählbar
  • Mit Vollfreihub
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
ab 13.143,55 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 11045,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801642
Zum Produkt
Hanselifter Deichselstapler Mitfahrer, Hubhöhe 4.500 - 5.000 mm, 1.600... Hanselifter Deichselstapler Mitfahrer, Hubhöhe 4.500 - 5.000 mm, 1.600 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 1.600 kg
  • Hubhöhe wählbar
  • Freihub 1.600 mm
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
ab 14.869,05 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 12495,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801645
Zum Produkt
Hanselifter Schubmast Deichselstapler, Hubhöhe bis 5.500 mm, 2.000 kg... Hanselifter Schubmast Deichselstapler, Hubhöhe bis 5.500 mm, 2.000 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 2.000 kg
  • Hubhöhe bis 5.500 mm
  • Mast: Triplexmast
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
19.307,75 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
16225,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100066094
Zum Produkt

Elektrische Deichselstapler zum mitfahren

Lange Fußwege und das ständige transportieren von Lasten. Die Logistik stellt gerade wachsende Unternehmen vor immer größere Aufgaben. Während zu Beginn die Lagerhallen überschaubar war, dehnen sie sich mit steigendem Erfolg in ihrer Größe gerne aus. Die Größe der Lagerhallen stellt jedoch nicht das einzige Problem dar, denn die Hallen werden in erster Linie für die Waren oder die Materialien vergrößert. Diese müssen von dem Eingang über die verschiedenen Regale verteilt werden. In einem großen Unternehmen gleicht dies einer Mammutaufgabe, die zu Fuß kaum bewältigt werden kann.
Erfolgreich ausgeführte Staplerarbeiten stehen mit einem hohen Maß an Koordination und mit guten Geräten im Zusammenhang. Wer die Arbeitsschritte in seinem Unternehmen kurz und bündig handeln möchte, der sollte in die Logistik investieren.

Die Vorteile der Deichselstapler Mitfahrer

Die klaren Vorteile der Deichselstapler Mitfahrer liegen in ihren hohen Kapazitäten. So können schwere Lasten vergleichsweise einfach transportiert werden. Die aufwendige und oftmals anstrengende körperliche Arbeit, die ohne die Hochhubwagen aufgebracht werden muss, verfällt mit den Geräten. Ein unschlagbarer Vorteil der Deichselstapler Mitfahrer liegt in der Tatsache, das Fahrzeug gefahren werden kann. So muss der Arbeiter nicht mehr hinter den schweren Lasten herlaufen, sondern er kann auf dem Stapler Platz nehmen. Die meisten Stapler verfügen über ein Fußbrett, das bei Bedarf heruntergeklappt werden kann. So sparen sich die Fahrer die langen Fußwege. Den Arbeitern wird nicht nur die körperliche Belastung durch die hohen Gewichte abgenommen, sondern sie sparen sich ebenfalls die oftmals langen Wege durch die Lagerhallen zu Fuß zu gehen. Lasten können mittels des Elektrohubwagen noch effizienter transportiert werden.

Das ist ein Elektro-Deichselstapler Mitfahrer

Ein solcher Hochhubwagen ist schon etwas Besonderes. Er vereint den Transport der Güter mit einer komfortablen Fortbewegung für den Menschen. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Gabelwagen muss die Person nicht die Hub hinter sich her ziehen, sondern kann auf einem Trittbrett Platz nehmen. Allerdings ähnelt das Trittbrett kaum einer Fahrerkabine eines bemannten Gabelstaplers. Denn es handelt sich um keinen Sitz. Auch wird nicht gesessen, sondern aufrecht gestanden. Dennoch bietet der Hubwagen mit dem Trittbrett ausreichend Komfort. Somit können nicht nur kurze, sondern auch mittlere Strecken auf dem Brett zurückgelegt werden. Der Elektrohubwagen ist in der Regel sehr kompakt. Das Brett stellt keine zusätzliche Belastung dar, da es nur bei Bedarf ausgeklappt wird.
Wird es gerade nicht benötigt, ist es hochgeklappt und nimmt nur einen geringen Abstand in der Breite in Anspruch. Der Stapelwagen verfügt in der Regel über eine Gabel.

