+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Stirnwandwagen
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Transportwagen mit Stirnwand-Drahtgitter Transportwagen mit Stirnwand-Drahtgitter
  • Vollgummi Bereifung
  • gemäß europäische Norm EN 1757-3
  • aus Stahlrohr und Profilstahl gefertigt
10 Jahre Garantie Made in Germany
ab 219,24 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 189,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100802262
Produktinformationen
Transportwagen mit Stirnwand aus Holz Transportwagen mit Stirnwand aus Holz
  • Vollgummi Bereifung
  • gemäß europäische Norm EN 1757-3
  • aus Stahlrohr und Profilstahl gefertigt
10 Jahre Garantie Made in Germany
ab 230,84 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 199,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: 100802266
Produktinformationen

Stirnwandwagen – Variabler Transportwagen mit großer Ladefläche

Während der Arbeit gehören einige Liefer- und Botengänge zum Berufsalltag. Um Zeit und Kraft zu sparen, bieten sich daher Transportwagen förmlich an. Folglich müssen einfach nur die benötigten Artikel auf dem Gefährt verstaut und letztendlich bis zum neuen Standort oder manchmal zu mehreren Zieladressen gerollt werden. Daher sind Transportgeräte in vielen Branchen ein pragmatisches Hilfsmittel. Der Stirnwandwagen offenbart den Nutzern hierbei deutlich spürbare Vorzüge bei der Beförderung von vielen und unterschiedlich großen Lasten. Von nun an muss nicht mehr überlegt werden, wie man alles auf dem Wagen arrangiert. Und auch das Hoffen um eine rutsch freie und unkomplizierte Verfrachtung großer Objekte auf der Ladefläche darf mit der Gewissheit eines sicheren Transports beantwortet werden.

Was ist ein Stirnwandwagen?

Das Modell Stirnwagen ist ein einfacher Transportwagen mit nur einer Plattform. Diese besitzt so einen tiefen Schwerpunkt, dass selbst ein Manövrieren großer Gegenstände zum Kinderspiel wird. Ohne weitere Einlegeböden, Schubladen oder Aufsatzwannen bietet dieses Exemplar vor allem auf einer sehr pragmatischen Weise Platz. Diese Ablage kann von den Mitarbeitern beeindruckend vielseitig genutzt werden. So kann eine Vielzahl an kleinen und mittelgroßen Paketen einfach in funktionalen Stapeln zum Bestimmungsort geführt werden. Die große Ladefläche erweist sich als universelle Ablagefläche – auch frequentierte Logistikarbeiten finden auf der geräumigen Bodenplatte eine Transportbasis. Andererseits legt diese sehr große und freie Fläche ebenso das Potenzial zur Beförderung sehr großer Gegenstände offen. Insbesondere schwere Bauteile mit umfangreichem Ausmaß lassen sich spielend einfach von einer Werkstatt in die Forschungsabteilung oder von einer Firmensektion in die Andere fortbewegen.

Tipp: Die drei offenen Seiten der Plattform ermöglichen die unkomplizierte Aufnahme und den simplen Transport von sehr sperrigen Stücken.

Mittels schützender Stirnwand am Griffbügel werden sämtliche Lieferungen sicher verstaut und unkompliziert an den Zielort gebracht. Sie bietet der Fracht erstens eine Stütze. Des Weiteren verhindert diese Begrenzung das Durchrutschen eines Paketes oder Objektes in den Fußbereich des anschiebenden Mitarbeiters. Gerade im industriellen Segment können einige Bauteile über scharfe Kanten und spitze Ausläufer. Auf der anderen Seite verfügen einige Waren über so empfindliche und dünne Enden oder Ausläufer, dass mit Hilfe des Stirnwandabschlusses auch der Beschädigung des Transportgutes vorgebeugt wird. Die rutschfeste Oberfläche der Ladefläche garantiert einen reibungslosen Frachtverkehr. Durch die Vermeidung des Verrutschens werden zudem keine kinetischen Kräfte unter den einzelnen Paketen weitergegeben. Dies senkt wiederum die Gefahr von möglichen Schäden an den einzelnen Gütern. Diese Lösung des Rollwagens eröffnet daher neue Wege Richtung mobiler Arbeitsplätze, variabler Nutzung sowie effektiver Arbeitsorganisation in einem Unternehmen

Einsatzgebiete des Transportwagens

Aufgrund ihrer auf den ersten Blick einfachen Bauweise offenbaren die Stirnwandwagen eine enorme universelle Einsatzbereitschaft. Dieses Potenzial lässt sich somit von allen Firmen nutzen, welche mit einer Beförderung von irgendwelchem Material, Gegenständen, Bauteilen oder Ähnlichem betraut ist. Dies schließt jedwede Unternehmen aus Handel, Industrie und dem Dienstleistungssektor ein. Der Transport von folgenden Waren ist unter anderem möglich:

