+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Auffangwannen für Kleingebinde aus Kunststoff
Filter schließen
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kleingebindewanne EURO-P 15, aus PE, Auffangvolumen 15 Liter Kleingebindewanne EURO-P 15, aus PE, Auffangvolumen 15 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
49,98 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
42,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-243469W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 20, aus PE, Auffangvolumen 20 Liter Kleingebindewanne SC-P 20, aus PE, Auffangvolumen 20 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
64,26 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
54,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248037W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 30, aus PE, Auffangvolumen 30 Liter Kleingebindewanne SC-P 30, aus PE, Auffangvolumen 30 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
76,16 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
64,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248038W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 40, aus PE, Auffangvolumen 40 Liter Kleingebindewanne SC-P 40, aus PE, Auffangvolumen 40 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
88,06 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
74,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248039W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 20, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 20... Kleingebindewanne SC-P 20, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 20 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
95,20 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
80,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248041W
Zum Produkt
Kleingebindewanne EURO-P 15, aus PE, mit Stahl-Gitterrost,... Kleingebindewanne EURO-P 15, aus PE, mit Stahl-Gitterrost, Auffangvolumen 15 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
99,96 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
84,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-243471W
Zum Produkt
Kleingebindewanne EURO-P 68, aus PE, Auffangvolumen 68 Liter Kleingebindewanne EURO-P 68, aus PE, Auffangvolumen 68 Liter
  • Zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Maßlich auf Europaletten abgestimmt
5 Jahre Garantie Made in Germany
105,91 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
89,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-243481W
Zum Produkt
Kleingebindewanne EURO-P 15, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen... Kleingebindewanne EURO-P 15, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 15 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
113,05 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
95,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-243470W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 80, aus PE, Auffangvolumen 80 Liter Kleingebindewanne SC-P 80, aus PE, Auffangvolumen 80 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
116,62 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
98,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248040W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 30, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 30... Kleingebindewanne SC-P 30, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 30 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
135,66 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
114,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248042W
Zum Produkt
Kleingebindewanne base-line aus Polyethylen (PE), mit verzinktem... Kleingebindewanne base-line aus Polyethylen (PE), mit verzinktem Gitterrost, 32 Liter
  • maßlich auf Europaletten abgestimmt
  • hohe Beständigkeit gegen aggressive Stoffe
  • sichere Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
139,23 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
117,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-243477W
Zum Produkt
Kleingebindewanne SC-P 40, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 40... Kleingebindewanne SC-P 40, aus PE, mit PE-Gitterrost, Auffangvolumen 40 Liter
  • Besonders kompakt und platzsparend
  • leicht zu reinigen
  • zur sicheren Lagerung von Kleingebinden
2 Jahre Garantie Made in Germany
154,70 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
130,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: UWS-248043W
Zum Produkt
1 von 2

Auffangwannen für Kleingebinde aus Kunststoff – Sicherheit im Umgang mit aggressiven Flüssigkeiten

Deutschland als Wirtschafts- und Industrieland ist Heimat vieler Produktions- und Fabrikstandorte, in denen unter anderem verschiedene Betriebsmittel diverser Gefahrenklassen Anwendung finden. Für eine ordnungsgemäße Lagerung sowie Beförderung dieser unterschiedlichen Mittel – meist Flüssigkeiten – muss nun vom Betrieb Sorgfalt und Vorsicht aufgebracht werden. Für eine einfache Lösung bei dieser Thematik bieten sich die Vielzahl an Auffangbehälter an. Die Kunststoff-Auffangwanne für Fässer und andere Kleingebinde offenbart eine universelle und sehr flexibel nutzbare Option.

Anwendungsgebiete der Kunststoffwannen

Gerade in der Industrie zeigt sich ein beruflicher Umgang mit diversen Flüssigkeiten bestimmter Gefahrenkategorien als tagtäglich und oft auch unerlässlich. Für diesen Arbeitsalltag ist die ideale Lageroption solcher teils gefährlichen Mittel Gold wert. Damit keine wasser- oder gesundheitsgefährdenden Stoffe ungewollt in das Umfeld der Mitarbeiter oder in die Umwelt gelangen, muss dafür Sorge getragen werden. Mit einer entsprechenden Kunststoff-Auffangwanne können zudem die Routinen am Arbeitsplatz – nicht nur im Depot – mit der benötigten Sicherheit versehen werden. Ein klassisches Beispiel für Jedermann wäre der einfache Ölwechsel in der Mechanikerwerkstatt des Vertrauens. Hierbei müssen die öligen Abfallprodukte in separaten und vorschriftsgemäßen Behältern gesammelt und im Anschluss auch fachkompetent entsorgt werden. Doch was mit einfachen Schmiermitteln für eine reibungslose Funktionalität einer Maschine oder eines technischen Geräts beginnt – das Einfetten eines Antriebs – zieht sich hin bis zu verschiedenen Einsätzen von noch aggressiveren Lösungen. Nicht nur die Betriebsamkeit einer technischen Produktionsmaschinerie wird dabei mittels teils umweltgefährdender Stoffe realisiert. Doch was auf den ersten Blick verheerend scheint, muss lediglich mit einer fachkompetenten Lagerung und einer professionellen Anwendung im Zaum gehalten werden. Und dafür stehen unter anderem speziell beschichtete Fässer und eben die Kunststoff-Auffangwannen zur Verfügung. So funktioniert der reibungslose Ablauf in unter anderem folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  1. Labore
  2. Chemiekonzerne
  3. Produktionsstätten
  4. Fabrikhallen
  5. Werkstätten
  6. Industrielagerhallen
  7. Deponien

