+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Manuell
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Scherenhubwagen, Gabellänge 1.140 mm, Tragkraft 1.000 kg Scherenhubwagen, Gabellänge 1.140 mm, Tragkraft 1.000 kg
  • Gabelhöhe bis 820mm
  • bis 1000 kg Tragkraft
  • stabile Stahlkonstruktion
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
636,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
549,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801703
Produktinformationen
Hanselifter Scherenhubwagen, Gabellänge 1.170 mm, Tragkraft 1.000 kg Hanselifter Scherenhubwagen, Gabellänge 1.170 mm, Tragkraft 1.000 kg
  • Gabelhöhe bis 800mm
  • bis 1000 kg Tragkraft
  • stabile Stahlkonstruktion
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
729,64 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
629,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801658
Produktinformationen
Scherenhubwagen, Gabellänge 1.110 mm, Tragkraft 1.500 kg Scherenhubwagen, Gabellänge 1.110 mm, Tragkraft 1.500 kg
  • Gabelhöhe bis 810mm
  • bis 1500 kg Tragkraft
  • stabile Stahlkonstruktion
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
868,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
749,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801704
Produktinformationen
Hanselifter Scherenhubwagen, Gabellänge 1.150 mm, Tragkraft 1.000 kg Hanselifter Scherenhubwagen, Gabellänge 1.150 mm, Tragkraft 1.000 kg
  • Gabelhöhe bis 810mm
  • bis 1000 kg Tragkraft
  • stabile Stahlkonstruktion
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
868,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
749,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801656
Produktinformationen
Pramac Scherenhubwagen, Gabellänge 1.150 mm, Tragkraft 1.000 kg Pramac Scherenhubwagen, Gabellänge 1.150 mm, Tragkraft 1.000 kg
  • Original PRAMAC
  • bis 1000 kg Tragkraft
  • Gabelbreite 540 mm
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
1.042,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
899,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100801722
Produktinformationen

Manuelle Scherenhubwagen für ergonomisches Arbeiten

Die Scherenhubwagen eignen sich hervorragend für den Transport von schweren Lasten. Die Beförderung Lasten stellt die Logistik vor eine große Aufgabe. Denn nicht jedes Gut verfügt über ein geringes Gewicht und vorteilhafte Masse, sodass es alleine oder zu zweit transportiert werden kann. Im Gegenteil, beinahe die Mehrzahl der Güter ist unhandlich und zählt ein hohes Gewicht. Tragen lassen sich diese Güter daher vergleichsweise schlecht. Um den Angestellten Abhilfe zu schaffen, lohnt es sich über Alternativen zur Beförderung dieser Güter nachzudenken. Eine Alternative bieten beispielsweise die manuellen Hubwagen. Sie verfügen nicht nur über eine hohe Tragekraft, sondern weisen ebenfalls eine geringe Wartung auf. Manuell betriebene Geräte müssen nicht erst aufgeladen werden, sondern stehen jederzeit bereit. Mittels der manuelle Hubwagen lassen sich sowohl voluminöse als auch gewichtige Güter im Handumdrehen befördern. Die Wege zum Transport können mittels der manuellen Hubwagen schneller zurückgelegt werden. Auch können größere Volumen als per Hand transportiert werden. Somit verhelfen die Hubwagen mit Scheren zu einer höheren Effizienz.

Mit den Hubwagen lassen sich Lasten sowohl horizontal als auch vertikal transportieren. Sie stellen eine Kombination aus einem Hubtisch und einem Gabelhubwagen. Das Kombigerät lädt zu einem vielseitigen Transport ein. Die Funktionen ähneln denen der Gabelhubwagen. So lassen sich die Gabeln manuell Heben und Senken. Ebenfalls ist es möglich die Last zu fahren und bereitzustellen. Die manuellen Scherenhubwagen sind nicht nur auf dem Boden, sondern ebenfalls in der Höhe einsetzbar. Das macht sie besonders attraktiv für den Einsatz in Lagerhäusern. Gerade wenn sich die Lagerkapazitäten sich in der Höhe erstrecken können die manuelle n Hubwagen mit Scheren zum Einsatz kommen und die Güter in ungeahnte Höhen befördern. Generell eignen sich die Hubwagen mit Scheren für den täglichen Gebrauch. Je nach Einsatzgebiet lohnt sich die Anschaffung eines Premiummodells, das nicht nur in der Handhabung einfach ist, sondern mitunter höhere Lasten befördern kann.