Die Gabel dient vornehmlich zu dem Transport von Paletten. Die Paletten können mittels der Gabel einfach aufgenommen und solide weitertransportiert werden. Sie ermöglicht einen sicheren Transport. Zu den Bestandteilen der Gabel zählen die beiden Zinken, die in der Regel zu ihren Spitzen hin abgerundet sind. Somit sinkt nicht nur die Verletzungsgefahr für die Personen, die an dem Gerät arbeiten, sondern gleichzeitig ist das Risiko, dass die Waren beschädigt werden geringer.

Einige Modelle verfügen ebenfalls über eine Scheibe, die den Fahrer von der Last trennt. So wird vorgesorgt, dass dem Fahrer die Last nicht entgegenkommt. Gleichzeitig sorgt die Scheibe für eine zusätzliche Sicherheit und Waren gehen nicht so leicht verloren. Da es sich um ein Fahrzeug handelt, muss der Fahrer dennoch eine freie Sicht haben, daher wird sich bewusst für eine Scheibe entschieden.
Bei den Deichselstaplern handelt es sich um elektro Hubwagen. Die Hochhubwagen sind in der Regel auf einen häufigen Gebrauch ausgelegt. Sie sind stabil gebaut und halten so einigen Widrigkeiten statt. Die Hochhubwagen sind ideal für die Logistik, aber sie finden sich ebenfalls in anderen Einsatzgebieten. Die Logistik stellt nur einen Teilbereich dar.

Der Einsatzbereich der Deichselstapler

Die Hochhubwagen sind sehr vielseitig in ihrem Gebrauch. Sie kommen unter anderem in der Logistik zum Einsatz, allerdings werden sie auch im Großhandel verwendet. Ebenfalls finden sie sich in Warenlagern wieder. Zumeist zeichnen sich die Stapler durch eine gute Sicherheit und eine hohe Leistungsfähigkeit aus, die sich aus ihrer Hubhöhe und ihrer Tragkraft zusammensetzt. Die Stapler sind ideal für den Transport und eignen sich bestens für die Staplerarbeit. Auf den Zinken können mühelos Paletten verladen werden.
Der Überblick über die unterschiedlichen Modelle

Die Auswahl ist gigantisch. Die Gabelstapler haben sich in einem hohen Preissegment angesiedelt, daher sollte der Kauf eines solchen Geräts gut überlegt sein. Neben den Hochleistungsmodellen, gibt es ebenfalls Gabelstapler, die geringere Leistungen erbringen, sich aber dennoch für das eigene Unternehmen rentieren und ihren Zweck erfüllen. Das Gerät sollte zu dem Bedarf passen und muss diesen nicht übertreffen.

Hanselifter, Hubhöhe 2.900 mm, 1.200 kg Tragkraft

Dieser elektro Stapler verfügt über eine beachtliche Hubhöhe und eine hohe Tragkraft, die 1 Tonne locker überschreitet. Mit diesem Hanselifter lassen sich schwere Güter leicht bewegen. Das Gerät verfügt über einen sogenannten Duplex-Mast, der ihm zusätzliche Stabilität ermöglicht. Die Duplex-Masten erlauben der Verbau mehrerer Hubzylinder. So lassen sich die Lasten besser anheben. Auch verfügen die Geräte mit den Duplex-Masten in der Regel über eine höhere Leistungsfähigkeit. Das besondere des Geräts ist, dass trotz der großen Hubhöhe, die Durchfahrtshöhe lediglich bei 2 m liegt. Somit ist der Hublifter nicht nur für den Einsatz in hohen Räumen und großen Lagerallen geeignet, sondern er kann ebenfalls auf vergleichsweise geringem Raum gebraucht werden. Um genauer zu sein, handelt es sich um einen sogenannten Elektrodeichhubwagen. Die Technologie ermöglicht nicht nur eine hohe Effizienz, sondern ebenfalls eine ideale Leistungsfähigkeit. So lassen sich die Paletten beispielsweise optimal Stapeln, sodass sie sicher aufeinander sitzen und nicht verrutschen. Zu der serienmäßigen Ausstattung des Deichstaplers zählen die Seitenbügel sowie das Trittbrett auf das bei längeren Fahrten gestanden werden kann. Wie auch die Modelle mit einem Monomast, ist der Wagen mit dem Duplexmast mit einer Deichsel ausgestattet. An dem Kopf der Deichsel befinden sich die Knöpfe zu der Navigation des Hubwagens, die einfach betätigt werden können. Des Weiteren ist der Duplexstapler mit einem Zähler für die Betriebsstunden ausgestattet.