In diesen Arbeitsstätten sowie in manch anderer Firma stehen mit den Auffangwannen verlässliche Sicherheitsmaßnahmen bereit. Für Kleingebinde wie Fässer, Sprayer, Kanister und Kleintanks lassen sich die modularen Wannen vollkommen unkompliziert und vielseitig verwenden. Die Euronormung der einzelnen Behälter sichert zudem die optimierte Aufbewahrung von Fässern und Co. im firmeneigenen Depot. Außerdem ermöglicht diese Normung einen effektiven Transport von gleichzeitig mehreren Wannen gleichzeitig.

Hinweis: Für eine Aufbewahrung im Freien empfehlen sich Gefahrstoffdepots zur sicheren Lagerung.

Außer im Maschinenbau und im Bauwesen sollten die Mitarbeiter sowie die Umwelt auch in anderen Sektoren vor den eingesetzten und benötigten Stoffgemischen geschützt werden. Vor allem in Chemieunternehmen oder Laboren werden mitunter teilweise giftige und hoch säurehaltige Lösungen für Reaktionen als Ausgangsstoffe oder Katalysatoren genutzt. Zudem profitieren die Industrie und viele Entwicklungen in der Technik vom Einsatz solcher heiklen Flüssigkeitsgemischen. Das Thema des fachgerechten Auffangens und der entsprechenden Lagerung umfasst dabei folgende Stoffe:

  1. Kühlflüssigkeit
  2. Lacke
  3. Laugen
  4. Öle
  5. Säuren
  6. Schmierstoffe
  7. Treibstoffe

Bei diversen Arbeiten stehen zudem feuerempfindliche oder wassergefährdende Betriebsstoffe in der Verwendung. Auch hierfür kann mittels Auffangwannen der richtige Rahmen gefunden werden. So lassen sich die Gefahrstoffe dosiert einsetzen und optimal lagern. Des Weiteren offenbart die Kunststoff-Auffangwanne dem Nutzer am Arbeitsplatz selbst einen soliden Zusatznutzen. Die beeindruckende Standfestigkeit der Wannen sowie der feste Sitz von Kleingebinden auf ihnen ermöglicht ein sicheres und entspanntes Arbeiten. Zudem wird die Gefahr eines Verschüttens oder Auslaufens auf einem großen Industriegelände in das Erdreich – womöglich im schlimmsten Fall bis in das Grundwasser – per Kunststoffwanne verhindert. Unebenes Terrain, unvorhersehbare Einflüsse und auch in sehr seltenen Fällen ein menschliches Versagen können dabei als negative Ursachen für eine Katastrophe deutlich minimiert werden. Natürlich gilt die Vermeidung dieser teilweise ätzenden Wirkung ebenfalls auf Hallenböden oder andere Untergründe zu. Aus diesem und vielen weiteren Gründen empfiehlt sich daher die Anwendung dieser Behälter. Für folgende und zahlreiche Einsätze mehr stehen die Kunststoffwannen als Behälter und Sicherheitsstandard zur Verfügung.

  • Anlagebetrieb (Schmierung von Gerätschaften)
  • Chemische Reaktionen im Labor
  • Nachfüllarbeiten in der Arbeitsprozedur
  • Umschlag von Emissionen
  • Materialveredelung
  • Klimaanlagentechnik, Kühltechnik
  • Entsorgung von Stoffgemischen
  • Ölung von diversen Maschinen- und Bauteilen
  • Entzündliche Produktionsabläufe
  • Werkzeugsäuberung durch Säuren
  • Reinigungsbäder mittels Laugen
  • Glykolrückhaltung
  • Entsorgung / Verwendung wassergefährdender Flüssigkeiten

Praxis: Es empfiehlt sich die konsequente Nutzung einer Auffangwanne für einen separaten Gefahrstoff. Um ungewollte chemische Reaktionen sowie gefährliche Vermischungen zu vermeiden, sollten für unterschiedliche Lösungen und Stoffgemische verschiedene Wannenbehälter verwendet werden.

In der Regel wird für die Aufbewahrung von Laugen und Säuren eine spezielle Kunststoffeinlage benötigt, welche in die Wannen aus Stahl beziehungsweise Edelstahl gelegt werden muss. Dies entfällt bei diesen Modellen komplett, sie zeichnen sich demzufolge für ein noch größeres Einsatzspektrum aus. Auf die Frage der alltäglichen oder eher spontanen Verwendung der verschiedenen Gefahrstoffe ist mit einer ausreichend großen Kunststoff-Auffangwanne zu antworten. Hierbei sollten die Materialeigenschaften auch für die spezielle Aufbewahrung des jeweiligen Lagermediums angepasst sein. Die Wannen offenbaren zwar eine hohe Beständigkeit gegenüber mechanischen und chemischen Einflussfaktoren, aber nicht gegenüber allen Gefahrkategorien.