Generell erfüllt ein manuelles Modell mit Scheren dieselben Herausforderungen wie mit einem gewöhnlichen Hubwagen gemeistert werden. So lassen sich beispielsweise Euro Paletten und Gitterboxen mittels des Scherenwagens fortbewegen. Auch sind seine Gabeln in der Regel auf die Maße der Euro Paletten genormt, sodass sie einfach aufgenommen werden können. Jedoch verfügt der Hubwagen über einen entscheidenden Zusatz: Er ist als Arbeitstisch zu gebrachen. Güter können auf die Höhe von einem Arbeitstisch angehoben werden. Somit können körperliche Kräfte eingespart werden, die ansonsten zu dem Anheben der Güter benötigt werden. Gleichzeitig geht das Beladen der Arbeitsfläche schneller von statten. Befinden sich die Güter nicht auf dem Boden, sondern in der Arbeitshöhe können diese stehend oder sitzend bearbeitet werden. Zusätzliche Belastungen des Rückens und der Schulterpartie fallen aus. Die Arbeit kann mit geradem Rücken stattfinden, so verzögert sich die Erschöpfung. Muskeln und Gelenke werden geschont.

Der Aufbau eines Scherenhubwagens

Verwandt ist der Scherenhubwagen mit einem Gabelhubwagen. Die manuellen Modelle ähneln sich stark in der Handhabung. Auch verfügt der Wagen mit den Scheren über ein Hydrauliksystem, das das Heben und Senken der Gabel ermöglicht. Des Weiteren setzt sich der Wagen aus einer Deichel und aus Rädern zusammen. Die manuellen Modelle verfügen über keinen elektrischen Antrieb.

Scheren- und Handhubwagen – Das sind die Unterschiede

Der Aufbau der Geräte ähnelt sich. So verfügen beide Geräte übereine Gabel auf der die Lasten befördert werden. Ein Unterschied besteht in der Scherentechnik. Die Scherentechnik liegt, wie zu erahnen, bei dem Hubwagen mit Scheren vor. Die Scheren sind unterhalb der Gabel zu finden. Sie können geöffnet und geschlossen werden. Werden sie geöffnet, so hebt sich die Gabel an. Schließen sie sich, senkt sich die Gabel ab. Die Bewegung der Scheren regelt der Stempelhub. Er fährt die Scheren aus. In der Regel kann mittels der Scheren eine Höhe von bis zu 80 cm erreicht werden. Ein gewöhnlicher Gabelwagen erreicht in der Regel maximal 20 cm. Sollen die Waren höher angehoben werden, dann bietet sich ein Hochhubwagen an.

Ein weiterer Unterschied ist in der Tragekraft zu erkennen. Die Hubwagen mit Schere tragen in der Regel geringere Gewichte, als die gewöhnlichen Gabelwagen. Die verringerte Tragekraft ist auf die Scheren zurückzuführen. Die Hersteller wählen die maximale Tragekraft so, dass innerhalb ihrer Norm die Scheren Mechanik funktioniert. Werden die Hubwagen zu stark belastet, dann können sich die Scheren nicht mehr öffnen. Wird dies dennoch erzwungen, verbiegen sich die Scheren und nehmen schaden. Daher ist von einer Überladung abzuraten. Allerdings sind die Lasten, die auf der Scheren transportiert werden an für sich geringer. Daher ist die niedere Tragekraft ausreichend. Allen voran eignet sich der Hubwagen mit den Scheren für die Beförderung von sensiblen Gütern. Diese lassen sich auf den Gabeln sicher transportieren. Oftmals wird der Hubwagen mit den Scheren in der Logistik verwendet. Allerdings ist die Logistik nur eines der unzähligen Anwendungsbereiche. Unter anderem wird er im Gewerbe und im Handwerk eingesetzt. Zu den Einsatzgebieten zählen die Verladung und die Aufbewahrung von Gütern. Gerne wird der Hubwagen mit den Scheren zu dem Transport von Materialien verwendet.

Die verschiedenen Modelle im Überblick

Anschließend werden die unterschiedlichen Modelle beschrieben. Die Auswahl der Hubwagen mit Scheren ist groß. Schnell wird der Überblick verloren. Die folgenden Beschreibungen helfen bei der Orientierung und geben einen kleinen Einblick in das Angebot. Die Ausstattung der beschriebenen Hubwagen unterscheidet sich teilweise stark voneinander. Dabei handelt es sich vordergründig um markeneigne Verschiedenheiten. Die Vorzüge der manuelle n Hubwagen mit Scheren liegen in den vergleichsweise geringen Anschaffungskosten. Auch ist bei ihnen der Verschleiß geringer als bei den elektronischen Modellen. So beschränken sich die Wartungsarbeiten auf ein Minimum und die Kosten für die Reparaturen sind gering.