  • Baukomponenten in der Werkstatt
  • Maschinenteile in der Entwicklungsbranche
  • Ressourcen für die Fertigung von Waren
  • Arbeiten in Lagerhallen
  • Innerbetriebliche Paketzusammenstellungen
  • Lieferungen von der Fertigung in den Versand
  • Betriebsinternes Fließband (Produktionskreislauf)
  • Interne Bestandsaufnahme
  • Logistische Koordination von projektbezogenen Komponenten
  • Produkte für öffentlichen Auftritt (Messe, Präsentation, usw.)
  • Infostelen als Firmenrepräsentanz
  • Kommoden beim innerbetrieblichen Umzug
  • Kleinstmöbel für einen Empfang
  • Schwere Deko-Objekte für repräsentative Jubiläen / Feierlichkeiten

Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten vom Rollwagen mit Stirnwand ist demzufolge schier unendlich. Die flexible Nutzung sowie die Optionen auf firmenrelevante Upgrades – je nach internen Anforderungen – gestalten die Transportgeräte als universelle Praxishelfer im beruflichen Alltag.

Arten des Plattformwagens

Ein Plattformwagen offenbart dem Nutzer eine großräumige Staufläche ohne mitunter hinderliche Unterteilungen beziehungsweise störende Einlagen. Je nach firmenspezifischen Ansprüchen werden folgend kleine wie große Pakete zu unterschiedlichen Orten geliefert. Für eine bestmögliche Lagerung der Fracht stehen den Unternehmen folgende Modelle an Stirnwandwagen zur Verfügung:

 Stirnwandtransportwagen mit Drahtgitter-Stirnwand – Dieser Transportwagen ist aus einer geschweißten Konstruktion von Profilstahl und Stahlrohr gefertigt. Die pulverbeschichtete Oberfläche erstrahlt dabei nicht nur in Brillantblau, sondern zeigt sich zudem als besonders kratz- und schlagfest. Die Ladung findet bei diesem Plattformwagen auf der in Buchendekor nachempfundenen Holzwerkstoffplatte. An der Stirnwand befindet sich ein Drahtgitter mit den Maßen 50 x 50 x 4 Millimeter. Die Höhe dieses Abschlusses an der Seite des Schiebebügels misst eine Höhe von 500 Millimeter. Für Fuhren mit vielen kleinen Paketen offenbart dieses Drahtgitter den mitunter benötigten Überblick über die ersten Reihen, speziell bei einer vollen Beladung des Wagens.

Technische Details:

2 Lenk- und 2 Bockrollen
Naben mit Rollenlager

  • TYP SWW-1510 SWW-1511 SWW-1512 SWW-1513
  • Ablagefläche (mm) 850 x 500 1000 x 600 1000 x 700 1200 x 800
  • Ladehöhe (mm) 228 270 270 270
  • Maße (LxBxH mm) 970 x 509 x 958 1120 x 609 x 990 1120 x 709 x 990 1320 x 809 x 990
  • Bereifung (mm) TPE 160 TPE 200 TPE 200 TPE 200
  • Gewicht (kg) 25 31 34 40
  • Tragkraft (kg) 500 600 600 600

 Stirnwandplattformwagen mit Holz-Stirnwand – Auf diesem pulverbeschichteten Ladewagen finden dank großer Holzwerkstoffplatte jede Menge Artikel Platz. In Brillantblau gönnt das aus Stahlrohr und Profilstahl gefertigte Exemplar dem Nutzer des Weiteren eine kratzfeste Oberfläche. Der Rollwagen mit der kompakten Holzstirnwand bietet mehr Stabilität für den Transport von großen Objekten. Zudem dient diese Wand als bündiger Abschluss für eine sichere Stapelung. Bei leichten Schrägen hinauf kann diese 500 Millimeter hohe Stirnwand außerdem als Stoppinstanz für ein eventuelles Verrutschen fungieren.

Technische Details:

2 Lenk- und 2 Bockrollen
Naben mit Rollenlager

  • TYP SWW-2510 SWW-2511 SWW-2512 SWW-2513
  • Ablagefläche (mm) 850 x 500 1000 x 600 1000 x 700 1200 x 800
  • Ladehöhe (mm) 228 270 270 270
  • Maße (LxBxH mm) 970 x 509 x 958 1120 x 609 x 990 1120 x 709 x 990 1320 x 809 x 990
  • Bereifung (mm) TPE 160 TPE 200^ TPE 200 TPE 200
  • Gewicht (kg) 25 31 34 40
  • Tragkraft (kg) 500 600 600 600

Für den Einsatz im Office beziehungsweise in verschiedenen Lagern und logistischen Bereichen zeigt sich der Stirnwandrollwagen somit genauso einsatzbereit wie für die Verwendung im industriellen Fabrikhallen sowie Werkstätten mit mobilen Arbeitsplätzen.