Hinweis: Kunststoff-Auffangwannen sind nicht geeignet für brennbare und leicht entzündliche Medien. Die Sicherheit kann aufgrund von Schmelzungen und Kokelns nicht mehr aufrechterhalten werden.

Die einfache Handhabung und die universelle Verwendung der Wannen für jegliche Form von Kleingebinden ermöglichen einen individuellen Einsatz unterschiedlicher Betriebe. Zusätzlich garantieren sie einen flexiblen Einsatz in komplett verschiedenen Branchen.

Umfangreiches Sortiment für jeden Anlass

Damit jede einzelne Branche sowie jedes kleine oder große Unternehmen die richtige Mittel zu Verfügung hat, stehen diverse Exemplare an Auffangwannen für die Betriebe und ihre Mitarbeiter parat. Das Umfassende Sortiment erfüllt dabei Ansprüche hinsichtlich Größe, Bauart, Gefahrenklasse und zusätzlicher Features

Kleingebindewanne EURO-P 15 – Diese Kunststoffwanne aus Polyethylen (PE) garantiert Unternehmen im Umgang mit Gefahrstoffen einen sicheren Arbeitsablauf mit entsprechenden Kleingebinden. In diversen Größen ermöglichen diese Module einen bedarfsgerechten Einsatz. An verschiedenen Arbeitsplätzen sowie im Labor zeichnen sich diese Exemplare als eine modulare Anpassung an das Europaletten-System aus. Dies schenkt eine platzsparende Anordnung mehrerer Wannen. Die hohe Beständigkeit gegenüber Laugen und Säuren lässt ebenso eine Verwendung mit giftigen und ätzenden Flüssigkeiten zu. Die Kunststoffkonstruktion zeigt sich im Gebrauch als besonders stabil. Die schlag- sowie stoßfeste Charakteristik dieser Auffangwanne gewährleistet die Sicherheit an jeder Arbeitsfläche.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne verzinkt Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 15 15 15
  • Breite Außen (mm) 400 400 400
  • Tiefe Außen (mm) 400 400 400
  • Höhe Außen (mm) 120 120 120
  • Gebindeart Kleingebinde Kleingebinde Kleingebinde
  • Ausführung nicht unterfahrbar nicht unterfahrbar nicht unterfahrbar

Kleingebindewanne SC-P 20 – Auffangwannen wie diese ermöglichen Betrieben eine sichere Prozedur mit Gefahrstoffen im Berufsalltag. Der Kunststoff (PE) präsentiert sich als besonders schlag- sowie stoßfest. Zudem zeichnet er sich als chemisch hochbeständig aus. Das Material ist dabei leicht zu reinigen und absolut korrosionsfrei. Die stabile Konstruktion garantiert mittels verschiedener Zulassungen einen reibungslosen Umgang mit den Lösungen sowie zähflüssigen Liquiden im Labor oder an einem anderen Arbeitsplatz. Dank dieser Wanne realisieren Unternehmen die gesetzeskonforme Lagerung von Gefahrstoffen. Eine integrierte Leckage-Anzeige in der Warnfarbe Rot garantiert den benötigten Sicherheitsstandard.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 20 20
  • Breite Außen (mm) 400 400
  • Tiefe Außen (mm) 400 400
  • Höhe Außen (mm) 180 185
  • Traglast gesamt (kg) 50 50
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Kleingebindewanne SC-P 30 – Für eine sichere Lagerung von Gefahrstoffen und eine gesetzeskonforme Pflichterfüllung der Vorgaben bieten sich diese Auffangwannen an. In Betrieben mit Chemikalien und anderen teilweise giftigen Stoffgemischen zeigt sich diese Wanne für Gebinde im Kleinformat als pragmatischer Arbeitshelfer. Dabei garantiert die integrierte Leckage-Anzeige in der Warnfarbe Rot einen sicheren Arbeits- sowie Lagerablauf. Dabei erweist sich das Polyethylen (PE) als besonders chemisch beständig. Zudem zeigt sich das Material als absolut korrosionsfrei und lässt sich unkompliziert vollständig reinigen.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 30 30
  • Breite Außen (mm) 592 592
  • Tiefe Außen (mm) 400 400
  • Höhe Außen (mm) 180 180
  • Traglast gesamt (kg) 75 75
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Kleingebindewanne SC-P 40 – Mit Hilfe dieser Kunststoff-Auffangwanne (PE) gelingt die gesetzeskonforme sowie sichere Lagerung von Gefahrstoffen vollkommen unkompliziert. Auch große Mengen an Liquiden sind bei diesem Modell gut aufbewahrt. Die chemisch beständige Wanne zeichnet sich außerdem als absolut korrosionsfrei aus. Dies ist für die Verlässlichkeit beim Thema Arbeitssicherheit unerlässlich. Zusätzlich ermöglicht eine integrierte Leckage-Anzeige stets den rechten Überblick über den aktuellen Status. In der Warnfarbe Rot würde ein mögliches Auslaufen angezeigt. Zum Schutz der Umwelt ist nun eine schnelle Reaktion möglich. Nach dem Gebrauch lässt sich das Exemplar auf sehr einfache Weise vollständig reinigen.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 40 40
  • Breite Außen (mm) 784 784
  • Tiefe Außen (mm) 400 400
  • Höhe Außen (mm) 180 180
  • Traglast gesamt (kg) 100 100
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Kleingebindewanne SC-P 80 – Aus chemisch hochbeständigem Polyethylen (PE) gefertigt, präsentiert sich diese Auffangwanne als besonders geeignet für diverse Gefahrstoffe. Dabei zeichnet sich das Material als absolut korrosionsfrei aus. Es empfiehlt sich demzufolge für die gesetzeskonforme und sichere Aufbewahrung, auch ein entsprechend fachkompetenter Transport ist damit problemlos möglich. Die Arbeit mit unterschiedlichen Flüssigkeiten wird dank der Leckage-Anzeige zum reibungslosen Berufsalltag. Mittels Warnfarbe Rot wird ein eventuelles Auslaufen beziehungsweise eine Beschädigung am Kleingebinde verlässlich angezeigt. Die vollständige Reinigung dieser großen Kunststoff-Auffangwanne erweist sich als sehr einfache Prozedur.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 80 80
  • Breite Außen (mm) 784 784
  • Tiefe Außen (mm) 784 784
  • Höhe Außen (mm) 180 180
  • Traglast gesamt (kg) 200 200
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Auffangwanne PolySafe Euro W-60 – Diese Kunststoffwanne eignet sich hervorragend zur Lagerung von Gefahrstoffen und anderen gefährlichen Lliquiden. Auch als Ablagefläche während der Arbeitsprozedur erweist sich das Exemplar als besonders pragmatisch. Gemäß diversen bundesweiten Zulassungen zeichnet sich diese stabile Konstruktion aus umweltfreundlichem Polyethylen (PE) im Alltag mit sauren oder basischen Lösungen aus. Dank der stoß- und schlagfesten Charakteristik präsentiert sich die Wanne als ideal für den Einsatz am Arbeitsplatz oder im Labor. Auch größten Temperaturschwankungen hält sie verlässlich stand. Aggressive Stoffe, Öle und andere Liquide bleiben in diesem Auffangmodul sicher verwahrt – ein möglicher zusätzlicher Gitterrost ermöglicht das einfache und standfeste Einstellen der Kleingebinde.