Hanselifter, Hubhöhe 3.200 mm, 1.000 kg Tragkraft

Die Hubhöhe dieses Hanselifter ist beinahe unbeschreiblich hoch. Sie zählt 3.200 mm. Die Tragkraft liegt bei 1.000 kg. Der Hubwagen ist mit einem Gabelträger und zwei identischen Masten ausgestattet. Die beiden Masten sorgen für einen sicheren und gleichzeitig leistungsfähigen Transport. Der Hubwagen ist stabil und verfügt über eine Fußplattform, die bei Gebrauch ausgeklappt werden kann. So muss der Fahrer nicht laufen, sondern kann sich auf die Plattform stellen. Die Navigation verfolgt an dem Kopf der Deichsel. Dort befinden sich notwendigen Knöpfe mittels denen der Hubwagen gesteuert wird. Für die Beförderung mit dem Hanselifter ist beinahe keine körperliche Anstrengung notwendig, da die Güter per Knopfdruck angehoben und abgesenkt werden. Auch erfolgt die Navigation des Geräts elektronisch. Ausgestattet ist Hubwagen mit einem Betriebsstundenzähler. Auch verfügt er über eine Gelbatterie, die als beständig und wartungsarm gilt. Vor allem zeichnet sich das Gerät jedoch durch seine denkbar einfache Handhabung aus. Eine aufwendige Erklärung ist für die ersten Arbeitsschritte mit dem Hanselifter in der Regel nicht notwendig. Eine kurze Einweisung eines erfahrenen Mitarbeiters, der sich mit dem Gerät bereits auskennt, ist jedoch sinnvoll.
Der Wagen verfügt über eine herstellertypische PU-Bereifung, die als geräuscharm gilt und über einen geringen Abrieb verfügt.

Hanselifter, Hubhöhe 3.400 - 4.600 mm, 1.500 kg Tragkraft

Bezeichnend für diesen Hanselifter ist die Tragkraft von 1.500 kg. Trotz seines schlanken Design weist der Deichstapler eine hohe Tragkraft auf. Im Detail ist dies nicht nur auf die vorteilhafte Verarbeitung, sondern ebenfalls auf den Dreifachmast. zurückzuführen, der bezeichnend für die hohen Leistungen ist. Die Navigation findet auch bei diesem Modell über die Deichsel statt. Der Kopf der Deichsel trägt die unterschiedlichen Knöpfe, die für die Funktionen zuständig sind. Das Gerät verfügt über eine Voll Hub. Die Hubhöhe ist dabei freiwählbar. Zu der serienmäßigen Ausführung des Deichselstaplers zählen neben dem Fußbrett die klappbaren Seitenbügel. Allen voran das Fußbrett bietet dem Fahrer einen zusätzlichen Komfort. Des Weiteren verfügt das Gerät über eine Gelbatterie, die nur geringe Wartungen voraussetzt und in der Regel über eine hohe Leistung verfügt.

Hanselifter Hubhöhe 3.300 - 4.200 mm, 1.400 kg Tragkraft

Dieser Hanselifter zählt zu den Großmodellen an schlank und klein ist bei einer Hubhöhe von bis zu 4.200 mm und einer Tragkraft von 1.400 kg nicht mehr zu denken. Das Gerät wirkt robust, aber ist dennoch schmalspurig. Bezeichnend für das Modell ist die Scheibe, die zwischen der Hub und der Deichsel eingezogen ist. Neben einer leichten Steuerung ist das mit der serienmäßigen Fußplatte ausgestattet. Der Motor gilt als stark. Die Hubhöhe des Geräts ist dabei frei zu wählen. Nicht nur die Hubhöhe unterscheidet sich, sondern auch die Durchfahrtshöhe der Modelle ist unterschiedlich. So kann die Durchfahrtshöhe bei 2 m oder bei 2,5 m liegen.
Gelenkt wird der Deichselstapler mit den Knöpfen an dem Kopf der Deichsel. Sie listen die unterschiedlichen Funktionen des Geräts auf und ermöglichen eine schnelle, aber dennoch vielseitige Navigation des Geräts. Für die verschiedenen Funktionen, sind unterschiedliche Knöpfe vorhanden. Des Weiteren ist der Kopf mit einem Zähler für die Betriebsstunden ausgestattet. Diese Anzeige ermöglicht die Arbeitsstunden bis zum nächsten Aufladen ablesen. So kann die Zeit abgeschätzt werden in der der Deichselstapler noch verwendet werden kann. Dank der Anzeige lassen sich die Arbeitsschritte besser einplanen.

