+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Manuell
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Manueller Minilifter, 1.500 mm Hubhöhe, 200 kg Tragkraft Manueller Minilifter, 1.500 mm Hubhöhe, 200 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 200 kg
  • Hubhöhe 1500 mm
  • Der ergonomische Helfer am Arbeitsplatz
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
486,04 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
419,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG11050
Produktinformationen
Manueller Minilifter, 850 mm Hubhöhe, 400 kg Tragkraft Manueller Minilifter, 850 mm Hubhöhe, 400 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 400 kg
  • Hubhöhe 850 mm
  • Der ergonomische Helfer am Arbeitsplatz
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
578,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
499,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG11049
Produktinformationen
Manueller Minilifter, 1.500 mm Hubhöhe, 400 kg Tragkraft Manueller Minilifter, 1.500 mm Hubhöhe, 400 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 400 kg
  • Hubhöhe 1.500 mm
  • Der ergonomische Helfer am Arbeitsplatz
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
636,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
549,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG11048
Produktinformationen
Manueller Minilifter, 2.500 mm Hubhöhe, 181 kg Tragkraft Manueller Minilifter, 2.500 mm Hubhöhe, 181 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 181 kg
  • Hubhöhe 2500 mm
  • Der ergonomische Helfer am Arbeitsplatz
1 Jahr Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
806,20 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
695,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG11051
Produktinformationen
HanseLifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 100 kg Tragkraft HanseLifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 100 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 100 kg
  • Hubhöhe 1.500 mm
  • Freihub bis 1.367 mm
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
973,24 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
839,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100023716
Produktinformationen
HanseLifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 200 kg Tragkraft HanseLifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 200 kg Tragkraft
  • Max. Tragkraft 200 kg
  • Hubhöhe 1.500 mm
  • Freihub bis 1.367 mm
5 Jahre Garantie CE EU Richtlinen Deutscher Hersteller
1.031,24 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
889,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100023717
Produktinformationen

Manuelle Minilifter - Handwinden-Minilifter für Ihren Betrieb

Das Heben und Senken von Lasten verlangt dem Träger Energie ab. Die Gelenke und die Muskulatur werden von der körperlichen Betätigung stark beansprucht. Die Erschöpfung lässt nicht lange auf sich warten. In Logistikfirmen und in Handwerksbetrieben zählt das Heben und Verstauen von Materialien und anderen Gütern zur Tagesordnung. Bestenfalls werden die Güter schnellstmöglich besetzt. Gerade wenn die Betriebe unterbesetzt sind, ist die Belastung für die einzelnen Arbeitskräfte maximal. Dazu kommt, dass sich schwere Güter häufig nicht viel höher als bis zu der eigenen Brust heben lassen. Das Stemmen über dem Kopf ist mit großer Anstrengung und einer hohen Verletzungsgefahr verbunden. Fällt die gewichtige Last und trifft den Arbeitnehmer am Kopf, kann dies eine gravierende Verletzung verursachen. Mit Wunden am Kopf sowie im Nacken und an der Wirbelsäule ist nicht zu spaßen. Daher arbeiten viele Betriebe an ihrer Sicherheit und eliminieren Arbeitsschritte, die mit hohen Risiken verbunden sind.

Der Aufbau der Minilifter

Entfernt ähneln sie den Hochhubwagen. Eine Gemeinsamkeit stellen die vier rollen dar. Wie ein Hubwagen verfügt der Minilift über zwei Last- und zwei Lenkrollen. Ein Unterschied ist in der Platte zu finden, die auf den schmalen Gabeln aufliegt. Die Platte ist rechteckig und durchgängig. Auf ihr liegen später die Beförderungsgüter. Die Platte lässt sich bei den manuellen Modellen mittels einer Handwinde anheben und absenken. Der manuelle Lifter ist frei von elektronischen Techniken. Die Arbeit an dem Gerät erfolgt manuell. Die schmalen Gabeln der Minilifter untersteigen sich stark von den massiven Gabeln der Hubwagen. Die Mitnahme der Handwinden-Minilifter ist möglich.

