+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Umkleideschränke
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kleiderschrank mit 2 Fächern Kleiderschrank mit 2 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • Lichtgrau, RAL 703
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
227,89 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
191,50 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1037
Zum Produkt
Fächerschrank mit 5 Fächern Fächerschrank mit 5 Fächern
  • Verstärkten Türen
  • einfache Montage erfolgt durch Schraubverbindungen
  • stabile und fest verschweißte Stahlkonstruktion
2 Jahre Garantie
249,31 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
209,50 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1092
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 2 Fächern Kleiderschrank mit 2 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • Abteilbreite 400 mm
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
259,42 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
218,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1094
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 2 Abteilen und 4 Fächern Kleiderschrank mit 2 Abteilen und 4 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • mit 2 Abteilen und 4 Fächern
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
259,42 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
218,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1039
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 3 Fächern Kleiderschrank mit 3 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • Abteilbreite 300 mm
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
295,12 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
248,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1038
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 3 Abteilen und 6 Fächern Kleiderschrank mit 3 Abteilen und 6 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • mit 3 Abteilen und 6 Fächern
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
354,62 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
298,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1040
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 3 Fächern Kleiderschrank mit 3 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • Abteilbreite 400 mm
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
365,33 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
307,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1095
Zum Produkt
Fächerschrank mit 10 Fächern Fächerschrank mit 10 Fächern
  • Verstärkten Türen
  • einfache Montage erfolgt durch Schraubverbindungen
  • stabile und fest verschweißte Stahlkonstruktion
2 Jahre Garantie
376,04 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
316,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1014
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 4 Fächern Kleiderschrank mit 4 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • Abteilbreite 300 mm
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
376,04 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
316,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1077
Zum Produkt
Kleiderschrank mit 4 Abteilen und 8 Fächern Kleiderschrank mit 4 Abteilen und 8 Fächern
  • Türen mit Lüftungslamellen zur Belüftung
  • mit 4 Abteilen und 8 Fächern
  • Drehriegel-Verschluss für Vorhängeschlösser
2 Jahre Garantie
418,29 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
351,50 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1102
Zum Produkt
Garderobenablage mit 10 Fächern Garderobenablage mit 10 Fächern
  • Verstärkten Türen
  • einfache Montage erfolgt durch Schraubverbindungen
  • stabile und fest verschweißte Stahlkonstruktion
2 Jahre Garantie
460,53 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
387,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1091
Zum Produkt
Fächerschrank mit 15 Fächern Fächerschrank mit 15 Fächern
  • Verstärkten Türen
  • einfache Montage erfolgt durch Schraubverbindungen
  • stabile und fest verschweißte Stahlkonstruktion
2 Jahre Garantie
492,66 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
414,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-500-1051
Zum Produkt

Spinde (Umkleideschränke) günstig für Ihr Unternehmen erwerben

Umkleideschränke werden auch in der Umgangssprache als Spinde bezeichnet. Bei einem Spind handelt es sich um einen robusten und verschließbaren Schrank zur Aufbewahrung von Kleidung sowie weiteren persönlichen sowie auch öffentlichen Gegenständen. Spinde als Umkleideschränke sind einfach konstruiert. Die meisten Spinde werden aus Stahlblech hergestellt. Dabei erfolgt bei den hier zum Einsatz kommenden Blechteilen, damit diese dann im Zusammenbau passen, eine Abkantung.

Danach erfolgt die Zusammensetzung. Häufig werden dann solche Blechteile miteinander verschweißt. Somit entsteht hier ein formstabiler Korpus, der dann einem optimalen Stauraum zur Verfügung stellt. Die ebenfalls hier vorhandenen Lüftungsschlitze bei einem Spind in der Spindtür sind dazu da, dass es dann im Innenbereich ein gewisses Maß an Luftzirkulation in dem verschlossenen Garderobenschrank vorhanden ist.

Die Oberflächenbearbeitung bei einem Spind oder Garderobenschrank

Bei einem solchen Garderobenschrank oder Spind ist die Beschichtung oder die Lackierung der Stahlblechteile ebenfalls stark von Bedeutung. Bei einem unbehandelten Stahlblech besteht die Gefahr, dass dieses schnell zu rosten beginnt. Deshalb werden die fertig montierten Spinde oder Garderobenschränke mit einer Einbrennlackierung oder mit einer Pulverbeschichtung überzogen. Dadurch ist ein Schutz vor Korrosion gewährleistet.