Hanselifter, Hubhöhe 3.000 - 4.000 mm, 1.600 kg Tragkraft

Der Hanselifter verfügt über eine beachtliche Hubhöhe. Ebenso liegt seine Tragekraft mit 1.600 kg hoch. Auch dieses Modell ist wieder mit einer eingezogenen Scheibe ausgestattet. Serienmäßig verfügt das Gerät über das ausklappbare Fußbrett. Auch verfügt der Deichstapler über die ausklappbaren Seitenbügel. Trotz der hohen Hubhöhe, liegt die Durchfahrtshöhe lediglich zwischen 2 m und 2,5 m. Dieser Hanselifter stellt ein weiteres Hochleistungsgerät dar, das mit seiner einfachen Navigation punktet. Der Hanselifter gilt als effizient. Besonders die Prozesse des Be- und Entladens erfolgen mit dem Hanselifter in kürzester Zeit. Der Deichselstapler verzichtet auf zusätzliche Einstellungen, die nicht zu seiner Funktionalität beitragen. Gekonnt wird das Augenmerk auf die wichtigen Elemente gelegt, die unverzichtbar sind. So erfolgt die Lenkung elektrisch. Der Rückrollschutz ermöglicht die Lasten sicher zu lagern und verhindert, wie es der Begriff bereits vermuten lässt, dass der Wagen zurückrollt. Viel eher bleibt der Wagen an Ort und Stelle und die Waren können sicher verladen werden.

Hanselifter, Hubhöhe 4.600 mm, 1.600 kg Tragkraft

Dieser Hanselifter zählt ebenfalls zu den eher ausladenden Modelle. Seine Gabel ist vergleichsweise breit. Auf den Zinken können die unterschiedlichsten Güter einen Platz finden. Vornehmlich eignet sich die Gabel jedoch für das Verladen von Paletten. Paletten können mit der Gabel bestens gegriffen werden. Das Modell verfügt über eine feste Hubhöhe, das bedeutet dass das Gerät lediglich in der einen Ausführung erhältlich ist. Neben der Stahlkonstruktion beweist der Hersteller ebenfalls eine gewisse Konstanz mit der Bereifung. So handelt es sich bei den Rollen um die sogenannten PU-Rollen die als besonders solide gelten. Das Modell ist gut handzuhaben und mit einem sogenannten Dreifachmast ausgestattet. Der Dreifachmast wird als solide angesehen und verschafft dem Gerät die hohe Hubhöhe.

Hanselifter, Hubhöhe 4.500 - 5.000 mm, 1.600 kg Tragkraft

Der Hanselifter zählt zu den schweren Deichselstaplern des Herstellers. Seine Hubhöhe ist mit einem Maximum von bis zu 5.000 weitaus mehr als beachtlich. Das Design des Modells wirkt unangepasst. Dabei handelt es sich trotz der Hubhöhe um ein optisch vergleichsweise schmales Modell. Navigiert wird der Wagen an der Deichsel.

Hanselifter Schubmast, Hubhöhe 3.000 - 4.500 mm, 1.300 kg Tragkraft

Auch bei diesem Hanselifter lässt es sich auf eine hohe Hubhöhe und eine vergleichsweise geringe Tragkraft einstellen. Der Hanselifter wirkt auf den ersten Blick sehr kompakt. Besonders sind seine optisch vergleichswiese spitzen und Schmalen Zinken, auf denen dennoch Paletten Platz finden. Die große Hubhöhe macht das Erreichen von hohen Regalbrettern möglich. Bei der großen Hubhöhe können auch auf dem Weg nach oben unterschiedliche Stufen erreicht werden.

Hanselifter Schubmast, Hubhöhe bis 5.500 mm, 2.000 kg Tragkraft

Für diesen Deichselstapler mit Schubmast sind die Hubhöhe von 5.500 mm und die Tragkraft von 2.000 kg beachtlich. Beides Angaben liefern erste Anzeichen für ein Hochleistungsgerät, das gewichtige Güter in große Höhen zu befördern versteht. Dieses Modell verfügt über eine fixe Hubhöhe. Die Deichsel mit ihren Tasten ist sehr innovativ. Als erstes findet sich wohl der Knopf für die Hupe, der nicht nur auf Grund seiner Farbe sondern auch wegen des eingängigen Symbols heraussticht.