Vorzüge des offenen Rollwagens

Für eine reibungslose Beförderung innerhalb einer Firma spricht alles für einen Transportwagen dieser Kategorie. Neben der einfachen Navigation und der modernen Optik sprechen folgende Aspekte für den Einsatz eines solchen Plattformwagens:

  • Ergonomische und komfortable Bedienung
  • Alltagstaugliches sowie modernes Design
  • Leichter Transport zahlreicher Produkte
  • Großräumige Ladefläche
  • Sicherer Transport dank Stirnwand
  • Simples Manövrieren durch Schiebebügel
  • Universelle Nutzung ohne Unterteilungen
  • Minimaler Aufwand für große Gewichte
  • Geräuscharme Beförderung mittels moderner Räder
  • Feststeller an den Lenkrollen
  • Europäische Normerfüllung EN 1757-3
  • Konformität nach PAK

Zudem garantieren die leicht läufigen Räder eine vollkommen unkomplizierte Fahrt zwischen einzelnen Zimmern auf dem Flur, über verschiedene Ebenen wie Rampen und sogar unebene Untergründe. Die Fracht auf der Plattform wird demzufolge auch zwischen verschiedenen Fabrikhallen oder bei der Beförderung zwischen diversen Gebäuden auf dem Firmenkomplex sicher und leicht zum Bestimmungsort fortbewegt. Dabei basiert dieser Luxus beim Transport aufgrund der Vollgummi-Bereifung. Die Spezialrollen verfügen über hoch qualitative Lenkrollen, welche ein ungehindertes Bewegen des Stirnwandwagens ermöglichen. Dies führt zur Steigerung einer sicheren und weniger holprigen Fahrt und schützt damit die Ladung auf der Plattform. Die Beförderung auch schwerer Lasten bleibt damit dennoch mit wenig Kraftaufwand verbunden. Die Präzisions- Rillenkugellager steigern außerdem den Komfort beim Transport. Auf unterschiedlichem Terrain erweisen sich die Räder aus Vollgummi als besonders strapazierfähig. Zudem zeichnen sich diese Varianten als äußerst wartungsfrei aus. Im Gegensatz zu Luftreifen kann keine Luft entweichen und das Risiko eines Plattfußes ist automatisch ausgeschlossen. Dies gewährleistet den Einsatz zu jeder Zeit.

Tipp: Das Thermoplastische Elastomer der Räder ermöglicht eine flexible federnde Reaktion auf Steine oder anderen Unebenheiten am Boden.

Die Feststeller an den Lenkrollen sorgen zusätzlich für Sicherheit während der Auslieferung. Beim Abladen – auch auf ebenem Untergrund – kommt es durch die Bewegung an den Kisten und die Veränderung der Gewichtsverteilung zum Verschieben des Wagens. Damit die rollende Ladefläche nicht zum Stolperstein wird, fungieren diese Feststelloptionen für einen sicheren Stand des Rollwagens. Die Arretierung des Stirnwandwagens zeichnet sich aufgrund eines einfachen Fußtritts als besonders sicher aus. Dabei werden innovativ die Rollendrehung sowie die Schwenkbewegung der Räder gleichzeitig blockiert. Das Bremsen in jeder Stellung möglich und das Bremspedal stets einsichtig bleibt, fördert dies den komfortablen Umgang mit diesem Transportgerät. So werden einerseits ebenfalls das ungewollte Weiterfahren und etwaige Beschädigungen der Fracht durch diesen unerwünschten Vorschub gänzlich reduziert.