Der einfache CE Scherenhubwagen

Das Modell mit der Kennzeichnung CE verfügt über eine Gabellänge von 1.140 mm und misst eine Tragekraft von bis zu 1.000 kg. Der Hubwagen mit Scheren hat ein Eigengewicht von 88 kg. Das geringe Eigengewicht ermöglicht eine einfache Navigation des leeren, sowie des befüllten Hubwagens. So kann dieser schnell geschoben werden.

Bei dem beschriebenen Modell handelt es sich um ein Kombinationsprodukt aus Hubwagen und Hubtisch. Das Gerät zeichnet sich durch seine Ergonomie aus, die es an den Arbeitsplatz bringt. Der hochwertige Wagen zeichnet sich mit einer guten Qualität aus und ist für den täglichen Gebrauch gedacht. Für Konstruktion wurde vornehmlich Stahl verwendet. Somit ist das Gerät robust und stabil.
Der Hubwagen mit Scheren verfügt über eine erstklassige Konstruktion, die ihn robust macht. Dabei sind die Gabelspitzen rund gehalten, sodass die Verletzungsgefahr gering ist. Gleichzeitig sind die beiden Gabeln auf die Arbeit mit Euro Paletten ausgelegt. Diese können einfach aufgenommen und transportiert werden, da die Gabeln dahingehend genormt sind. Die Gabelhöhe ist dabei auf 820 mm genormt. Die Gabelbreite ist auf 540 mm festgelegt. Mit ihren 82 cm können die Gabeln um 2 cm höher ausgefahren werden als die eines durchschnittlichen Geräts und erreichen ohne Mühe die Höhe einer Arbeitsfläche. Die Hub misst eine Höhe von 735 mm.
An die Gabeln schließt eine stabile Deichels an. Sie ermöglicht eine sichere Lenkung.

Das Gerät verfügt über eine Hydraulikpumpe. Da keinerlei Elektrik in dem Hubwagen mit Scheren verbaut ist, fallen nur geringfügige Wartungsarbeiten an. Dem Hersteller ist die Qualität seines Produktes sehr wichtig, daher werden regelmäßig Qualitätskontrollen durchgeführt, um die Produkte zu verbessern. Gleichzeitig steht der Fortschritt im Vordergrund. So wird regelmäßig an neuen Fertigungstechniken gearbeitet.

Die Lenkrollen ermöglichen eine leichte Steuerung des Geräts. Sowohl die Lenk- als auch die Gabelrollen sind gelagert, sodass sie optimal auf dem Untergrund aufliegen und kleine Unebenheiten problemlos abfedern müssen. Die Rollen bestehen aus einem strapazierfähigen Hartgummi. Allen voran die PU-Lenkrollen zeichnen sich durch ihre gute Lagerung aus.
Erhältlich ist der Hubwagen in der Farbe Gelborange. Die Deichsel ist in Schwarz gehalten.

Hanselifter Scherenhubwagen Gabellänge 1.170 mm, Tragkraft 1.000 kg

Der Hubwagen der Firma Hanselifter hat eine Gabellänge von 1.170 mm. Die Tragekraft beträgt 1.000 kg. Das hochwertige Modell eignet sich für den täglichen Gebrauch. Da es sich um ein manuelles Gerät handelt, sind die Wartungskosten gering und die Inbetriebnahme ist denkbar einfach. Anders als bei einem Gabelstapler muss nicht erst die Fahrt erprobt werden, sondern der Wagen lässt sich manuell manövrieren.

Euro Paletten lassen sich mit diesem Gerät gut aufnehmen. Die abgerundeten Zinken ermöglichen ein einfaches Verladen. Die Abrundung schützt die Güter vor zusätzlichen Schäden, die Spitze Zinken an den Materialien verursachen könnten. Auch wird die Gefahr für Verletzungen bei den Arbeitern mittels der Zinken gesenkt.
Der Hanselifter zeichnet sich durch einen vergleichsweise hohen Rahmen aus. So beträgt die Hubhöhe 200 mm. Die Konstruktion aus strapazierfähigem Stahl kennzeichnet die hohe Qualität des Hubwagens, der sehr robust ist. Ebenfalls ist eine Verstärkung an der Deichsel vorhanden.