Lange Fußwege und das ständige transportieren von Lasten. Die Logistik stellt gerade wachsende Unternehmen vor immer größere Aufgaben. Während zu Beginn die Lagerhallen überschaubar war, dehnen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektrische Deichselstapler zum mitfahren

Lange Fußwege und das ständige transportieren von Lasten. Die Logistik stellt gerade wachsende Unternehmen vor immer größere Aufgaben. Während zu Beginn die Lagerhallen überschaubar war, dehnen sie sich mit steigendem Erfolg in ihrer Größe gerne aus. Die Größe der Lagerhallen stellt jedoch nicht das einzige Problem dar, denn die Hallen werden in erster Linie für die Waren oder die Materialien vergrößert. Diese müssen von dem Eingang über die verschiedenen Regale verteilt werden. In einem großen Unternehmen gleicht dies einer Mammutaufgabe, die zu Fuß kaum bewältigt werden kann.
Erfolgreich ausgeführte Staplerarbeiten stehen mit einem hohen Maß an Koordination und mit guten Geräten im Zusammenhang. Wer die Arbeitsschritte in seinem Unternehmen kurz und bündig handeln möchte, der sollte in die Logistik investieren.

Die Vorteile der Deichselstapler Mitfahrer

Die klaren Vorteile der Deichselstapler Mitfahrer liegen in ihren hohen Kapazitäten. So können schwere Lasten vergleichsweise einfach transportiert werden. Die aufwendige und oftmals anstrengende körperliche Arbeit, die ohne die Hochhubwagen aufgebracht werden muss, verfällt mit den Geräten. Ein unschlagbarer Vorteil der Deichselstapler Mitfahrer liegt in der Tatsache, das Fahrzeug gefahren werden kann. So muss der Arbeiter nicht mehr hinter den schweren Lasten herlaufen, sondern er kann auf dem Stapler Platz nehmen. Die meisten Stapler verfügen über ein Fußbrett, das bei Bedarf heruntergeklappt werden kann. So sparen sich die Fahrer die langen Fußwege. Den Arbeitern wird nicht nur die körperliche Belastung durch die hohen Gewichte abgenommen, sondern sie sparen sich ebenfalls die oftmals langen Wege durch die Lagerhallen zu Fuß zu gehen. Lasten können mittels des Elektrohubwagen noch effizienter transportiert werden.

Das ist ein Elektro-Deichselstapler Mitfahrer

Ein solcher Hochhubwagen ist schon etwas Besonderes. Er vereint den Transport der Güter mit einer komfortablen Fortbewegung für den Menschen. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Gabelwagen muss die Person nicht die Hub hinter sich her ziehen, sondern kann auf einem Trittbrett Platz nehmen. Allerdings ähnelt das Trittbrett kaum einer Fahrerkabine eines bemannten Gabelstaplers. Denn es handelt sich um keinen Sitz. Auch wird nicht gesessen, sondern aufrecht gestanden. Dennoch bietet der Hubwagen mit dem Trittbrett ausreichend Komfort. Somit können nicht nur kurze, sondern auch mittlere Strecken auf dem Brett zurückgelegt werden. Der Elektrohubwagen ist in der Regel sehr kompakt. Das Brett stellt keine zusätzliche Belastung dar, da es nur bei Bedarf ausgeklappt wird.
Wird es gerade nicht benötigt, ist es hochgeklappt und nimmt nur einen geringen Abstand in der Breite in Anspruch. Der Stapelwagen verfügt in der Regel über eine Gabel.

Die Gabel dient vornehmlich zu dem Transport von Paletten. Die Paletten können mittels der Gabel einfach aufgenommen und solide weitertransportiert werden. Sie ermöglicht einen sicheren Transport. Zu den Bestandteilen der Gabel zählen die beiden Zinken, die in der Regel zu ihren Spitzen hin abgerundet sind. Somit sinkt nicht nur die Verletzungsgefahr für die Personen, die an dem Gerät arbeiten, sondern gleichzeitig ist das Risiko, dass die Waren beschädigt werden geringer.