Plattformwagen als Vereinfachung des Arbeitsalltags

Die optimale Hilfe für die Beförderung von vielen sowie auch schweren Gütern ist ein praktischer Transportwagen. Insbesondere wenn ein Arbeitsfenster des Betriebes tatsächlich die Verräumung von Gegenständen darstellt. Aber auch zur Aufrechterhaltung bestimmter Produktionsketten zeigen sich die nützlichen Rollwagen mit Schiebebügelstirnwand als probates Mittel für eine optimierte Arbeitsstruktur. Dank der Rollwagen mit Plattform lässt sich die Arbeitseffektivität jedes Unternehmens spürbar steigern. Anstatt mehrerer Botengänge oder Arbeitsschritte zum Abstellen beziehungsweise Positionieren von Gegenständen und Bauteilen können wenige Fahrten mit dem Wagen das gleiche Ergebnis liefern. Zudem spart jeder Arbeiter wichtiges Kraftpotenzial, was wiederum die allgemeine Motivation anhebt. Des Weiteren werden wichtige Reserven für die elementaren Arbeitsschritte im Produktionszyklus gespart. Mitunter sind beispielsweise schwere Maschinenteile für eine weitere Beförderung vorgesehen. Entweder es würde nun deutlich mehr Personal für einen Transport benötigt oder das bestimmte Bauteil muss sehr viele Male auseinandergebaut und wieder zusammengesetzt werden. An manchen Durchgängen bleibt sicher auch gar nicht der Platz für so viele Hände und Mitarbeiter. Nicht nur in diesen Fällen zahlt sich der Stirnwandwagen als relevantes Arbeitsmittel für eine Steigerung der Effektivität in der Firma aus – Kräfte, Ressourcenmanagement und die Ergiebigkeit eines einzelnen Arbeitstages können viel optimierter gestaltet werden. Im Produktionskreislauf an verschiedenen Arbeitsplätzen in der Industrie und im Handwerk wäre dies mit verlorener (Arbeits-)Zeit gleichgesetzt. Und dies kann sich kein Unternehmen leisten. Der zweite elementare Vorteil eines solchen Transportgerätes zeigt sich demzufolge in der Effizienzsteigerung. Zeitpläne, Produktionsstraßen und Projektrahmen können viel eindeutiger und schneller realisiert werden – rein wirtschaftlich gesehen, bedeutet Zeit Geld.

Tipp: Der Einsatz des Transportwagens mit Stirnwand kann so flexibel und universell erfolgen, dass bei der Beladung auf Angaben zur maximalen Tragfähigkeit geachtet werden sollte.

Auch wenn die Vorzüge für den industriellen und handwerklichen Sektor schnell und deutlich auszumachen sind, überzeugt dieser Plattformwagen auch in anderen Bereichen. Beispielsweise wird die Nutzung solche eines Wagens auch die Effektivität im Office-Bereich stark steigern. Wenn einmal große Lieferungen an Merchandise- oder Marketing-Paketen angeliefert oder versendet werden, bedarf es keiner 10 Mann starken Arbeitsgruppe, um diese Aufgabe zu bewältigen. Speziell in Branchen mit regem Frachtverkehr eignen sich diese Rollwagen als verlässliche Praxishilfe. Ob in Kanzleien, städtischen Rathäusern oder gar vernetzten Bürokomplexen fungiert der Stirnwandwagen als universelle Arbeitserleichterung. Und dank der freien Ladefläche werden folgend schmale und lange Pakete, breite und hohe Objekte sowie viele kleine quadratische Kisten gleichermaßen problemlos auf dem mobilen Helfer platziert. So lassen sich regelrecht Lieferketten mit nur einem Wagen realisieren. In Büroetagen finden somit auf Zeit und Personal sparendem Wege viele Instanzen sowie Abteilungen zu ihren benötigten Materialien. Des Weiteren eignen sich diese Wagenmodelle ebenso für einen Einsatz bei Großveranstaltungen im Eventbereich oder dem Sektor Catering / Gastronomie. Wie oft zählt in solchen Fällen das Ambiente als eine ragende Säule des erfolgreichen Feiern und Jubiläen von diversen Gesellschaften. Die Beförderung von dutzenden Klapptischen, Stapelstühlen, einem Hi-Fi-Tower oder dem gewünschten floralen Accessoires ist nun ohne große Umstände in kürzester Zeit möglich - so müssen keine Fünfer-Teams die schweren Pflanzkübel schleppen. Das Personal kann effizient mit den Vorbereitungen beginnen und sich bei all dem Trubel und des Terminstresses bei solchen Anläsen immer ein Stück Kraftreserve sparen.

Mögliche Upgrades zur Firmenindividualisierung

Der Stirnwandplattformwagen präsentiert sich ohnehin als leistungsstarke Arbeitshilfe. Und dennoch kann er auf die individuellen Anforderungen der diversen Firmen oder sogar ganzen Branchen angepasst werden. Dafür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Zusätzliche Rollen
  • Softgrip für Schiebebügel
  • Klappbarer Schiebebügel
  • (TotalStop-) Zentralbremssystem
  • Totmannbremse
  • Wasserfeste Plattform
  • Elektroantrieb
  • Klappgelenk

Zudem stehen einige weitere Ergänzungen für die Transportwagen bereit. In wenigen Arbeitsschritten lassen sich die Wagen auch durch weitere Gitter an den – bis zu drei – anderen Seiten zu einem Paketwagen aufrüsten. Auch eine Umgestaltung mittels zusätzlicher Dachplattform zu anderen Exemplaren an Schiebebügelwagen ist denkbar. Bereits kleinste Erweiterungen können den Arbeitsrhythmus stark beeinflussen und vereinfachen. Diese Features helfen als kleine pragmatische Arbeitsdetails:

  • Schreibtafel für effektive Auslieferung
  • Schutzleiste für schmale Routen
  • Einhängekörbe für Platzbedarf von Kleinartikeln
  • Scannerhalter

Unkomplizierte Modifikationen sind im Handumdrehen montiert und gestalten den Ablauf nunmehr noch effektiver sowie effizienter. Das Unternehmen optimiert hiermit seine Arbeitsabläufe und die Arbeitsstruktur gleichermaßen.