Einbrennlackierung und Pulverbeschichtung

Beide Verfahren haben große Übereinstimmung, sind jedoch nicht dasselbe. Bei der Einbrennlackierung wird ein Nasslack elektrostatisch aufgespritzt und dann bei einer Gradzahl von ungefähr 130 Grad Celsius gebrannt. Dagegen wird bei einer Pulverbeschichtung der Nasslack elektrostatisch aufgesprüht und bei einer Gradzahl von ungefähr 180 Grad Celsius gebrannt. Dabei entsteht bei der Pulverbeschichtung eine nicht so glatte sowie glänzende Oberfläche, weil es sich hier um unterschiedliche Herstellungsverfahren und Methoden handelt. Am Schluss steht bei beiden Verfahren, dass es gebrannt wird. Dabei wird jedoch die Pulverbeschichtung immer mit heißeren Temperaturen gebrannt, als die bei der Einbrennlackierung der Fall ist.

Die Einbrennlackierung wird häufig mit Hilfe von einem Industrielackwerk durchgeführt. Dabei wird Nasslack elektrostatisch aufgespritzt. Dies erfolgt dann bei den Herstellern in der Regel mit einem optiogesteuerten Roboter. Das Werkstück durchläuft dann zunächst die Entfettung, die Trocknung, die Grundierung und kommt dann in eine Einbrennkabine bei ungefähr 130 Grad Celsius. Dabei ist hier die Lackierungsstärke etwas dünner, als dies bei der Pulverbeschichtung der Fall ist. Die Überprüfung der Oberfläche ist auch in dem Durchlauf enthalten. Hierbei decken jedoch die Kanten wesentlich schlechter ab als bei der Pulverbeschichtung. Zum Teil kommt hier auch eine hochwitterungsbeständige Farbe auf Silikonpolyester-Basis zum Einsatz. Das bedeutet, dass die Oberflächenfarbe nicht auskreidet. Der Glanzgrad geht von Matt bis hochglänzend bei der Einbrennlackierung. In der Regel entsteht hier ein seidenglanzartiger Grad.

Bei der Pulverbeschichtung dagegen erfolgt eine elektrostatische Aufsprühung und eine Verschmelzung bei ungefähr 180 Grad Celsius. Dadurch entsteht eine gute Haftung. An den Kanten wird hier mehr Farbe aufgetragen. Hierbei sollte ein örtliches Abdecken mit den dort vorhandenen und zum Einsatz kommenden Klebebändern erfolgen. Gegenüber der Einbrennlackierung ist jedoch die Oberfläche nicht so glatt. Häufig ist hier eine sogenannte „Orangenhaut“ vorhanden. Was den Glanzgrad anbelangt, so sind hier auch Oberflächen in matt bis glänzend möglich. Auch bei der Pulverbeschichtung ist jedoch seidenmatt hier die Standard-Lösung. Nachteilig bei einer Pulverbeschichtung ist jedoch, dass das Ausbessern von Lackschäden nicht möglich ist, ohne dabei dann sichtbare Stellen zu hinterlassen.

Auch ein 2-türiger Garderobenschrank oder Spind für die Aufbewahrung von Mänteln und Jacken und sonstigen Kleidungsstücken wird hier von den Herstellern angeboten. Ein solcher Spind oder Garderobenschrank kann sehr hoch sein (zum Beispiel 1,8 Meter) und solche Garderobenschränke oder Spinde können auch sehr schmal in der Breite sein (zum Beispiel nur 0,5 Meter) und der Korpus besteht hier auch aus hochwertig pulverbeschichtetem Stahlblech.

Die Innenaufteilung der Spinde oder Garderobenschränke

Je nach dem Verwendungs- und Einsatzzweck gibt es einen solchen Garderobenschrank oder Spind mit einer sehr unterschiedlichen Innenaufteilung und Einteilung. Wenn eine solche Lösung als Besen- oder Putzmittelschrank verwendet wird, reicht in dem oberen Bereich eine eingebaute Querstange zum Anbringen von Aufhänge-Möglichkeiten. Daran können dann Haken zum Aufhängen von einem Wischmopp, einem Besen oder einem Schrubber angebracht werden.

Wenn es sich um Umkleideräume handelt und dort ein solcher Garderobenschrank oder Umkleideschrank aufgestellt wird, sollte in weiterer Boden zumindest im unteren Bereich vorhanden und eingebaut sein, Dort kann dann beispielsweise eine Tasche in dem Garderobenschrank abgestellt werden. Stiefel oder Schuhe können dann auf den Boden dieser Ausführung dort gestellt werden.