Der Hersteller verfügt über hohe Qualitätskontrollen und hält seine Fertigungstechnik auf modernen Standards.
Die Gabelhöhe des Schubwagens mit Scheren beträgt 800 mm und misst damit die Norm. Die Gabelbreite beträgt 540 mm.
Die PU-Rollen tragen das Gewicht der Last und sind gelagert. Auf den vergleichsweise breiten Zinken lassen sich die Lasten sicher befördern. Die breiten Zinken sind stabil und halten hohe Lasten aus.
Der Hanselifter Hubwagen ausgestattet mit Scheren hat ein Eigengewicht von 118 kg.
Die Bodenfreiheit ist 35 mm hoch. Somit weist der Wagen keine direkte Bodenhaftung auf. Er kann ebenfalls auf unebenen Untergründen bewegt werden, da die Gabeln dank der harten Rollen und des kleinen Spielraums nicht direkt auf den Boden aufschlagen.

Die Gabel des Hubwagens ist blau und die Deichel ist schwarz. Auch bei diesem Modell handelt es sich um ein manuelles Gerät, das mit den bloßen Händen betrieben werden kann.

Hanselifter Scherenhubwagen, Gabellänge 1.150 mm, Tragkraft 1.000 kg

Trotzt einer vergleichsweise geringer Gabellänge von 1.150 mm verfügt der Hubwagen über eine Tragkraft von 1.000 kg.
Das Markenprodukt zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. So stellt es eine erstklassige Kombination aus Hubwagen und Arbeitstisch dar. Auch ist es für den täglichen Einsatz geeignet. Der strapazierfähige Hubwagen ist aus Stahl gefertigt. Dank der fortschrittlichen Fertigungstechnik und der runden Gabelzinken handelt es sich um ein modernes Produkt.
Natürlich ist die Deichsel verstärkt und ermöglicht somit eine hervorragende Steuerung des Wagens.
Die Hubhöhe liegt bei 200 mm.
Die PU-Rollen sind stabil und lassen sich einfach bewegen.
Die Bodenfreiheit beträgt 15 mm und ist damit vergleichsweise gering.
Zu Gute kommt dem Hubwagen mit Scheren das niedrige Eigengewicht von 108 kg. Das ermöglicht den Wagen nicht nur gut zu lenken, sondern der leere Wagen lässt sich besonders schnell ziehen. Auch wenn 108 kg auf den ersten Blick als viel wahrgenommen werden, sind sie im Zug kaum zu spüren.
Die Gabeln des Hubwagens sind hellblau und die Deichsel ist schwarz.

Scherenhubwagen, Gabellänge 1.110 mm, Tragkraft 1.500 kg

Dieses Modell misst eine Gabellänge von 1.110 mm und verfügt über eine Tragkraft von 1.500 kg. Bereits an dieser Stelle lässt sich die hohe Tragkraft des Scherenhubwagens anmessen, die die der Vergleichsmodelle eindeutig überschreitet. Auch bei diesem Gerät handelt es sich um einen CE Hubwagen in der Farbe Gelborange. Der Hubwagen verfügt über eine erstklassige Stahlkonstruktion, die ihn robust macht. Das manuelle Gerät ist auf den täglichen Gebrauch gedacht und frei von jeglicher Elektronik. Auf diese Weise lässt sich der Hubwagen schnell in Betrieb nehmen und eine ausführliche Wartung bleibt aus. Die runden Gabelspitzen beugen Verletzungen vor. So können Güter gefahrlos verladen werden, ohne dass sie an den Zinken Schaden nehmen. Dank der verstärkten Deichsel und dem Abgerundeten Griff, liegt diese gut in der Hand. Der Hubwagen lässt sich gut lenken.
Die Rollen des Hubwagens sind aus Hartgummi und somit vor einem schnellen Verschleiß geschützt.
Die Hubhöhe misst 825 mm und die Gabelhöhe beträgt 810 mm.
Die Gabelbreite liegt bei 535 mm. Damit verfügt der Hubwagen über relativ breite Zinken.
Das Eigengewicht des Hubwagens liegt bei 101 kg. Das niedrige Eigengewicht des Hubwagens lässt eine gute Bewegung zu. Nicht nur im leeren Zustand, sondern auch beladen ist der Hubwagen gut zu steuern. Die Lasten können sicher bewegt werden.
Die Bodenfreiheit liegt bei 20 mm.