Während der Arbeit gehören einige Liefer- und Botengänge zum Berufsalltag. Um Zeit und Kraft zu sparen, bieten sich daher Transportwagen förmlich an. Folglich müssen einfach nur die benötigten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stirnwandwagen – Variabler Transportwagen mit großer Ladefläche

Während der Arbeit gehören einige Liefer- und Botengänge zum Berufsalltag. Um Zeit und Kraft zu sparen, bieten sich daher Transportwagen förmlich an. Folglich müssen einfach nur die benötigten Artikel auf dem Gefährt verstaut und letztendlich bis zum neuen Standort oder manchmal zu mehreren Zieladressen gerollt werden. Daher sind Transportgeräte in vielen Branchen ein pragmatisches Hilfsmittel. Der Stirnwandwagen offenbart den Nutzern hierbei deutlich spürbare Vorzüge bei der Beförderung von vielen und unterschiedlich großen Lasten. Von nun an muss nicht mehr überlegt werden, wie man alles auf dem Wagen arrangiert. Und auch das Hoffen um eine rutsch freie und unkomplizierte Verfrachtung großer Objekte auf der Ladefläche darf mit der Gewissheit eines sicheren Transports beantwortet werden.

Was ist ein Stirnwandwagen?

Das Modell Stirnwagen ist ein einfacher Transportwagen mit nur einer Plattform. Diese besitzt so einen tiefen Schwerpunkt, dass selbst ein Manövrieren großer Gegenstände zum Kinderspiel wird. Ohne weitere Einlegeböden, Schubladen oder Aufsatzwannen bietet dieses Exemplar vor allem auf einer sehr pragmatischen Weise Platz. Diese Ablage kann von den Mitarbeitern beeindruckend vielseitig genutzt werden. So kann eine Vielzahl an kleinen und mittelgroßen Paketen einfach in funktionalen Stapeln zum Bestimmungsort geführt werden. Die große Ladefläche erweist sich als universelle Ablagefläche – auch frequentierte Logistikarbeiten finden auf der geräumigen Bodenplatte eine Transportbasis. Andererseits legt diese sehr große und freie Fläche ebenso das Potenzial zur Beförderung sehr großer Gegenstände offen. Insbesondere schwere Bauteile mit umfangreichem Ausmaß lassen sich spielend einfach von einer Werkstatt in die Forschungsabteilung oder von einer Firmensektion in die Andere fortbewegen.

Tipp: Die drei offenen Seiten der Plattform ermöglichen die unkomplizierte Aufnahme und den simplen Transport von sehr sperrigen Stücken.

Mittels schützender Stirnwand am Griffbügel werden sämtliche Lieferungen sicher verstaut und unkompliziert an den Zielort gebracht. Sie bietet der Fracht erstens eine Stütze. Des Weiteren verhindert diese Begrenzung das Durchrutschen eines Paketes oder Objektes in den Fußbereich des anschiebenden Mitarbeiters. Gerade im industriellen Segment können einige Bauteile über scharfe Kanten und spitze Ausläufer. Auf der anderen Seite verfügen einige Waren über so empfindliche und dünne Enden oder Ausläufer, dass mit Hilfe des Stirnwandabschlusses auch der Beschädigung des Transportgutes vorgebeugt wird. Die rutschfeste Oberfläche der Ladefläche garantiert einen reibungslosen Frachtverkehr. Durch die Vermeidung des Verrutschens werden zudem keine kinetischen Kräfte unter den einzelnen Paketen weitergegeben. Dies senkt wiederum die Gefahr von möglichen Schäden an den einzelnen Gütern. Diese Lösung des Rollwagens eröffnet daher neue Wege Richtung mobiler Arbeitsplätze, variabler Nutzung sowie effektiver Arbeitsorganisation in einem Unternehmen

Einsatzgebiete des Transportwagens

Aufgrund ihrer auf den ersten Blick einfachen Bauweise offenbaren die Stirnwandwagen eine enorme universelle Einsatzbereitschaft. Dieses Potenzial lässt sich somit von allen Firmen nutzen, welche mit einer Beförderung von irgendwelchem Material, Gegenständen, Bauteilen oder Ähnlichem betraut ist. Dies schließt jedwede Unternehmen aus Handel, Industrie und dem Dienstleistungssektor ein. Der Transport von folgenden Waren ist unter anderem möglich:

  • Baukomponenten in der Werkstatt
  • Maschinenteile in der Entwicklungsbranche
  • Ressourcen für die Fertigung von Waren
  • Arbeiten in Lagerhallen
  • Innerbetriebliche Paketzusammenstellungen
  • Lieferungen von der Fertigung in den Versand
  • Betriebsinternes Fließband (Produktionskreislauf)
  • Interne Bestandsaufnahme
  • Logistische Koordination von projektbezogenen Komponenten
  • Produkte für öffentlichen Auftritt (Messe, Präsentation, usw.)
  • Infostelen als Firmenrepräsentanz
  • Kommoden beim innerbetrieblichen Umzug
  • Kleinstmöbel für einen Empfang
  • Schwere Deko-Objekte für repräsentative Jubiläen / Feierlichkeiten

Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten vom Rollwagen mit Stirnwand ist demzufolge schier unendlich. Die flexible Nutzung sowie die Optionen auf firmenrelevante Upgrades – je nach internen Anforderungen – gestalten die Transportgeräte als universelle Praxishelfer im beruflichen Alltag.

Arten des Plattformwagens

Ein Plattformwagen offenbart dem Nutzer eine großräumige Staufläche ohne mitunter hinderliche Unterteilungen beziehungsweise störende Einlagen. Je nach firmenspezifischen Ansprüchen werden folgend kleine wie große Pakete zu unterschiedlichen Orten geliefert. Für eine bestmögliche Lagerung der Fracht stehen den Unternehmen folgende Modelle an Stirnwandwagen zur Verfügung:

 Stirnwandtransportwagen mit Drahtgitter-Stirnwand – Dieser Transportwagen ist aus einer geschweißten Konstruktion von Profilstahl und Stahlrohr gefertigt. Die pulverbeschichtete Oberfläche erstrahlt dabei nicht nur in Brillantblau, sondern zeigt sich zudem als besonders kratz- und schlagfest. Die Ladung findet bei diesem Plattformwagen auf der in Buchendekor nachempfundenen Holzwerkstoffplatte. An der Stirnwand befindet sich ein Drahtgitter mit den Maßen 50 x 50 x 4 Millimeter. Die Höhe dieses Abschlusses an der Seite des Schiebebügels misst eine Höhe von 500 Millimeter. Für Fuhren mit vielen kleinen Paketen offenbart dieses Drahtgitter den mitunter benötigten Überblick über die ersten Reihen, speziell bei einer vollen Beladung des Wagens.

Technische Details:

2 Lenk- und 2 Bockrollen
Naben mit Rollenlager

  • TYP SWW-1510 SWW-1511 SWW-1512 SWW-1513
  • Ablagefläche (mm) 850 x 500 1000 x 600 1000 x 700 1200 x 800
  • Ladehöhe (mm) 228 270 270 270
  • Maße (LxBxH mm) 970 x 509 x 958 1120 x 609 x 990 1120 x 709 x 990 1320 x 809 x 990
  • Bereifung (mm) TPE 160 TPE 200 TPE 200 TPE 200
  • Gewicht (kg) 25 31 34 40
  • Tragkraft (kg) 500 600 600 600

 Stirnwandplattformwagen mit Holz-Stirnwand – Auf diesem pulverbeschichteten Ladewagen finden dank großer Holzwerkstoffplatte jede Menge Artikel Platz. In Brillantblau gönnt das aus Stahlrohr und Profilstahl gefertigte Exemplar dem Nutzer des Weiteren eine kratzfeste Oberfläche. Der Rollwagen mit der kompakten Holzstirnwand bietet mehr Stabilität für den Transport von großen Objekten. Zudem dient diese Wand als bündiger Abschluss für eine sichere Stapelung. Bei leichten Schrägen hinauf kann diese 500 Millimeter hohe Stirnwand außerdem als Stoppinstanz für ein eventuelles Verrutschen fungieren.

Technische Details:

2 Lenk- und 2 Bockrollen
Naben mit Rollenlager

  • TYP SWW-2510 SWW-2511 SWW-2512 SWW-2513
  • Ablagefläche (mm) 850 x 500 1000 x 600 1000 x 700 1200 x 800
  • Ladehöhe (mm) 228 270 270 270
  • Maße (LxBxH mm) 970 x 509 x 958 1120 x 609 x 990 1120 x 709 x 990 1320 x 809 x 990
  • Bereifung (mm) TPE 160 TPE 200^ TPE 200 TPE 200
  • Gewicht (kg) 25 31 34 40
  • Tragkraft (kg) 500 600 600 600

Für den Einsatz im Office beziehungsweise in verschiedenen Lagern und logistischen Bereichen zeigt sich der Stirnwandrollwagen somit genauso einsatzbereit wie für die Verwendung im industriellen Fabrikhallen sowie Werkstätten mit mobilen Arbeitsplätzen.