Einige Modelle verfügen ebenfalls über eine Scheibe, die den Fahrer von der Last trennt. So wird vorgesorgt, dass dem Fahrer die Last nicht entgegenkommt. Gleichzeitig sorgt die Scheibe für eine zusätzliche Sicherheit und Waren gehen nicht so leicht verloren. Da es sich um ein Fahrzeug handelt, muss der Fahrer dennoch eine freie Sicht haben, daher wird sich bewusst für eine Scheibe entschieden.
Bei den Deichselstaplern handelt es sich um elektro Hubwagen. Die Hochhubwagen sind in der Regel auf einen häufigen Gebrauch ausgelegt. Sie sind stabil gebaut und halten so einigen Widrigkeiten statt. Die Hochhubwagen sind ideal für die Logistik, aber sie finden sich ebenfalls in anderen Einsatzgebieten. Die Logistik stellt nur einen Teilbereich dar.

Der Einsatzbereich der Deichselstapler

Die Hochhubwagen sind sehr vielseitig in ihrem Gebrauch. Sie kommen unter anderem in der Logistik zum Einsatz, allerdings werden sie auch im Großhandel verwendet. Ebenfalls finden sie sich in Warenlagern wieder. Zumeist zeichnen sich die Stapler durch eine gute Sicherheit und eine hohe Leistungsfähigkeit aus, die sich aus ihrer Hubhöhe und ihrer Tragkraft zusammensetzt. Die Stapler sind ideal für den Transport und eignen sich bestens für die Staplerarbeit. Auf den Zinken können mühelos Paletten verladen werden.
Der Überblick über die unterschiedlichen Modelle

Die Auswahl ist gigantisch. Die Gabelstapler haben sich in einem hohen Preissegment angesiedelt, daher sollte der Kauf eines solchen Geräts gut überlegt sein. Neben den Hochleistungsmodellen, gibt es ebenfalls Gabelstapler, die geringere Leistungen erbringen, sich aber dennoch für das eigene Unternehmen rentieren und ihren Zweck erfüllen. Das Gerät sollte zu dem Bedarf passen und muss diesen nicht übertreffen.

Hanselifter, Hubhöhe 2.900 mm, 1.200 kg Tragkraft

Dieser elektro Stapler verfügt über eine beachtliche Hubhöhe und eine hohe Tragkraft, die 1 Tonne locker überschreitet. Mit diesem Hanselifter lassen sich schwere Güter leicht bewegen. Das Gerät verfügt über einen sogenannten Duplex-Mast, der ihm zusätzliche Stabilität ermöglicht. Die Duplex-Masten erlauben der Verbau mehrerer Hubzylinder. So lassen sich die Lasten besser anheben. Auch verfügen die Geräte mit den Duplex-Masten in der Regel über eine höhere Leistungsfähigkeit. Das besondere des Geräts ist, dass trotz der großen Hubhöhe, die Durchfahrtshöhe lediglich bei 2 m liegt. Somit ist der Hublifter nicht nur für den Einsatz in hohen Räumen und großen Lagerallen geeignet, sondern er kann ebenfalls auf vergleichsweise geringem Raum gebraucht werden. Um genauer zu sein, handelt es sich um einen sogenannten Elektrodeichhubwagen. Die Technologie ermöglicht nicht nur eine hohe Effizienz, sondern ebenfalls eine ideale Leistungsfähigkeit. So lassen sich die Paletten beispielsweise optimal Stapeln, sodass sie sicher aufeinander sitzen und nicht verrutschen. Zu der serienmäßigen Ausstattung des Deichstaplers zählen die Seitenbügel sowie das Trittbrett auf das bei längeren Fahrten gestanden werden kann. Wie auch die Modelle mit einem Monomast, ist der Wagen mit dem Duplexmast mit einer Deichsel ausgestattet. An dem Kopf der Deichsel befinden sich die Knöpfe zu der Navigation des Hubwagens, die einfach betätigt werden können. Des Weiteren ist der Duplexstapler mit einem Zähler für die Betriebsstunden ausgestattet.