Technische Details:

  • Gebindeart Fässer à 200 Liter
  • Anzahl Gebinde 1
  • Gitterrost ohne
  • Ausführung nicht unterfahrbar
  • Werkstoff LDPE
  • Traglast gesamt (kg) 525
  • Breite Außen (mm) 725
  • Tiefe Außen (mm) 235
  • Höhe Außen (mm) 150
  • Zulassung DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22.252
  • Farbe schwarz

Vorzüge der Kunststoff-Auffangwannen

Im Umgang mit Gefahrstoffen zeichnet sich für Betriebe die Sicherheit als der wohl größte Vorteil dieser Kunststoffwannen aus. Doch auch der Arbeitsablauf ist dank dieser Module deutlich optimiert. So besteht dank dieser Auffangwannen ein verlässlicher Bezug zu den benötigten Lösungen und Stoffgemischen. Ebenso wird die Handhabung stark automatisiert, eine Ablagefläche für entsprechende Stoffe offenbart demzufolge nicht nur eine gesetzesgemäße Lagerung. Der Mitarbeiter und das Unternehmen profitieren außerdem von folgenden positiven Aspekten:

  1. Sichere Lagerung von unterschiedlichen Gefahrstoffen
  2. Standhaftes Modul für den Produktionsablauf
  3. Praktische Ablagefläche für benötigte Stoffgruppen / Behälter
  4. Steigerung der Sicherheit für Mitarbeiter, Produktion und Gerätschaften
  5. Geringes Eigengewicht im Vergleich zu (Edel-)Stahlalternativen
  6. Verlässlicher Bezug von Stoffen am Arbeitsplatz
  7. Funktionale Leckage-Anzeige in Warnfarbe Rot
  8. Diverses Größenangebot für individuelle Anwendung
  9. Umweltschonende Verwendung von Gefahrstoffen
  10. Recyclebarkeit der Kunststoffmaterialien
  11. Gitterrost als zusätzliche Sicherheitsoption
  12. Zulassungen (DIBt, Z-40.22.252, Z-40.22-559, usw.)

Ein wirklich nützlicher Vorteil zeigt sich in der nahtlosen Beschaffenheit. Ohne Schweißnähte wird das Risiko eines Bruches oder Risses an der vermeintlichen Schwachstelle des Konstruktes eliminiert. So kann nichts undicht sein. Es können nunmehr auch keine Flüssigkeiten oder zähflüssige Stoffgemische an die Umgebung abgegeben werden. Des Weiteren bietet vor allem das Material weitere Pluspunkte im Umgang mit den teils gefährlichen Stoffgemischen. PE-Kunststoff schenkt dem Anwender diese hervorragenden Vorzüge:

  1. Schlag- und stoßfeste Konstruktion
  2. Einfache Hygieneaufrechterhaltung
  3. Unkomplizierte Reinigung
  4. Polyethylen (PE) als chemisch hochbeständiges Material
  5. Absolut korrosionsfreier Werkstoff