Allgemein verfügen die Hochhubwagen, wie die Minilift ebenfalls genannt werden, über eine geringere Tragekraft als die regulären Gabelwagen. Dies liegt zum einen daran, das die Hubhöhe bei den Hochhubwagen um einiges größer ist und zum anderen ist es auf ihre geringen Maße zurückzuführen. Bei den später angesprochenen Modellen handelt es sich um Miniatur Lifte. Die besonders leicht und wendig sind. Dazu kommt, dass das Anheben sowie das Absenken manuell geschieht. Damit eine leichte Führung der Handkurbel möglich ist, darf das Gewicht der Lasten nicht zu hoch sein. Die waagrechte Platte ist freischwebend, somit sind ihre Kapazitäten begrenzt.

Die Vorteile eines manuellen Minilifter

Die Minilifte erleichtern das Heben und Senken von Gütern. Sie stehen in unterschiedlichen Unternehmen im regelmäßigen Einsatz. Lasten lassen sich mittels der manuellen Minilifte vergleichsweise schnell und angenehm heben und senken. Die gewichtigen Güter müssen nicht länger auf den Schultern balanciert werden. Gleichzeitig vermindert sich das Verletzungsrisiko für die Arbeitnehmer. Sie haben den Rücken frei und können die vertikalen Transporte in kurzer Zeit vornehmen. Gegenüber dem Tragen mit den bloßen Händen, steigert sich die Effizienz.
Die manuellen Minilifte gelten als vielfältig. Ihre Stärke zeichnet sich aus. Dazu kommt, dass sie gut zu navigieren sind und über einen stabilen Stand verfügen. Selbst wenn mit ihnen über dem eigenen Kopf rangiert wird, stehen sie stabil und kippen nicht so einfach. Geräte aus Stahl können Ladungen bis zu 200 kg befördern. Der Einsatz der manuellen Minilifte reicht von Handwerksbetrieben, über den Handel bis hin zu der Logistik. Die Minilifte sind mit unterschiedlichen Ausstattungen erhältlich.
Allen voran die Markenlifte verfügen über eine komfortable Ausstattung, die sich beispielsweise in der Ergonomie der Minilifte zeigt. Die manuellen Minilift verfügen über eine komfortable Handhabung. So lassen sich die Lasten problemlos bewegen. Die Bedienung der Hochhubwagen ist simpel. Eine kleine Einweisung ist ausreichend. Die manuellen Modelle beschränken sich auf das Wesentliche. Sie eignen sich allen voran für die Arbeit mit Euro Paletten. Die Platte zahlreicher Modelle ist auf die Maße der Euro Paletten genormt. Dies ermöglicht es die Minilifter in kurzer Zeit be- und entladen. Bezeichnend für die Minilifte ist die gute Stabilität, diese garantiert der tiefe Schwerpunkt der Geräte, sodass selbst schwere Güter sicher transportiert werden können. Auch gibt es spezifische Merkmale, die die Geräte auszeichnen. Eines dieser Merkmale ist die Hubhöhe, die sich von Liftwagen zu Liftwagen unterscheiden kann.

Die manuellen Minilifte verhelfen zu einem körperlichen Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Werden schwere Lasten mit der Hand transportiert, führt das bei den betreffenden Arbeitskräften häufig zu körperlichen Beschwerden. Die Arbeitnehmer klagen über Rücken- und Gelenkschmerzen. Allen voran die Wirbelsäule wird stark belastet und es kann zu Schäden an den Wirbeln kommen. Eine Überlastung kann mit einem Minilift vorgebeugt werden. Die Hubwagen entlasten den Körper und helfen Kräfte einzusparen. Gleichzeit vermindert die schonende Arbeit Fehlzeiten.
Ein manueller Lifter hat einen geringen Wartungsaufwand. Oftmals sind die manuelle n Modelle mit einer Handwinde ausgestattet, die jegliche Elektronik ersetzt. Die Reparaturkosten der manuell en Lifter beschränken sich auf ein Minimum im Vergleich zu den elektronischen Modellen. Gleichzeitig sind robust und verfügen über eine gute Haltbarkeit.