Pramac Scherenhubwagen

Das Modell von Pramac verfügt über eine Gabellänge von 1.150 mm und misst ein Tragewicht von 1.100 kg. Das Markenprodukt ist vielseitig und zeichnet sich durch seine Polyurethan Rollen aus.
Die Hubhöhe liegt bei 715 mm und befindet sich damit unterhalb des Durchschnitt von 80 mm. Gehalten ist der manuelle Pramac Hubwagen in den Farben grün und schwarz.
Dank der angebrachten Hydraulikpumpe sind die Wartungskosten gering. Auch kann er direkt in Betrieb genommen werden. Die Deichsel mit der Verstärkung ermöglicht eine gute Lenkung des Wagens.

 

Die Scherenhubwagen eignen sich hervorragend für den Transport von schweren Lasten. Die Beförderung Lasten stellt die Logistik vor eine große Aufgabe. Denn nicht jedes Gut verfügt über ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Manuelle Scherenhubwagen für ergonomisches Arbeiten

Die Scherenhubwagen eignen sich hervorragend für den Transport von schweren Lasten. Die Beförderung Lasten stellt die Logistik vor eine große Aufgabe. Denn nicht jedes Gut verfügt über ein geringes Gewicht und vorteilhafte Masse, sodass es alleine oder zu zweit transportiert werden kann. Im Gegenteil, beinahe die Mehrzahl der Güter ist unhandlich und zählt ein hohes Gewicht. Tragen lassen sich diese Güter daher vergleichsweise schlecht. Um den Angestellten Abhilfe zu schaffen, lohnt es sich über Alternativen zur Beförderung dieser Güter nachzudenken. Eine Alternative bieten beispielsweise die manuellen Hubwagen. Sie verfügen nicht nur über eine hohe Tragekraft, sondern weisen ebenfalls eine geringe Wartung auf. Manuell betriebene Geräte müssen nicht erst aufgeladen werden, sondern stehen jederzeit bereit. Mittels der manuelle Hubwagen lassen sich sowohl voluminöse als auch gewichtige Güter im Handumdrehen befördern. Die Wege zum Transport können mittels der manuellen Hubwagen schneller zurückgelegt werden. Auch können größere Volumen als per Hand transportiert werden. Somit verhelfen die Hubwagen mit Scheren zu einer höheren Effizienz.

Mit den Hubwagen lassen sich Lasten sowohl horizontal als auch vertikal transportieren. Sie stellen eine Kombination aus einem Hubtisch und einem Gabelhubwagen. Das Kombigerät lädt zu einem vielseitigen Transport ein. Die Funktionen ähneln denen der Gabelhubwagen. So lassen sich die Gabeln manuell Heben und Senken. Ebenfalls ist es möglich die Last zu fahren und bereitzustellen. Die manuellen Scherenhubwagen sind nicht nur auf dem Boden, sondern ebenfalls in der Höhe einsetzbar. Das macht sie besonders attraktiv für den Einsatz in Lagerhäusern. Gerade wenn sich die Lagerkapazitäten sich in der Höhe erstrecken können die manuelle n Hubwagen mit Scheren zum Einsatz kommen und die Güter in ungeahnte Höhen befördern. Generell eignen sich die Hubwagen mit Scheren für den täglichen Gebrauch. Je nach Einsatzgebiet lohnt sich die Anschaffung eines Premiummodells, das nicht nur in der Handhabung einfach ist, sondern mitunter höhere Lasten befördern kann.

Generell erfüllt ein manuelles Modell mit Scheren dieselben Herausforderungen wie mit einem gewöhnlichen Hubwagen gemeistert werden. So lassen sich beispielsweise Euro Paletten und Gitterboxen mittels des Scherenwagens fortbewegen. Auch sind seine Gabeln in der Regel auf die Maße der Euro Paletten genormt, sodass sie einfach aufgenommen werden können. Jedoch verfügt der Hubwagen über einen entscheidenden Zusatz: Er ist als Arbeitstisch zu gebrachen. Güter können auf die Höhe von einem Arbeitstisch angehoben werden. Somit können körperliche Kräfte eingespart werden, die ansonsten zu dem Anheben der Güter benötigt werden. Gleichzeitig geht das Beladen der Arbeitsfläche schneller von statten. Befinden sich die Güter nicht auf dem Boden, sondern in der Arbeitshöhe können diese stehend oder sitzend bearbeitet werden. Zusätzliche Belastungen des Rückens und der Schulterpartie fallen aus. Die Arbeit kann mit geradem Rücken stattfinden, so verzögert sich die Erschöpfung. Muskeln und Gelenke werden geschont.