Vorzüge des offenen Rollwagens

Für eine reibungslose Beförderung innerhalb einer Firma spricht alles für einen Transportwagen dieser Kategorie. Neben der einfachen Navigation und der modernen Optik sprechen folgende Aspekte für den Einsatz eines solchen Plattformwagens:

  • Ergonomische und komfortable Bedienung
  • Alltagstaugliches sowie modernes Design
  • Leichter Transport zahlreicher Produkte
  • Großräumige Ladefläche
  • Sicherer Transport dank Stirnwand
  • Simples Manövrieren durch Schiebebügel
  • Universelle Nutzung ohne Unterteilungen
  • Minimaler Aufwand für große Gewichte
  • Geräuscharme Beförderung mittels moderner Räder
  • Feststeller an den Lenkrollen
  • Europäische Normerfüllung EN 1757-3
  • Konformität nach PAK

Zudem garantieren die leicht läufigen Räder eine vollkommen unkomplizierte Fahrt zwischen einzelnen Zimmern auf dem Flur, über verschiedene Ebenen wie Rampen und sogar unebene Untergründe. Die Fracht auf der Plattform wird demzufolge auch zwischen verschiedenen Fabrikhallen oder bei der Beförderung zwischen diversen Gebäuden auf dem Firmenkomplex sicher und leicht zum Bestimmungsort fortbewegt. Dabei basiert dieser Luxus beim Transport aufgrund der Vollgummi-Bereifung. Die Spezialrollen verfügen über hoch qualitative Lenkrollen, welche ein ungehindertes Bewegen des Stirnwandwagens ermöglichen. Dies führt zur Steigerung einer sicheren und weniger holprigen Fahrt und schützt damit die Ladung auf der Plattform. Die Beförderung auch schwerer Lasten bleibt damit dennoch mit wenig Kraftaufwand verbunden. Die Präzisions- Rillenkugellager steigern außerdem den Komfort beim Transport. Auf unterschiedlichem Terrain erweisen sich die Räder aus Vollgummi als besonders strapazierfähig. Zudem zeichnen sich diese Varianten als äußerst wartungsfrei aus. Im Gegensatz zu Luftreifen kann keine Luft entweichen und das Risiko eines Plattfußes ist automatisch ausgeschlossen. Dies gewährleistet den Einsatz zu jeder Zeit.

Tipp: Das Thermoplastische Elastomer der Räder ermöglicht eine flexible federnde Reaktion auf Steine oder anderen Unebenheiten am Boden.

Die Feststeller an den Lenkrollen sorgen zusätzlich für Sicherheit während der Auslieferung. Beim Abladen – auch auf ebenem Untergrund – kommt es durch die Bewegung an den Kisten und die Veränderung der Gewichtsverteilung zum Verschieben des Wagens. Damit die rollende Ladefläche nicht zum Stolperstein wird, fungieren diese Feststelloptionen für einen sicheren Stand des Rollwagens. Die Arretierung des Stirnwandwagens zeichnet sich aufgrund eines einfachen Fußtritts als besonders sicher aus. Dabei werden innovativ die Rollendrehung sowie die Schwenkbewegung der Räder gleichzeitig blockiert. Das Bremsen in jeder Stellung möglich und das Bremspedal stets einsichtig bleibt, fördert dies den komfortablen Umgang mit diesem Transportgerät. So werden einerseits ebenfalls das ungewollte Weiterfahren und etwaige Beschädigungen der Fracht durch diesen unerwünschten Vorschub gänzlich reduziert.

Plattformwagen als Vereinfachung des Arbeitsalltags

Die optimale Hilfe für die Beförderung von vielen sowie auch schweren Gütern ist ein praktischer Transportwagen. Insbesondere wenn ein Arbeitsfenster des Betriebes tatsächlich die Verräumung von Gegenständen darstellt. Aber auch zur Aufrechterhaltung bestimmter Produktionsketten zeigen sich die nützlichen Rollwagen mit Schiebebügelstirnwand als probates Mittel für eine optimierte Arbeitsstruktur. Dank der Rollwagen mit Plattform lässt sich die Arbeitseffektivität jedes Unternehmens spürbar steigern. Anstatt mehrerer Botengänge oder Arbeitsschritte zum Abstellen beziehungsweise Positionieren von Gegenständen und Bauteilen können wenige Fahrten mit dem Wagen das gleiche Ergebnis liefern. Zudem spart jeder Arbeiter wichtiges Kraftpotenzial, was wiederum die allgemeine Motivation anhebt. Des Weiteren werden wichtige Reserven für die elementaren Arbeitsschritte im Produktionszyklus gespart. Mitunter sind beispielsweise schwere Maschinenteile für eine weitere Beförderung vorgesehen. Entweder es würde nun deutlich mehr Personal für einen Transport benötigt oder das bestimmte Bauteil muss sehr viele Male auseinandergebaut und wieder zusammengesetzt werden. An manchen Durchgängen bleibt sicher auch gar nicht der Platz für so viele Hände und Mitarbeiter. Nicht nur in diesen Fällen zahlt sich der Stirnwandwagen als relevantes Arbeitsmittel für eine Steigerung der Effektivität in der Firma aus – Kräfte, Ressourcenmanagement und die Ergiebigkeit eines einzelnen Arbeitstages können viel optimierter gestaltet werden. Im Produktionskreislauf an verschiedenen Arbeitsplätzen in der Industrie und im Handwerk wäre dies mit verlorener (Arbeits-)Zeit gleichgesetzt. Und dies kann sich kein Unternehmen leisten. Der zweite elementare Vorteil eines solchen Transportgerätes zeigt sich demzufolge in der Effizienzsteigerung. Zeitpläne, Produktionsstraßen und Projektrahmen können viel eindeutiger und schneller realisiert werden – rein wirtschaftlich gesehen, bedeutet Zeit Geld.