Die Modelle im Überblick der Hanselift Minilifter

Bei den Hanselifter Modellen handelt es sich um hochwertige Markenprodukte mit einer guten Ausstattung. Die folgenden Modelle unterscheiden sich weniger in ihrer Ausrüstung, als vielmehr in ihrer Belastbarkeit. So hat der Hersteller Modelle in unterschiedlichen Maßen und Preisklassen auf den Markt gebracht. Je nach Bedarf kann sich für die jeweilige Ausführung des Produkts entschieden werden. Auf den ersten Blick ähneln sich die Hanselifter stark. Bei beiden Hochhubwagen handelt es sich um manuell betriebene Minilifte, die für die Mitnahme geeignet sind. Die Designs sind gleich. So sind die Hochhubwagen in den Farben Hellblau und Schwarz gehalten. Auch ist ihr Aufbau gleich. So sind die Minilifter mit einer PVC Platte versehen, die als Unterlage für die Waren dient. Auf die genauen Details des jeweiligen Produkts wird nun eingegangen.

Hanselifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 100 kg Tragkraft

Dieser Hochhubwagen von Hanselifter misst eine Hubhöhe von 1.500 mm. Die Tragekraft des Hochhubwagens beträgt dabei 100 kg. Allen voran für Gegenständen wie Büchern oder Aktenordnern, die in der Masse schwer sind und sich gut stapeln lassen, eignet sich der Handwinden-Minilifter. Auf der PVC Platte lassen sich die Güter übereinander schichten und einfach nach oben reichen. Des Weiteren lassen sich Kartons und Kisten komfortabel anheben. Daher kommen die Hochhubwagen in Büchereien oder Bibliotheken zum Einsatz. Regale können mittels der Hochhubwagen einfach be- und entladen werden. Dafür ist nur eine geringe Anstrengung notwendig, weil dank der Handkurbel die Waren bereits auf die entsprechende Höhe gebracht werden können. Ware ist ein gutes Stichwort, das einen weiteren Einsatzort in Erwägung zieht. Denn auch für Märkte und Läden eignen sich die Hochhubwagen. Das beste Beispiel sind wohl die Baummärkte. In den Baummärkten befinden sich Waren und Materialien häufig in schwindelerregenden Höhen. Damit nicht jedes Stück einzeln auf das passende Regalbrett befördert werden muss, bietet sich die Verwendung des Hochhubwagens an, der das Einsortieren erleichtert und die Effizienz erhöht. Dabei lassen sich die Hubwagen für die Höhe denkbar einfach bedienen. Die Handkurbel zeichnet sich durch einen einfachen Lauf und eine gute Griffigkeit aus. Sie kann ohne Mühe bedient werden. Gleichzeitig ist sich mit einer Rücksicherung ausgestattet. Unüberlegte Bewegungen senken nicht gleich die Plattform ab. Die Güter bleiben zumeist an Ort und Stelle. Ein plötzliches Herabfallen der Plattform wird somit abgewendet. Die Arbeit mit dem Hochhubwagen schont den Körper und beugt einer schnellen Erschöpfung vor.

Zwei Arbeitskräfte sind ausreichend und ein Regal lässt sich mühelos befüllen. Während der eine die Plattform am Boden belädt und die Handkurbel betätigt, kann der andere in der Höhe die Güter entgegennehmen und sie einsortieren. Das ständige Verlassen der Leiter fällt aus. Die Person in der Höhe kann auf der Sprosse stehen bleiben. Der wiederholte Auf- und Abstieg ermüdet schnell. In der Müdigkeit vermindert sich die Koordination und Fehler geschehen schneller. In der Höhe können diese Fehler gravierenden Folgen haben und zu schweren Verletzungen führen. Mit dem Hochhubwagen lässt sich der Ermüdung ein Stück entgegenwirken.
Der Hanselift ist flexibel und robust. Zu den Aspekten seiner vorteilhaften Konstruktion zählt beispielsweise die Rückhaltesicherung.
Der Hersteller setzt auf Qualität, so sind es vor allem die Details wie die Plattform bei dem MES Modell, die von sich reden machen. Das gut durchdachte Design eignet sich bestens für die Transporte von Einzelstücken.

Die Plattform, die beladen wird, ist aus PVC. Mit dem PVC wurde sich für ein strapazierfähiges Material entschieden. Anders als ein Metall, weist das Polymer ein geringes Eigengewicht auf. Auch ist es wasserfest und lässt sich einfach sauber halten. Auf der Platte können daher selbst sensible Güter wie Bücher oder Kleidungsstücke befördert werden. Die Platte ist zur Beförderung von Einzelgütern ausgelegt und verfügt über eine einzigartige Haptik. Die Maße der Plattform betragen 470 auf 600 mm.