Hanselifter, Hubhöhe 3.200 mm, 1.000 kg Tragkraft

Die Hubhöhe dieses Hanselifter ist beinahe unbeschreiblich hoch. Sie zählt 3.200 mm. Die Tragkraft liegt bei 1.000 kg. Der Hubwagen ist mit einem Gabelträger und zwei identischen Masten ausgestattet. Die beiden Masten sorgen für einen sicheren und gleichzeitig leistungsfähigen Transport. Der Hubwagen ist stabil und verfügt über eine Fußplattform, die bei Gebrauch ausgeklappt werden kann. So muss der Fahrer nicht laufen, sondern kann sich auf die Plattform stellen. Die Navigation verfolgt an dem Kopf der Deichsel. Dort befinden sich notwendigen Knöpfe mittels denen der Hubwagen gesteuert wird. Für die Beförderung mit dem Hanselifter ist beinahe keine körperliche Anstrengung notwendig, da die Güter per Knopfdruck angehoben und abgesenkt werden. Auch erfolgt die Navigation des Geräts elektronisch. Ausgestattet ist Hubwagen mit einem Betriebsstundenzähler. Auch verfügt er über eine Gelbatterie, die als beständig und wartungsarm gilt. Vor allem zeichnet sich das Gerät jedoch durch seine denkbar einfache Handhabung aus. Eine aufwendige Erklärung ist für die ersten Arbeitsschritte mit dem Hanselifter in der Regel nicht notwendig. Eine kurze Einweisung eines erfahrenen Mitarbeiters, der sich mit dem Gerät bereits auskennt, ist jedoch sinnvoll.
Der Wagen verfügt über eine herstellertypische PU-Bereifung, die als geräuscharm gilt und über einen geringen Abrieb verfügt.

Hanselifter, Hubhöhe 3.400 - 4.600 mm, 1.500 kg Tragkraft

Bezeichnend für diesen Hanselifter ist die Tragkraft von 1.500 kg. Trotz seines schlanken Design weist der Deichstapler eine hohe Tragkraft auf. Im Detail ist dies nicht nur auf die vorteilhafte Verarbeitung, sondern ebenfalls auf den Dreifachmast. zurückzuführen, der bezeichnend für die hohen Leistungen ist. Die Navigation findet auch bei diesem Modell über die Deichsel statt. Der Kopf der Deichsel trägt die unterschiedlichen Knöpfe, die für die Funktionen zuständig sind. Das Gerät verfügt über eine Voll Hub. Die Hubhöhe ist dabei freiwählbar. Zu der serienmäßigen Ausführung des Deichselstaplers zählen neben dem Fußbrett die klappbaren Seitenbügel. Allen voran das Fußbrett bietet dem Fahrer einen zusätzlichen Komfort. Des Weiteren verfügt das Gerät über eine Gelbatterie, die nur geringe Wartungen voraussetzt und in der Regel über eine hohe Leistung verfügt.

Hanselifter Hubhöhe 3.300 - 4.200 mm, 1.400 kg Tragkraft

Dieser Hanselifter zählt zu den Großmodellen an schlank und klein ist bei einer Hubhöhe von bis zu 4.200 mm und einer Tragkraft von 1.400 kg nicht mehr zu denken. Das Gerät wirkt robust, aber ist dennoch schmalspurig. Bezeichnend für das Modell ist die Scheibe, die zwischen der Hub und der Deichsel eingezogen ist. Neben einer leichten Steuerung ist das mit der serienmäßigen Fußplatte ausgestattet. Der Motor gilt als stark. Die Hubhöhe des Geräts ist dabei frei zu wählen. Nicht nur die Hubhöhe unterscheidet sich, sondern auch die Durchfahrtshöhe der Modelle ist unterschiedlich. So kann die Durchfahrtshöhe bei 2 m oder bei 2,5 m liegen.
Gelenkt wird der Deichselstapler mit den Knöpfen an dem Kopf der Deichsel. Sie listen die unterschiedlichen Funktionen des Geräts auf und ermöglichen eine schnelle, aber dennoch vielseitige Navigation des Geräts. Für die verschiedenen Funktionen, sind unterschiedliche Knöpfe vorhanden. Des Weiteren ist der Kopf mit einem Zähler für die Betriebsstunden ausgestattet. Diese Anzeige ermöglicht die Arbeitsstunden bis zum nächsten Aufladen ablesen. So kann die Zeit abgeschätzt werden in der der Deichselstapler noch verwendet werden kann. Dank der Anzeige lassen sich die Arbeitsschritte besser einplanen.