Tipp: Der Einsatz des Transportwagens mit Stirnwand kann so flexibel und universell erfolgen, dass bei der Beladung auf Angaben zur maximalen Tragfähigkeit geachtet werden sollte.

Auch wenn die Vorzüge für den industriellen und handwerklichen Sektor schnell und deutlich auszumachen sind, überzeugt dieser Plattformwagen auch in anderen Bereichen. Beispielsweise wird die Nutzung solche eines Wagens auch die Effektivität im Office-Bereich stark steigern. Wenn einmal große Lieferungen an Merchandise- oder Marketing-Paketen angeliefert oder versendet werden, bedarf es keiner 10 Mann starken Arbeitsgruppe, um diese Aufgabe zu bewältigen. Speziell in Branchen mit regem Frachtverkehr eignen sich diese Rollwagen als verlässliche Praxishilfe. Ob in Kanzleien, städtischen Rathäusern oder gar vernetzten Bürokomplexen fungiert der Stirnwandwagen als universelle Arbeitserleichterung. Und dank der freien Ladefläche werden folgend schmale und lange Pakete, breite und hohe Objekte sowie viele kleine quadratische Kisten gleichermaßen problemlos auf dem mobilen Helfer platziert. So lassen sich regelrecht Lieferketten mit nur einem Wagen realisieren. In Büroetagen finden somit auf Zeit und Personal sparendem Wege viele Instanzen sowie Abteilungen zu ihren benötigten Materialien. Des Weiteren eignen sich diese Wagenmodelle ebenso für einen Einsatz bei Großveranstaltungen im Eventbereich oder dem Sektor Catering / Gastronomie. Wie oft zählt in solchen Fällen das Ambiente als eine ragende Säule des erfolgreichen Feiern und Jubiläen von diversen Gesellschaften. Die Beförderung von dutzenden Klapptischen, Stapelstühlen, einem Hi-Fi-Tower oder dem gewünschten floralen Accessoires ist nun ohne große Umstände in kürzester Zeit möglich - so müssen keine Fünfer-Teams die schweren Pflanzkübel schleppen. Das Personal kann effizient mit den Vorbereitungen beginnen und sich bei all dem Trubel und des Terminstresses bei solchen Anläsen immer ein Stück Kraftreserve sparen.

Mögliche Upgrades zur Firmenindividualisierung

Der Stirnwandplattformwagen präsentiert sich ohnehin als leistungsstarke Arbeitshilfe. Und dennoch kann er auf die individuellen Anforderungen der diversen Firmen oder sogar ganzen Branchen angepasst werden. Dafür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Zusätzliche Rollen
  • Softgrip für Schiebebügel
  • Klappbarer Schiebebügel
  • (TotalStop-) Zentralbremssystem
  • Totmannbremse
  • Wasserfeste Plattform
  • Elektroantrieb
  • Klappgelenk

Zudem stehen einige weitere Ergänzungen für die Transportwagen bereit. In wenigen Arbeitsschritten lassen sich die Wagen auch durch weitere Gitter an den – bis zu drei – anderen Seiten zu einem Paketwagen aufrüsten. Auch eine Umgestaltung mittels zusätzlicher Dachplattform zu anderen Exemplaren an Schiebebügelwagen ist denkbar. Bereits kleinste Erweiterungen können den Arbeitsrhythmus stark beeinflussen und vereinfachen. Diese Features helfen als kleine pragmatische Arbeitsdetails:

  • Schreibtafel für effektive Auslieferung
  • Schutzleiste für schmale Routen
  • Einhängekörbe für Platzbedarf von Kleinartikeln
  • Scannerhalter

Unkomplizierte Modifikationen sind im Handumdrehen montiert und gestalten den Ablauf nunmehr noch effektiver sowie effizienter. Das Unternehmen optimiert hiermit seine Arbeitsabläufe und die Arbeitsstruktur gleichermaßen.