Der Hanselifter verfügt über vier PU-Rollen. Die Polyurethan rollen tragen ein Kugellager von hoher Qualität in sich, das sie rund laufen lässt. Kleine Unebenheiten auf dem Boden sind dank der Hartgummirollen kaum zu spüren und werden solide abgefedert. Dank der Rollen aus Polyurethan lässt sich der Wagen gut fahren und einfach navigieren. Ein Holpern oder Stocken schließen die hochwertigen Rädchen aus. Neben der vorteilhaften Bodenhaftung ist es der niedrige Abrieb, der für die gute Qualität der Rollen spricht. Ihr Rollen ist beinahe geräuschlos. Nicht nur in kleinen Ladenlokalen, sondern auch in großen Hallen ist die geräuschlose Beförderung von Gütern begehrt. Im Gegensatz zu dem unrunden Scheppern und den polternden Schlägen, beugt der leise Transport Schäden an den Gütern vor.

Hervorragend ist die Navigation des Hochhubwagens, die ebenfalls auf engem Raum stattfinden kann. Der niedrige Wenderadius kommt dem Hubwagen zu Gute.

Euro Paletten wie auch andere Paletten können mit dem Minilift nicht transportiert werden. Das selbe gilt für die Norm Gitterboxen. Da der Hochhubwagen keine Gabeln hat, sondern eine Platte lassen sich weder die Paletten noch die Norm Gitterboxen aufnehmen.
Ein Plus ist, dass der Minilift ebenfalls als Spezialanfertigung erhältlich ist. Die Spezialanfertigungen erfolgen auf Anfrage.

Hanselifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 200 kg Tragkraft

Die Hubhöhe dieses Handwinden-Minilifter misst 1.500 mm und seine Tragkraft zählt 200kg. Das Design dieses Hochhubwagen ist typisch für die Marke Hanselift. So wurde für ihn eine Kombination aus den Farben Schwarz und Hellblau gewählt.
Dieses Modell eignet sich für die Beförderung von Einzelstücken bestens. Ganz egal ob es sich um Bücher, Aktenordner, Zeitungen oder Kleidungsstücke handelt – der Hochhubwagen kommt seinen Diensten nach. Ebenfalls lassen sich Kisten, Kartons und Boxen auf die Platte packen. Damit ist der Hanselift Hubwagen der ideale Helfer in der Logistik. Mit dem manuellen Hochhubwagen können Regale in kürzester Zeit be- und entladen. Dank der Handkurbel ist keine Elektrik notwendig, sondern der Hubwagen kann ohne weiteres manuell betrieben werden.

Die einfache Handhabung des Minilifts bringt ihre Vorteile mit sich. So sind nie Wartungskosten für den Hochhubwagen vergleichsweise gering. Während bei den elektronischen Geräten Reparaturen arbeitsaufwendig sind und die Ersatzteile kostspielig sind, verfügt der manuelle Lift lediglich über wenige Stellschraube. Die Bedienung ist denkbar einfach. Die PU-Rollen gleiten förmlich über den Boden, während die Handkurbel beinahe selbsterklärend ist. Anders als bei einem Gabelstapler muss nicht erst das Fahren erlernt werden, sondern es kann direkt hinter dem Hochhubwagen Platz genommen werden. Das Lesen der Instruktion, sowie eine kleine Vorführung der Funktionen sind ausreichend und das Gerät kann in den Arbeitsalltag aufgenommen werden.

Ein Pluspunkt des Hanselifter ist seine Vielseitigkeit. Zum einen lassen sich mit ihm unterschiedliche Güter in ungeahnte Höhen bringen und zum anderen ist er in vielen Bereichen zu hause. Zunächst ist da die Logistik. Dort ist er gerne gesehen. Aber auch in Läden, Büchereien, bei Dienstleistern und in der Industrie findet sich der Hochhubwagen mittlerweile. Allen voran kleine Güter lassen sich ideal mit dem Hanselifter transportieren. Er lässt sich gut auf geringem Raum bewegen und ist selbst schmal geschnitten, sodass er einen kleinen Wendekreis aufweist, dennoch können große Höhen zurückgelegt werden.