Zudem offenbaren die Auffangwannen ein sehr geringes Eigengewicht, was wiederum den Transport – im leeren oder im gepackten Zustand – spürbar vereinfacht. Die Mitnahme per Rollwagen im Labor oder an den mobilen Arbeitsplatz in der Produktionshalle ist folglich ebenfalls gar kein Problem. Wenn sich Laugen beziehungsweise Säuren nach kurzer Zeit durch Metall gefressen haben werden, stehen mit den Kunststoffwannen wunderbar nützliche Arbeitsmittel im Umgang mit ätzenden und aggressiven Substanzen parat. Egal ob Fässer oder andere Kanister – die Kunststoff-Auffangwanne präsentiert sich als effektives Hilfsmittel im Arbeitsalltag mit diversen Lösungen und Stoffgemischen. Da die Lagerung von Fässern und Kleingebinden mit Gefahrstoffen laut dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) für Firmen vorgeschrieben ist, bieten die Kunststoffwannen das optimale Modul – erstens zur Einhaltung des Wasser- und Umweltschutzes, zweitens zur Wahrung der Sicherheit am Arbeitsplatz.

Deutschland als Wirtschafts- und Industrieland ist Heimat vieler Produktions- und Fabrikstandorte, in denen unter anderem verschiedene Betriebsmittel diverser Gefahrenklassen Anwendung finden. Für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Auffangwannen für Kleingebinde aus Kunststoff – Sicherheit im Umgang mit aggressiven Flüssigkeiten

Deutschland als Wirtschafts- und Industrieland ist Heimat vieler Produktions- und Fabrikstandorte, in denen unter anderem verschiedene Betriebsmittel diverser Gefahrenklassen Anwendung finden. Für eine ordnungsgemäße Lagerung sowie Beförderung dieser unterschiedlichen Mittel – meist Flüssigkeiten – muss nun vom Betrieb Sorgfalt und Vorsicht aufgebracht werden. Für eine einfache Lösung bei dieser Thematik bieten sich die Vielzahl an Auffangbehälter an. Die Kunststoff-Auffangwanne für Fässer und andere Kleingebinde offenbart eine universelle und sehr flexibel nutzbare Option.

Anwendungsgebiete der Kunststoffwannen

Gerade in der Industrie zeigt sich ein beruflicher Umgang mit diversen Flüssigkeiten bestimmter Gefahrenkategorien als tagtäglich und oft auch unerlässlich. Für diesen Arbeitsalltag ist die ideale Lageroption solcher teils gefährlichen Mittel Gold wert. Damit keine wasser- oder gesundheitsgefährdenden Stoffe ungewollt in das Umfeld der Mitarbeiter oder in die Umwelt gelangen, muss dafür Sorge getragen werden. Mit einer entsprechenden Kunststoff-Auffangwanne können zudem die Routinen am Arbeitsplatz – nicht nur im Depot – mit der benötigten Sicherheit versehen werden. Ein klassisches Beispiel für Jedermann wäre der einfache Ölwechsel in der Mechanikerwerkstatt des Vertrauens. Hierbei müssen die öligen Abfallprodukte in separaten und vorschriftsgemäßen Behältern gesammelt und im Anschluss auch fachkompetent entsorgt werden. Doch was mit einfachen Schmiermitteln für eine reibungslose Funktionalität einer Maschine oder eines technischen Geräts beginnt – das Einfetten eines Antriebs – zieht sich hin bis zu verschiedenen Einsätzen von noch aggressiveren Lösungen. Nicht nur die Betriebsamkeit einer technischen Produktionsmaschinerie wird dabei mittels teils umweltgefährdender Stoffe realisiert. Doch was auf den ersten Blick verheerend scheint, muss lediglich mit einer fachkompetenten Lagerung und einer professionellen Anwendung im Zaum gehalten werden. Und dafür stehen unter anderem speziell beschichtete Fässer und eben die Kunststoff-Auffangwannen zur Verfügung. So funktioniert der reibungslose Ablauf in unter anderem folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  1. Labore
  2. Chemiekonzerne
  3. Produktionsstätten
  4. Fabrikhallen
  5. Werkstätten
  6. Industrielagerhallen
  7. Deponien

In diesen Arbeitsstätten sowie in manch anderer Firma stehen mit den Auffangwannen verlässliche Sicherheitsmaßnahmen bereit. Für Kleingebinde wie Fässer, Sprayer, Kanister und Kleintanks lassen sich die modularen Wannen vollkommen unkompliziert und vielseitig verwenden. Die Euronormung der einzelnen Behälter sichert zudem die optimierte Aufbewahrung von Fässern und Co. im firmeneigenen Depot. Außerdem ermöglicht diese Normung einen effektiven Transport von gleichzeitig mehreren Wannen gleichzeitig.

Hinweis: Für eine Aufbewahrung im Freien empfehlen sich Gefahrstoffdepots zur sicheren Lagerung.