Der Aufbau eines Scherenhubwagens

Verwandt ist der Scherenhubwagen mit einem Gabelhubwagen. Die manuellen Modelle ähneln sich stark in der Handhabung. Auch verfügt der Wagen mit den Scheren über ein Hydrauliksystem, das das Heben und Senken der Gabel ermöglicht. Des Weiteren setzt sich der Wagen aus einer Deichel und aus Rädern zusammen. Die manuellen Modelle verfügen über keinen elektrischen Antrieb.

Scheren- und Handhubwagen – Das sind die Unterschiede

Der Aufbau der Geräte ähnelt sich. So verfügen beide Geräte übereine Gabel auf der die Lasten befördert werden. Ein Unterschied besteht in der Scherentechnik. Die Scherentechnik liegt, wie zu erahnen, bei dem Hubwagen mit Scheren vor. Die Scheren sind unterhalb der Gabel zu finden. Sie können geöffnet und geschlossen werden. Werden sie geöffnet, so hebt sich die Gabel an. Schließen sie sich, senkt sich die Gabel ab. Die Bewegung der Scheren regelt der Stempelhub. Er fährt die Scheren aus. In der Regel kann mittels der Scheren eine Höhe von bis zu 80 cm erreicht werden. Ein gewöhnlicher Gabelwagen erreicht in der Regel maximal 20 cm. Sollen die Waren höher angehoben werden, dann bietet sich ein Hochhubwagen an.

Ein weiterer Unterschied ist in der Tragekraft zu erkennen. Die Hubwagen mit Schere tragen in der Regel geringere Gewichte, als die gewöhnlichen Gabelwagen. Die verringerte Tragekraft ist auf die Scheren zurückzuführen. Die Hersteller wählen die maximale Tragekraft so, dass innerhalb ihrer Norm die Scheren Mechanik funktioniert. Werden die Hubwagen zu stark belastet, dann können sich die Scheren nicht mehr öffnen. Wird dies dennoch erzwungen, verbiegen sich die Scheren und nehmen schaden. Daher ist von einer Überladung abzuraten. Allerdings sind die Lasten, die auf der Scheren transportiert werden an für sich geringer. Daher ist die niedere Tragekraft ausreichend. Allen voran eignet sich der Hubwagen mit den Scheren für die Beförderung von sensiblen Gütern. Diese lassen sich auf den Gabeln sicher transportieren. Oftmals wird der Hubwagen mit den Scheren in der Logistik verwendet. Allerdings ist die Logistik nur eines der unzähligen Anwendungsbereiche. Unter anderem wird er im Gewerbe und im Handwerk eingesetzt. Zu den Einsatzgebieten zählen die Verladung und die Aufbewahrung von Gütern. Gerne wird der Hubwagen mit den Scheren zu dem Transport von Materialien verwendet.

Die verschiedenen Modelle im Überblick

Anschließend werden die unterschiedlichen Modelle beschrieben. Die Auswahl der Hubwagen mit Scheren ist groß. Schnell wird der Überblick verloren. Die folgenden Beschreibungen helfen bei der Orientierung und geben einen kleinen Einblick in das Angebot. Die Ausstattung der beschriebenen Hubwagen unterscheidet sich teilweise stark voneinander. Dabei handelt es sich vordergründig um markeneigne Verschiedenheiten. Die Vorzüge der manuelle n Hubwagen mit Scheren liegen in den vergleichsweise geringen Anschaffungskosten. Auch ist bei ihnen der Verschleiß geringer als bei den elektronischen Modellen. So beschränken sich die Wartungsarbeiten auf ein Minimum und die Kosten für die Reparaturen sind gering.

Der einfache CE Scherenhubwagen

Das Modell mit der Kennzeichnung CE verfügt über eine Gabellänge von 1.140 mm und misst eine Tragekraft von bis zu 1.000 kg. Der Hubwagen mit Scheren hat ein Eigengewicht von 88 kg. Das geringe Eigengewicht ermöglicht eine einfache Navigation des leeren, sowie des befüllten Hubwagens. So kann dieser schnell geschoben werden.