Die PU-Rollen tragen zu dem hochwertigen Konzept des Hubwagens bei. Sie sind kugelgelagert und weisen eine gute Bodenhaftung auf. Das qualitative Kugellager der Polyurethan Rollen lässt sie leise über den Boden gleiten. Sie sind stabil und geräuschlos.
Für die Aufnahme von Euro Paletten und Norm Gitterboxen ist der Hanselifter nicht geeignet. Dies ist nicht zuletzt auf die PVC Platte ausgelegt, die nicht auf die hohen Gewichte einer beladenen Gitterbox oder Euro Palette ausgelegt ist. Gleichzeitig verfügt die PVC Platte über eine geringere Griffigkeit als beispielsweise die Gabel eines Gabelwagens, die auf die Maße einer Euro Palette genormt ist.
Schränke, Paletten und Regale können mit dem Hochhubwagen unterfahren werden.

Spezialanfertigungen des Hanselifters sind möglich, allerdings geschehen diese nur auf Anfrage. Dasselbe gilt für einen Sonderbau.

Das Heben und Senken von Lasten verlangt dem Träger Energie ab. Die Gelenke und die Muskulatur werden von der körperlichen Betätigung stark beansprucht. Die Erschöpfung lässt nicht lange auf sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Manuelle Minilifter - Handwinden-Minilifter für Ihren Betrieb

Das Heben und Senken von Lasten verlangt dem Träger Energie ab. Die Gelenke und die Muskulatur werden von der körperlichen Betätigung stark beansprucht. Die Erschöpfung lässt nicht lange auf sich warten. In Logistikfirmen und in Handwerksbetrieben zählt das Heben und Verstauen von Materialien und anderen Gütern zur Tagesordnung. Bestenfalls werden die Güter schnellstmöglich besetzt. Gerade wenn die Betriebe unterbesetzt sind, ist die Belastung für die einzelnen Arbeitskräfte maximal. Dazu kommt, dass sich schwere Güter häufig nicht viel höher als bis zu der eigenen Brust heben lassen. Das Stemmen über dem Kopf ist mit großer Anstrengung und einer hohen Verletzungsgefahr verbunden. Fällt die gewichtige Last und trifft den Arbeitnehmer am Kopf, kann dies eine gravierende Verletzung verursachen. Mit Wunden am Kopf sowie im Nacken und an der Wirbelsäule ist nicht zu spaßen. Daher arbeiten viele Betriebe an ihrer Sicherheit und eliminieren Arbeitsschritte, die mit hohen Risiken verbunden sind.

Der Aufbau der Minilifter

Entfernt ähneln sie den Hochhubwagen. Eine Gemeinsamkeit stellen die vier rollen dar. Wie ein Hubwagen verfügt der Minilift über zwei Last- und zwei Lenkrollen. Ein Unterschied ist in der Platte zu finden, die auf den schmalen Gabeln aufliegt. Die Platte ist rechteckig und durchgängig. Auf ihr liegen später die Beförderungsgüter. Die Platte lässt sich bei den manuellen Modellen mittels einer Handwinde anheben und absenken. Der manuelle Lifter ist frei von elektronischen Techniken. Die Arbeit an dem Gerät erfolgt manuell. Die schmalen Gabeln der Minilifter untersteigen sich stark von den massiven Gabeln der Hubwagen. Die Mitnahme der Handwinden-Minilifter ist möglich.

Allgemein verfügen die Hochhubwagen, wie die Minilift ebenfalls genannt werden, über eine geringere Tragekraft als die regulären Gabelwagen. Dies liegt zum einen daran, das die Hubhöhe bei den Hochhubwagen um einiges größer ist und zum anderen ist es auf ihre geringen Maße zurückzuführen. Bei den später angesprochenen Modellen handelt es sich um Miniatur Lifte. Die besonders leicht und wendig sind. Dazu kommt, dass das Anheben sowie das Absenken manuell geschieht. Damit eine leichte Führung der Handkurbel möglich ist, darf das Gewicht der Lasten nicht zu hoch sein. Die waagrechte Platte ist freischwebend, somit sind ihre Kapazitäten begrenzt.