Außer im Maschinenbau und im Bauwesen sollten die Mitarbeiter sowie die Umwelt auch in anderen Sektoren vor den eingesetzten und benötigten Stoffgemischen geschützt werden. Vor allem in Chemieunternehmen oder Laboren werden mitunter teilweise giftige und hoch säurehaltige Lösungen für Reaktionen als Ausgangsstoffe oder Katalysatoren genutzt. Zudem profitieren die Industrie und viele Entwicklungen in der Technik vom Einsatz solcher heiklen Flüssigkeitsgemischen. Das Thema des fachgerechten Auffangens und der entsprechenden Lagerung umfasst dabei folgende Stoffe:

  1. Kühlflüssigkeit
  2. Lacke
  3. Laugen
  4. Öle
  5. Säuren
  6. Schmierstoffe
  7. Treibstoffe

Bei diversen Arbeiten stehen zudem feuerempfindliche oder wassergefährdende Betriebsstoffe in der Verwendung. Auch hierfür kann mittels Auffangwannen der richtige Rahmen gefunden werden. So lassen sich die Gefahrstoffe dosiert einsetzen und optimal lagern. Des Weiteren offenbart die Kunststoff-Auffangwanne dem Nutzer am Arbeitsplatz selbst einen soliden Zusatznutzen. Die beeindruckende Standfestigkeit der Wannen sowie der feste Sitz von Kleingebinden auf ihnen ermöglicht ein sicheres und entspanntes Arbeiten. Zudem wird die Gefahr eines Verschüttens oder Auslaufens auf einem großen Industriegelände in das Erdreich – womöglich im schlimmsten Fall bis in das Grundwasser – per Kunststoffwanne verhindert. Unebenes Terrain, unvorhersehbare Einflüsse und auch in sehr seltenen Fällen ein menschliches Versagen können dabei als negative Ursachen für eine Katastrophe deutlich minimiert werden. Natürlich gilt die Vermeidung dieser teilweise ätzenden Wirkung ebenfalls auf Hallenböden oder andere Untergründe zu. Aus diesem und vielen weiteren Gründen empfiehlt sich daher die Anwendung dieser Behälter. Für folgende und zahlreiche Einsätze mehr stehen die Kunststoffwannen als Behälter und Sicherheitsstandard zur Verfügung.

  • Anlagebetrieb (Schmierung von Gerätschaften)
  • Chemische Reaktionen im Labor
  • Nachfüllarbeiten in der Arbeitsprozedur
  • Umschlag von Emissionen
  • Materialveredelung
  • Klimaanlagentechnik, Kühltechnik
  • Entsorgung von Stoffgemischen
  • Ölung von diversen Maschinen- und Bauteilen
  • Entzündliche Produktionsabläufe
  • Werkzeugsäuberung durch Säuren
  • Reinigungsbäder mittels Laugen
  • Glykolrückhaltung
  • Entsorgung / Verwendung wassergefährdender Flüssigkeiten

Praxis: Es empfiehlt sich die konsequente Nutzung einer Auffangwanne für einen separaten Gefahrstoff. Um ungewollte chemische Reaktionen sowie gefährliche Vermischungen zu vermeiden, sollten für unterschiedliche Lösungen und Stoffgemische verschiedene Wannenbehälter verwendet werden.

In der Regel wird für die Aufbewahrung von Laugen und Säuren eine spezielle Kunststoffeinlage benötigt, welche in die Wannen aus Stahl beziehungsweise Edelstahl gelegt werden muss. Dies entfällt bei diesen Modellen komplett, sie zeichnen sich demzufolge für ein noch größeres Einsatzspektrum aus. Auf die Frage der alltäglichen oder eher spontanen Verwendung der verschiedenen Gefahrstoffe ist mit einer ausreichend großen Kunststoff-Auffangwanne zu antworten. Hierbei sollten die Materialeigenschaften auch für die spezielle Aufbewahrung des jeweiligen Lagermediums angepasst sein. Die Wannen offenbaren zwar eine hohe Beständigkeit gegenüber mechanischen und chemischen Einflussfaktoren, aber nicht gegenüber allen Gefahrkategorien.

Hinweis: Kunststoff-Auffangwannen sind nicht geeignet für brennbare und leicht entzündliche Medien. Die Sicherheit kann aufgrund von Schmelzungen und Kokelns nicht mehr aufrechterhalten werden.

Die einfache Handhabung und die universelle Verwendung der Wannen für jegliche Form von Kleingebinden ermöglichen einen individuellen Einsatz unterschiedlicher Betriebe. Zusätzlich garantieren sie einen flexiblen Einsatz in komplett verschiedenen Branchen.

Umfangreiches Sortiment für jeden Anlass

Damit jede einzelne Branche sowie jedes kleine oder große Unternehmen die richtige Mittel zu Verfügung hat, stehen diverse Exemplare an Auffangwannen für die Betriebe und ihre Mitarbeiter parat. Das Umfassende Sortiment erfüllt dabei Ansprüche hinsichtlich Größe, Bauart, Gefahrenklasse und zusätzlicher Features