Bei dem beschriebenen Modell handelt es sich um ein Kombinationsprodukt aus Hubwagen und Hubtisch. Das Gerät zeichnet sich durch seine Ergonomie aus, die es an den Arbeitsplatz bringt. Der hochwertige Wagen zeichnet sich mit einer guten Qualität aus und ist für den täglichen Gebrauch gedacht. Für Konstruktion wurde vornehmlich Stahl verwendet. Somit ist das Gerät robust und stabil.
Der Hubwagen mit Scheren verfügt über eine erstklassige Konstruktion, die ihn robust macht. Dabei sind die Gabelspitzen rund gehalten, sodass die Verletzungsgefahr gering ist. Gleichzeitig sind die beiden Gabeln auf die Arbeit mit Euro Paletten ausgelegt. Diese können einfach aufgenommen und transportiert werden, da die Gabeln dahingehend genormt sind. Die Gabelhöhe ist dabei auf 820 mm genormt. Die Gabelbreite ist auf 540 mm festgelegt. Mit ihren 82 cm können die Gabeln um 2 cm höher ausgefahren werden als die eines durchschnittlichen Geräts und erreichen ohne Mühe die Höhe einer Arbeitsfläche. Die Hub misst eine Höhe von 735 mm.
An die Gabeln schließt eine stabile Deichels an. Sie ermöglicht eine sichere Lenkung.

Das Gerät verfügt über eine Hydraulikpumpe. Da keinerlei Elektrik in dem Hubwagen mit Scheren verbaut ist, fallen nur geringfügige Wartungsarbeiten an. Dem Hersteller ist die Qualität seines Produktes sehr wichtig, daher werden regelmäßig Qualitätskontrollen durchgeführt, um die Produkte zu verbessern. Gleichzeitig steht der Fortschritt im Vordergrund. So wird regelmäßig an neuen Fertigungstechniken gearbeitet.

Die Lenkrollen ermöglichen eine leichte Steuerung des Geräts. Sowohl die Lenk- als auch die Gabelrollen sind gelagert, sodass sie optimal auf dem Untergrund aufliegen und kleine Unebenheiten problemlos abfedern müssen. Die Rollen bestehen aus einem strapazierfähigen Hartgummi. Allen voran die PU-Lenkrollen zeichnen sich durch ihre gute Lagerung aus.
Erhältlich ist der Hubwagen in der Farbe Gelborange. Die Deichsel ist in Schwarz gehalten.

Hanselifter Scherenhubwagen Gabellänge 1.170 mm, Tragkraft 1.000 kg

Der Hubwagen der Firma Hanselifter hat eine Gabellänge von 1.170 mm. Die Tragekraft beträgt 1.000 kg. Das hochwertige Modell eignet sich für den täglichen Gebrauch. Da es sich um ein manuelles Gerät handelt, sind die Wartungskosten gering und die Inbetriebnahme ist denkbar einfach. Anders als bei einem Gabelstapler muss nicht erst die Fahrt erprobt werden, sondern der Wagen lässt sich manuell manövrieren.

Euro Paletten lassen sich mit diesem Gerät gut aufnehmen. Die abgerundeten Zinken ermöglichen ein einfaches Verladen. Die Abrundung schützt die Güter vor zusätzlichen Schäden, die Spitze Zinken an den Materialien verursachen könnten. Auch wird die Gefahr für Verletzungen bei den Arbeitern mittels der Zinken gesenkt.
Der Hanselifter zeichnet sich durch einen vergleichsweise hohen Rahmen aus. So beträgt die Hubhöhe 200 mm. Die Konstruktion aus strapazierfähigem Stahl kennzeichnet die hohe Qualität des Hubwagens, der sehr robust ist. Ebenfalls ist eine Verstärkung an der Deichsel vorhanden.

Der Hersteller verfügt über hohe Qualitätskontrollen und hält seine Fertigungstechnik auf modernen Standards.
Die Gabelhöhe des Schubwagens mit Scheren beträgt 800 mm und misst damit die Norm. Die Gabelbreite beträgt 540 mm.
Die PU-Rollen tragen das Gewicht der Last und sind gelagert. Auf den vergleichsweise breiten Zinken lassen sich die Lasten sicher befördern. Die breiten Zinken sind stabil und halten hohe Lasten aus.
Der Hanselifter Hubwagen ausgestattet mit Scheren hat ein Eigengewicht von 118 kg.
Die Bodenfreiheit ist 35 mm hoch. Somit weist der Wagen keine direkte Bodenhaftung auf. Er kann ebenfalls auf unebenen Untergründen bewegt werden, da die Gabeln dank der harten Rollen und des kleinen Spielraums nicht direkt auf den Boden aufschlagen.