Die Vorteile eines manuellen Minilifter

Die Minilifte erleichtern das Heben und Senken von Gütern. Sie stehen in unterschiedlichen Unternehmen im regelmäßigen Einsatz. Lasten lassen sich mittels der manuellen Minilifte vergleichsweise schnell und angenehm heben und senken. Die gewichtigen Güter müssen nicht länger auf den Schultern balanciert werden. Gleichzeitig vermindert sich das Verletzungsrisiko für die Arbeitnehmer. Sie haben den Rücken frei und können die vertikalen Transporte in kurzer Zeit vornehmen. Gegenüber dem Tragen mit den bloßen Händen, steigert sich die Effizienz.
Die manuellen Minilifte gelten als vielfältig. Ihre Stärke zeichnet sich aus. Dazu kommt, dass sie gut zu navigieren sind und über einen stabilen Stand verfügen. Selbst wenn mit ihnen über dem eigenen Kopf rangiert wird, stehen sie stabil und kippen nicht so einfach. Geräte aus Stahl können Ladungen bis zu 200 kg befördern. Der Einsatz der manuellen Minilifte reicht von Handwerksbetrieben, über den Handel bis hin zu der Logistik. Die Minilifte sind mit unterschiedlichen Ausstattungen erhältlich.
Allen voran die Markenlifte verfügen über eine komfortable Ausstattung, die sich beispielsweise in der Ergonomie der Minilifte zeigt. Die manuellen Minilift verfügen über eine komfortable Handhabung. So lassen sich die Lasten problemlos bewegen. Die Bedienung der Hochhubwagen ist simpel. Eine kleine Einweisung ist ausreichend. Die manuellen Modelle beschränken sich auf das Wesentliche. Sie eignen sich allen voran für die Arbeit mit Euro Paletten. Die Platte zahlreicher Modelle ist auf die Maße der Euro Paletten genormt. Dies ermöglicht es die Minilifter in kurzer Zeit be- und entladen. Bezeichnend für die Minilifte ist die gute Stabilität, diese garantiert der tiefe Schwerpunkt der Geräte, sodass selbst schwere Güter sicher transportiert werden können. Auch gibt es spezifische Merkmale, die die Geräte auszeichnen. Eines dieser Merkmale ist die Hubhöhe, die sich von Liftwagen zu Liftwagen unterscheiden kann.

Die manuellen Minilifte verhelfen zu einem körperlichen Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Werden schwere Lasten mit der Hand transportiert, führt das bei den betreffenden Arbeitskräften häufig zu körperlichen Beschwerden. Die Arbeitnehmer klagen über Rücken- und Gelenkschmerzen. Allen voran die Wirbelsäule wird stark belastet und es kann zu Schäden an den Wirbeln kommen. Eine Überlastung kann mit einem Minilift vorgebeugt werden. Die Hubwagen entlasten den Körper und helfen Kräfte einzusparen. Gleichzeit vermindert die schonende Arbeit Fehlzeiten.
Ein manueller Lifter hat einen geringen Wartungsaufwand. Oftmals sind die manuelle n Modelle mit einer Handwinde ausgestattet, die jegliche Elektronik ersetzt. Die Reparaturkosten der manuell en Lifter beschränken sich auf ein Minimum im Vergleich zu den elektronischen Modellen. Gleichzeitig sind robust und verfügen über eine gute Haltbarkeit.

Die Modelle im Überblick der Hanselift Minilifter

Bei den Hanselifter Modellen handelt es sich um hochwertige Markenprodukte mit einer guten Ausstattung. Die folgenden Modelle unterscheiden sich weniger in ihrer Ausrüstung, als vielmehr in ihrer Belastbarkeit. So hat der Hersteller Modelle in unterschiedlichen Maßen und Preisklassen auf den Markt gebracht. Je nach Bedarf kann sich für die jeweilige Ausführung des Produkts entschieden werden. Auf den ersten Blick ähneln sich die Hanselifter stark. Bei beiden Hochhubwagen handelt es sich um manuell betriebene Minilifte, die für die Mitnahme geeignet sind. Die Designs sind gleich. So sind die Hochhubwagen in den Farben Hellblau und Schwarz gehalten. Auch ist ihr Aufbau gleich. So sind die Minilifter mit einer PVC Platte versehen, die als Unterlage für die Waren dient. Auf die genauen Details des jeweiligen Produkts wird nun eingegangen.

Hanselifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 100 kg Tragkraft

Dieser Hochhubwagen von Hanselifter misst eine Hubhöhe von 1.500 mm. Die Tragekraft des Hochhubwagens beträgt dabei 100 kg. Allen voran für Gegenständen wie Büchern oder Aktenordnern, die in der Masse schwer sind und sich gut stapeln lassen, eignet sich der Handwinden-Minilifter. Auf der PVC Platte lassen sich die Güter übereinander schichten und einfach nach oben reichen. Des Weiteren lassen sich Kartons und Kisten komfortabel anheben. Daher kommen die Hochhubwagen in Büchereien oder Bibliotheken zum Einsatz. Regale können mittels der Hochhubwagen einfach be- und entladen werden. Dafür ist nur eine geringe Anstrengung notwendig, weil dank der Handkurbel die Waren bereits auf die entsprechende Höhe gebracht werden können. Ware ist ein gutes Stichwort, das einen weiteren Einsatzort in Erwägung zieht. Denn auch für Märkte und Läden eignen sich die Hochhubwagen. Das beste Beispiel sind wohl die Baummärkte. In den Baummärkten befinden sich Waren und Materialien häufig in schwindelerregenden Höhen. Damit nicht jedes Stück einzeln auf das passende Regalbrett befördert werden muss, bietet sich die Verwendung des Hochhubwagens an, der das Einsortieren erleichtert und die Effizienz erhöht. Dabei lassen sich die Hubwagen für die Höhe denkbar einfach bedienen. Die Handkurbel zeichnet sich durch einen einfachen Lauf und eine gute Griffigkeit aus. Sie kann ohne Mühe bedient werden. Gleichzeitig ist sich mit einer Rücksicherung ausgestattet. Unüberlegte Bewegungen senken nicht gleich die Plattform ab. Die Güter bleiben zumeist an Ort und Stelle. Ein plötzliches Herabfallen der Plattform wird somit abgewendet. Die Arbeit mit dem Hochhubwagen schont den Körper und beugt einer schnellen Erschöpfung vor.

Zwei Arbeitskräfte sind ausreichend und ein Regal lässt sich mühelos befüllen. Während der eine die Plattform am Boden belädt und die Handkurbel betätigt, kann der andere in der Höhe die Güter entgegennehmen und sie einsortieren. Das ständige Verlassen der Leiter fällt aus. Die Person in der Höhe kann auf der Sprosse stehen bleiben. Der wiederholte Auf- und Abstieg ermüdet schnell. In der Müdigkeit vermindert sich die Koordination und Fehler geschehen schneller. In der Höhe können diese Fehler gravierenden Folgen haben und zu schweren Verletzungen führen. Mit dem Hochhubwagen lässt sich der Ermüdung ein Stück entgegenwirken.
Der Hanselift ist flexibel und robust. Zu den Aspekten seiner vorteilhaften Konstruktion zählt beispielsweise die Rückhaltesicherung.
Der Hersteller setzt auf Qualität, so sind es vor allem die Details wie die Plattform bei dem MES Modell, die von sich reden machen. Das gut durchdachte Design eignet sich bestens für die Transporte von Einzelstücken.

Die Plattform, die beladen wird, ist aus PVC. Mit dem PVC wurde sich für ein strapazierfähiges Material entschieden. Anders als ein Metall, weist das Polymer ein geringes Eigengewicht auf. Auch ist es wasserfest und lässt sich einfach sauber halten. Auf der Platte können daher selbst sensible Güter wie Bücher oder Kleidungsstücke befördert werden. Die Platte ist zur Beförderung von Einzelgütern ausgelegt und verfügt über eine einzigartige Haptik. Die Maße der Plattform betragen 470 auf 600 mm.

Der Hanselifter verfügt über vier PU-Rollen. Die Polyurethan rollen tragen ein Kugellager von hoher Qualität in sich, das sie rund laufen lässt. Kleine Unebenheiten auf dem Boden sind dank der Hartgummirollen kaum zu spüren und werden solide abgefedert. Dank der Rollen aus Polyurethan lässt sich der Wagen gut fahren und einfach navigieren. Ein Holpern oder Stocken schließen die hochwertigen Rädchen aus. Neben der vorteilhaften Bodenhaftung ist es der niedrige Abrieb, der für die gute Qualität der Rollen spricht. Ihr Rollen ist beinahe geräuschlos. Nicht nur in kleinen Ladenlokalen, sondern auch in großen Hallen ist die geräuschlose Beförderung von Gütern begehrt. Im Gegensatz zu dem unrunden Scheppern und den polternden Schlägen, beugt der leise Transport Schäden an den Gütern vor.