Hanselifter, Hubhöhe 3.000 - 4.000 mm, 1.600 kg Tragkraft

Der Hanselifter verfügt über eine beachtliche Hubhöhe. Ebenso liegt seine Tragekraft mit 1.600 kg hoch. Auch dieses Modell ist wieder mit einer eingezogenen Scheibe ausgestattet. Serienmäßig verfügt das Gerät über das ausklappbare Fußbrett. Auch verfügt der Deichstapler über die ausklappbaren Seitenbügel. Trotz der hohen Hubhöhe, liegt die Durchfahrtshöhe lediglich zwischen 2 m und 2,5 m. Dieser Hanselifter stellt ein weiteres Hochleistungsgerät dar, das mit seiner einfachen Navigation punktet. Der Hanselifter gilt als effizient. Besonders die Prozesse des Be- und Entladens erfolgen mit dem Hanselifter in kürzester Zeit. Der Deichselstapler verzichtet auf zusätzliche Einstellungen, die nicht zu seiner Funktionalität beitragen. Gekonnt wird das Augenmerk auf die wichtigen Elemente gelegt, die unverzichtbar sind. So erfolgt die Lenkung elektrisch. Der Rückrollschutz ermöglicht die Lasten sicher zu lagern und verhindert, wie es der Begriff bereits vermuten lässt, dass der Wagen zurückrollt. Viel eher bleibt der Wagen an Ort und Stelle und die Waren können sicher verladen werden.

Hanselifter, Hubhöhe 4.600 mm, 1.600 kg Tragkraft

Dieser Hanselifter zählt ebenfalls zu den eher ausladenden Modelle. Seine Gabel ist vergleichsweise breit. Auf den Zinken können die unterschiedlichsten Güter einen Platz finden. Vornehmlich eignet sich die Gabel jedoch für das Verladen von Paletten. Paletten können mit der Gabel bestens gegriffen werden. Das Modell verfügt über eine feste Hubhöhe, das bedeutet dass das Gerät lediglich in der einen Ausführung erhältlich ist. Neben der Stahlkonstruktion beweist der Hersteller ebenfalls eine gewisse Konstanz mit der Bereifung. So handelt es sich bei den Rollen um die sogenannten PU-Rollen die als besonders solide gelten. Das Modell ist gut handzuhaben und mit einem sogenannten Dreifachmast ausgestattet. Der Dreifachmast wird als solide angesehen und verschafft dem Gerät die hohe Hubhöhe.

Hanselifter, Hubhöhe 4.500 - 5.000 mm, 1.600 kg Tragkraft

Der Hanselifter zählt zu den schweren Deichselstaplern des Herstellers. Seine Hubhöhe ist mit einem Maximum von bis zu 5.000 weitaus mehr als beachtlich. Das Design des Modells wirkt unangepasst. Dabei handelt es sich trotz der Hubhöhe um ein optisch vergleichsweise schmales Modell. Navigiert wird der Wagen an der Deichsel.

Hanselifter Schubmast, Hubhöhe 3.000 - 4.500 mm, 1.300 kg Tragkraft

Auch bei diesem Hanselifter lässt es sich auf eine hohe Hubhöhe und eine vergleichsweise geringe Tragkraft einstellen. Der Hanselifter wirkt auf den ersten Blick sehr kompakt. Besonders sind seine optisch vergleichswiese spitzen und Schmalen Zinken, auf denen dennoch Paletten Platz finden. Die große Hubhöhe macht das Erreichen von hohen Regalbrettern möglich. Bei der großen Hubhöhe können auch auf dem Weg nach oben unterschiedliche Stufen erreicht werden.

Hanselifter Schubmast, Hubhöhe bis 5.500 mm, 2.000 kg Tragkraft

Für diesen Deichselstapler mit Schubmast sind die Hubhöhe von 5.500 mm und die Tragkraft von 2.000 kg beachtlich. Beides Angaben liefern erste Anzeichen für ein Hochleistungsgerät, das gewichtige Güter in große Höhen zu befördern versteht. Dieses Modell verfügt über eine fixe Hubhöhe. Die Deichsel mit ihren Tasten ist sehr innovativ. Als erstes findet sich wohl der Knopf für die Hupe, der nicht nur auf Grund seiner Farbe sondern auch wegen des eingängigen Symbols heraussticht.