Die Gabel des Hubwagens ist blau und die Deichel ist schwarz. Auch bei diesem Modell handelt es sich um ein manuelles Gerät, das mit den bloßen Händen betrieben werden kann.

Hanselifter Scherenhubwagen, Gabellänge 1.150 mm, Tragkraft 1.000 kg

Trotzt einer vergleichsweise geringer Gabellänge von 1.150 mm verfügt der Hubwagen über eine Tragkraft von 1.000 kg.
Das Markenprodukt zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. So stellt es eine erstklassige Kombination aus Hubwagen und Arbeitstisch dar. Auch ist es für den täglichen Einsatz geeignet. Der strapazierfähige Hubwagen ist aus Stahl gefertigt. Dank der fortschrittlichen Fertigungstechnik und der runden Gabelzinken handelt es sich um ein modernes Produkt.
Natürlich ist die Deichsel verstärkt und ermöglicht somit eine hervorragende Steuerung des Wagens.
Die Hubhöhe liegt bei 200 mm.
Die PU-Rollen sind stabil und lassen sich einfach bewegen.
Die Bodenfreiheit beträgt 15 mm und ist damit vergleichsweise gering.
Zu Gute kommt dem Hubwagen mit Scheren das niedrige Eigengewicht von 108 kg. Das ermöglicht den Wagen nicht nur gut zu lenken, sondern der leere Wagen lässt sich besonders schnell ziehen. Auch wenn 108 kg auf den ersten Blick als viel wahrgenommen werden, sind sie im Zug kaum zu spüren.
Die Gabeln des Hubwagens sind hellblau und die Deichsel ist schwarz.

Scherenhubwagen, Gabellänge 1.110 mm, Tragkraft 1.500 kg

Dieses Modell misst eine Gabellänge von 1.110 mm und verfügt über eine Tragkraft von 1.500 kg. Bereits an dieser Stelle lässt sich die hohe Tragkraft des Scherenhubwagens anmessen, die die der Vergleichsmodelle eindeutig überschreitet. Auch bei diesem Gerät handelt es sich um einen CE Hubwagen in der Farbe Gelborange. Der Hubwagen verfügt über eine erstklassige Stahlkonstruktion, die ihn robust macht. Das manuelle Gerät ist auf den täglichen Gebrauch gedacht und frei von jeglicher Elektronik. Auf diese Weise lässt sich der Hubwagen schnell in Betrieb nehmen und eine ausführliche Wartung bleibt aus. Die runden Gabelspitzen beugen Verletzungen vor. So können Güter gefahrlos verladen werden, ohne dass sie an den Zinken Schaden nehmen. Dank der verstärkten Deichsel und dem Abgerundeten Griff, liegt diese gut in der Hand. Der Hubwagen lässt sich gut lenken.
Die Rollen des Hubwagens sind aus Hartgummi und somit vor einem schnellen Verschleiß geschützt.
Die Hubhöhe misst 825 mm und die Gabelhöhe beträgt 810 mm.
Die Gabelbreite liegt bei 535 mm. Damit verfügt der Hubwagen über relativ breite Zinken.
Das Eigengewicht des Hubwagens liegt bei 101 kg. Das niedrige Eigengewicht des Hubwagens lässt eine gute Bewegung zu. Nicht nur im leeren Zustand, sondern auch beladen ist der Hubwagen gut zu steuern. Die Lasten können sicher bewegt werden.
Die Bodenfreiheit liegt bei 20 mm.

Pramac Scherenhubwagen

Das Modell von Pramac verfügt über eine Gabellänge von 1.150 mm und misst ein Tragewicht von 1.100 kg. Das Markenprodukt ist vielseitig und zeichnet sich durch seine Polyurethan Rollen aus.
Die Hubhöhe liegt bei 715 mm und befindet sich damit unterhalb des Durchschnitt von 80 mm. Gehalten ist der manuelle Pramac Hubwagen in den Farben grün und schwarz.
Dank der angebrachten Hydraulikpumpe sind die Wartungskosten gering. Auch kann er direkt in Betrieb genommen werden. Die Deichsel mit der Verstärkung ermöglicht eine gute Lenkung des Wagens.