Hervorragend ist die Navigation des Hochhubwagens, die ebenfalls auf engem Raum stattfinden kann. Der niedrige Wenderadius kommt dem Hubwagen zu Gute.

Euro Paletten wie auch andere Paletten können mit dem Minilift nicht transportiert werden. Das selbe gilt für die Norm Gitterboxen. Da der Hochhubwagen keine Gabeln hat, sondern eine Platte lassen sich weder die Paletten noch die Norm Gitterboxen aufnehmen.
Ein Plus ist, dass der Minilift ebenfalls als Spezialanfertigung erhältlich ist. Die Spezialanfertigungen erfolgen auf Anfrage.

Hanselifter Handwinden-Minilifter, Hubhöhe 1.500 mm, 200 kg Tragkraft

Die Hubhöhe dieses Handwinden-Minilifter misst 1.500 mm und seine Tragkraft zählt 200kg. Das Design dieses Hochhubwagen ist typisch für die Marke Hanselift. So wurde für ihn eine Kombination aus den Farben Schwarz und Hellblau gewählt.
Dieses Modell eignet sich für die Beförderung von Einzelstücken bestens. Ganz egal ob es sich um Bücher, Aktenordner, Zeitungen oder Kleidungsstücke handelt – der Hochhubwagen kommt seinen Diensten nach. Ebenfalls lassen sich Kisten, Kartons und Boxen auf die Platte packen. Damit ist der Hanselift Hubwagen der ideale Helfer in der Logistik. Mit dem manuellen Hochhubwagen können Regale in kürzester Zeit be- und entladen. Dank der Handkurbel ist keine Elektrik notwendig, sondern der Hubwagen kann ohne weiteres manuell betrieben werden.

Die einfache Handhabung des Minilifts bringt ihre Vorteile mit sich. So sind nie Wartungskosten für den Hochhubwagen vergleichsweise gering. Während bei den elektronischen Geräten Reparaturen arbeitsaufwendig sind und die Ersatzteile kostspielig sind, verfügt der manuelle Lift lediglich über wenige Stellschraube. Die Bedienung ist denkbar einfach. Die PU-Rollen gleiten förmlich über den Boden, während die Handkurbel beinahe selbsterklärend ist. Anders als bei einem Gabelstapler muss nicht erst das Fahren erlernt werden, sondern es kann direkt hinter dem Hochhubwagen Platz genommen werden. Das Lesen der Instruktion, sowie eine kleine Vorführung der Funktionen sind ausreichend und das Gerät kann in den Arbeitsalltag aufgenommen werden.

Ein Pluspunkt des Hanselifter ist seine Vielseitigkeit. Zum einen lassen sich mit ihm unterschiedliche Güter in ungeahnte Höhen bringen und zum anderen ist er in vielen Bereichen zu hause. Zunächst ist da die Logistik. Dort ist er gerne gesehen. Aber auch in Läden, Büchereien, bei Dienstleistern und in der Industrie findet sich der Hochhubwagen mittlerweile. Allen voran kleine Güter lassen sich ideal mit dem Hanselifter transportieren. Er lässt sich gut auf geringem Raum bewegen und ist selbst schmal geschnitten, sodass er einen kleinen Wendekreis aufweist, dennoch können große Höhen zurückgelegt werden.

Die PU-Rollen tragen zu dem hochwertigen Konzept des Hubwagens bei. Sie sind kugelgelagert und weisen eine gute Bodenhaftung auf. Das qualitative Kugellager der Polyurethan Rollen lässt sie leise über den Boden gleiten. Sie sind stabil und geräuschlos.
Für die Aufnahme von Euro Paletten und Norm Gitterboxen ist der Hanselifter nicht geeignet. Dies ist nicht zuletzt auf die PVC Platte ausgelegt, die nicht auf die hohen Gewichte einer beladenen Gitterbox oder Euro Palette ausgelegt ist. Gleichzeitig verfügt die PVC Platte über eine geringere Griffigkeit als beispielsweise die Gabel eines Gabelwagens, die auf die Maße einer Euro Palette genormt ist.
Schränke, Paletten und Regale können mit dem Hochhubwagen unterfahren werden.

Spezialanfertigungen des Hanselifters sind möglich, allerdings geschehen diese nur auf Anfrage. Dasselbe gilt für einen Sonderbau.