Kleingebindewanne EURO-P 15 – Diese Kunststoffwanne aus Polyethylen (PE) garantiert Unternehmen im Umgang mit Gefahrstoffen einen sicheren Arbeitsablauf mit entsprechenden Kleingebinden. In diversen Größen ermöglichen diese Module einen bedarfsgerechten Einsatz. An verschiedenen Arbeitsplätzen sowie im Labor zeichnen sich diese Exemplare als eine modulare Anpassung an das Europaletten-System aus. Dies schenkt eine platzsparende Anordnung mehrerer Wannen. Die hohe Beständigkeit gegenüber Laugen und Säuren lässt ebenso eine Verwendung mit giftigen und ätzenden Flüssigkeiten zu. Die Kunststoffkonstruktion zeigt sich im Gebrauch als besonders stabil. Die schlag- sowie stoßfeste Charakteristik dieser Auffangwanne gewährleistet die Sicherheit an jeder Arbeitsfläche.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne verzinkt Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 15 15 15
  • Breite Außen (mm) 400 400 400
  • Tiefe Außen (mm) 400 400 400
  • Höhe Außen (mm) 120 120 120
  • Gebindeart Kleingebinde Kleingebinde Kleingebinde
  • Ausführung nicht unterfahrbar nicht unterfahrbar nicht unterfahrbar

Kleingebindewanne SC-P 20 – Auffangwannen wie diese ermöglichen Betrieben eine sichere Prozedur mit Gefahrstoffen im Berufsalltag. Der Kunststoff (PE) präsentiert sich als besonders schlag- sowie stoßfest. Zudem zeichnet er sich als chemisch hochbeständig aus. Das Material ist dabei leicht zu reinigen und absolut korrosionsfrei. Die stabile Konstruktion garantiert mittels verschiedener Zulassungen einen reibungslosen Umgang mit den Lösungen sowie zähflüssigen Liquiden im Labor oder an einem anderen Arbeitsplatz. Dank dieser Wanne realisieren Unternehmen die gesetzeskonforme Lagerung von Gefahrstoffen. Eine integrierte Leckage-Anzeige in der Warnfarbe Rot garantiert den benötigten Sicherheitsstandard.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 20 20
  • Breite Außen (mm) 400 400
  • Tiefe Außen (mm) 400 400
  • Höhe Außen (mm) 180 185
  • Traglast gesamt (kg) 50 50
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Kleingebindewanne SC-P 30 – Für eine sichere Lagerung von Gefahrstoffen und eine gesetzeskonforme Pflichterfüllung der Vorgaben bieten sich diese Auffangwannen an. In Betrieben mit Chemikalien und anderen teilweise giftigen Stoffgemischen zeigt sich diese Wanne für Gebinde im Kleinformat als pragmatischer Arbeitshelfer. Dabei garantiert die integrierte Leckage-Anzeige in der Warnfarbe Rot einen sicheren Arbeits- sowie Lagerablauf. Dabei erweist sich das Polyethylen (PE) als besonders chemisch beständig. Zudem zeigt sich das Material als absolut korrosionsfrei und lässt sich unkompliziert vollständig reinigen.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 30 30
  • Breite Außen (mm) 592 592
  • Tiefe Außen (mm) 400 400
  • Höhe Außen (mm) 180 180
  • Traglast gesamt (kg) 75 75
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Kleingebindewanne SC-P 40 – Mit Hilfe dieser Kunststoff-Auffangwanne (PE) gelingt die gesetzeskonforme sowie sichere Lagerung von Gefahrstoffen vollkommen unkompliziert. Auch große Mengen an Liquiden sind bei diesem Modell gut aufbewahrt. Die chemisch beständige Wanne zeichnet sich außerdem als absolut korrosionsfrei aus. Dies ist für die Verlässlichkeit beim Thema Arbeitssicherheit unerlässlich. Zusätzlich ermöglicht eine integrierte Leckage-Anzeige stets den rechten Überblick über den aktuellen Status. In der Warnfarbe Rot würde ein mögliches Auslaufen angezeigt. Zum Schutz der Umwelt ist nun eine schnelle Reaktion möglich. Nach dem Gebrauch lässt sich das Exemplar auf sehr einfache Weise vollständig reinigen.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 40 40
  • Breite Außen (mm) 784 784
  • Tiefe Außen (mm) 400 400
  • Höhe Außen (mm) 180 180
  • Traglast gesamt (kg) 100 100
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Kleingebindewanne SC-P 80 – Aus chemisch hochbeständigem Polyethylen (PE) gefertigt, präsentiert sich diese Auffangwanne als besonders geeignet für diverse Gefahrstoffe. Dabei zeichnet sich das Material als absolut korrosionsfrei aus. Es empfiehlt sich demzufolge für die gesetzeskonforme und sichere Aufbewahrung, auch ein entsprechend fachkompetenter Transport ist damit problemlos möglich. Die Arbeit mit unterschiedlichen Flüssigkeiten wird dank der Leckage-Anzeige zum reibungslosen Berufsalltag. Mittels Warnfarbe Rot wird ein eventuelles Auslaufen beziehungsweise eine Beschädigung am Kleingebinde verlässlich angezeigt. Die vollständige Reinigung dieser großen Kunststoff-Auffangwanne erweist sich als sehr einfache Prozedur.

Technische Details:

  • Gitterrost ohne Kunststoff
  • Auffangvolumen (l) 80 80
  • Breite Außen (mm) 784 784
  • Tiefe Außen (mm) 784 784
  • Höhe Außen (mm) 180 180
  • Traglast gesamt (kg) 200 200
  • Zulassung DIBt DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22-559 Z-40.22-559

Auffangwanne PolySafe Euro W-60 – Diese Kunststoffwanne eignet sich hervorragend zur Lagerung von Gefahrstoffen und anderen gefährlichen Lliquiden. Auch als Ablagefläche während der Arbeitsprozedur erweist sich das Exemplar als besonders pragmatisch. Gemäß diversen bundesweiten Zulassungen zeichnet sich diese stabile Konstruktion aus umweltfreundlichem Polyethylen (PE) im Alltag mit sauren oder basischen Lösungen aus. Dank der stoß- und schlagfesten Charakteristik präsentiert sich die Wanne als ideal für den Einsatz am Arbeitsplatz oder im Labor. Auch größten Temperaturschwankungen hält sie verlässlich stand. Aggressive Stoffe, Öle und andere Liquide bleiben in diesem Auffangmodul sicher verwahrt – ein möglicher zusätzlicher Gitterrost ermöglicht das einfache und standfeste Einstellen der Kleingebinde.

Technische Details:

  • Gebindeart Fässer à 200 Liter
  • Anzahl Gebinde 1
  • Gitterrost ohne
  • Ausführung nicht unterfahrbar
  • Werkstoff LDPE
  • Traglast gesamt (kg) 525
  • Breite Außen (mm) 725
  • Tiefe Außen (mm) 235
  • Höhe Außen (mm) 150
  • Zulassung DIBt
  • Zulassung / Zertifikat Beschreibung Z-40.22.252
  • Farbe schwarz

Vorzüge der Kunststoff-Auffangwannen

Im Umgang mit Gefahrstoffen zeichnet sich für Betriebe die Sicherheit als der wohl größte Vorteil dieser Kunststoffwannen aus. Doch auch der Arbeitsablauf ist dank dieser Module deutlich optimiert. So besteht dank dieser Auffangwannen ein verlässlicher Bezug zu den benötigten Lösungen und Stoffgemischen. Ebenso wird die Handhabung stark automatisiert, eine Ablagefläche für entsprechende Stoffe offenbart demzufolge nicht nur eine gesetzesgemäße Lagerung. Der Mitarbeiter und das Unternehmen profitieren außerdem von folgenden positiven Aspekten:

  1. Sichere Lagerung von unterschiedlichen Gefahrstoffen
  2. Standhaftes Modul für den Produktionsablauf
  3. Praktische Ablagefläche für benötigte Stoffgruppen / Behälter
  4. Steigerung der Sicherheit für Mitarbeiter, Produktion und Gerätschaften
  5. Geringes Eigengewicht im Vergleich zu (Edel-)Stahlalternativen
  6. Verlässlicher Bezug von Stoffen am Arbeitsplatz
  7. Funktionale Leckage-Anzeige in Warnfarbe Rot
  8. Diverses Größenangebot für individuelle Anwendung
  9. Umweltschonende Verwendung von Gefahrstoffen
  10. Recyclebarkeit der Kunststoffmaterialien
  11. Gitterrost als zusätzliche Sicherheitsoption
  12. Zulassungen (DIBt, Z-40.22.252, Z-40.22-559, usw.)

Ein wirklich nützlicher Vorteil zeigt sich in der nahtlosen Beschaffenheit. Ohne Schweißnähte wird das Risiko eines Bruches oder Risses an der vermeintlichen Schwachstelle des Konstruktes eliminiert. So kann nichts undicht sein. Es können nunmehr auch keine Flüssigkeiten oder zähflüssige Stoffgemische an die Umgebung abgegeben werden. Des Weiteren bietet vor allem das Material weitere Pluspunkte im Umgang mit den teils gefährlichen Stoffgemischen. PE-Kunststoff schenkt dem Anwender diese hervorragenden Vorzüge:

  1. Schlag- und stoßfeste Konstruktion
  2. Einfache Hygieneaufrechterhaltung
  3. Unkomplizierte Reinigung
  4. Polyethylen (PE) als chemisch hochbeständiges Material
  5. Absolut korrosionsfreier Werkstoff

Zudem offenbaren die Auffangwannen ein sehr geringes Eigengewicht, was wiederum den Transport – im leeren oder im gepackten Zustand – spürbar vereinfacht. Die Mitnahme per Rollwagen im Labor oder an den mobilen Arbeitsplatz in der Produktionshalle ist folglich ebenfalls gar kein Problem. Wenn sich Laugen beziehungsweise Säuren nach kurzer Zeit durch Metall gefressen haben werden, stehen mit den Kunststoffwannen wunderbar nützliche Arbeitsmittel im Umgang mit ätzenden und aggressiven Substanzen parat. Egal ob Fässer oder andere Kanister – die Kunststoff-Auffangwanne präsentiert sich als effektives Hilfsmittel im Arbeitsalltag mit diversen Lösungen und Stoffgemischen. Da die Lagerung von Fässern und Kleingebinden mit Gefahrstoffen laut dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) für Firmen vorgeschrieben ist, bieten die Kunststoffwannen das optimale Modul – erstens zur Einhaltung des Wasser- und Umweltschutzes, zweitens zur Wahrung der Sicherheit am Arbeitsplatz.