Dabei muss eine solche Lösung abschließbar sein. Hierbei sind hier, je nach Hersteller und Modell, diese Ausführungen mit einem kleinen Schloss sowie einem dazu passenden Schlüssel, der zum Verschließen verwendet wird, ausgestattet. Auch gibt es Lösungen, bei denen die Modelle mit einem separaten Vorhängeschloss ausgestattet sind und abgesichert werden müssen. Hierbei ist eine solche Ausführung mit dem Vorhängeschloss von der Sicherheit her wesentlich höher einzustufen, als dies bei einem einfachen Schlüssel, welche in die Tür eingebaut ist, der Fall ist. Wenn es bei dem Schlüssel für das Vorhängeschloss zu einem Verlust kommt, muss der Besitzer dafür für Ersatz sorgen. Hier ist der Aufwand überschaubar. Wenn der Schlüssel von einem in den Schrank integrierten Schloss verloren geht, ist die Ersatzbeschaffung hier wesentlich komplizierter, weil hier dann auch das eingebaute Schloss zum Austausch ansteht.

Hier werden von den Herstellern auch Schränke zum Umkleiden als zusätzliche Schließfachschrank-Lösungen angeboten. Solche Türen sind dann zusätzlich mit einem Drehriegel ausgestattet und die Sicherung kann dann zusätzlich noch mit einem Vorhängeschloss vorgenommen und durchgeführt werden.

Beim Kauf von einer solchen Lösung sollte im Vorfeld zusätzlich geklärt werden, für welchen Zweck ein solcher Schrank verwendet werden soll. Danach richten sich dann auch die Art der Aufteilung im Inneren und die Größe. Auch von Bedeutung ist es, vor der Kaufentscheidung sich entsprechende Überlegungen anzustellen, ob der Schrank zum Umkleiden zum Beispiel in einer Umkleidekabine in der Sporthalle oder in einem Fitness-Center aufgestellt werden soll. Dann kann es gelegentlich auch nass werden.Bei solchen Einsatzgebieten ist es sinnvoll, hier dann eine hochwertige Pulverlackbeschichtung zu verwenden, weil diese wesentlich beständiger gegen Rost ist, als diese bei den lackierten Lösungen der Fall ist.

Dabei einigen Versionen kommen für solche Einsatzbereiche auch Ausführungen aus Rotstahl mit einer Pulverbeschichtung zum Einsatz. Diese sind ebenfalls hochwertig verarbeitet. Wie bereits erwähnt, sind in solchen Schränken auch Lüftungslöcher für eine Luftzirkulation enthalten. Hier gibt es auch Hersteller, die diese Öffnungen nach einer individuell vorgegebenen Größe vom Kunden fertigen.

Umkleideschränke werden auch in der Umgangssprache als Spinde bezeichnet. Bei einem Spind handelt es sich um einen robusten und verschließbaren Schrank zur Aufbewahrung von Kleidung sowie weiteren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spinde (Umkleideschränke) günstig für Ihr Unternehmen erwerben

Umkleideschränke werden auch in der Umgangssprache als Spinde bezeichnet. Bei einem Spind handelt es sich um einen robusten und verschließbaren Schrank zur Aufbewahrung von Kleidung sowie weiteren persönlichen sowie auch öffentlichen Gegenständen. Spinde als Umkleideschränke sind einfach konstruiert. Die meisten Spinde werden aus Stahlblech hergestellt. Dabei erfolgt bei den hier zum Einsatz kommenden Blechteilen, damit diese dann im Zusammenbau passen, eine Abkantung.

Danach erfolgt die Zusammensetzung. Häufig werden dann solche Blechteile miteinander verschweißt. Somit entsteht hier ein formstabiler Korpus, der dann einem optimalen Stauraum zur Verfügung stellt. Die ebenfalls hier vorhandenen Lüftungsschlitze bei einem Spind in der Spindtür sind dazu da, dass es dann im Innenbereich ein gewisses Maß an Luftzirkulation in dem verschlossenen Garderobenschrank vorhanden ist.

Die Oberflächenbearbeitung bei einem Spind oder Garderobenschrank

Bei einem solchen Garderobenschrank oder Spind ist die Beschichtung oder die Lackierung der Stahlblechteile ebenfalls stark von Bedeutung. Bei einem unbehandelten Stahlblech besteht die Gefahr, dass dieses schnell zu rosten beginnt. Deshalb werden die fertig montierten Spinde oder Garderobenschränke mit einer Einbrennlackierung oder mit einer Pulverbeschichtung überzogen. Dadurch ist ein Schutz vor Korrosion gewährleistet.

Einbrennlackierung und Pulverbeschichtung

Beide Verfahren haben große Übereinstimmung, sind jedoch nicht dasselbe. Bei der Einbrennlackierung wird ein Nasslack elektrostatisch aufgespritzt und dann bei einer Gradzahl von ungefähr 130 Grad Celsius gebrannt. Dagegen wird bei einer Pulverbeschichtung der Nasslack elektrostatisch aufgesprüht und bei einer Gradzahl von ungefähr 180 Grad Celsius gebrannt. Dabei entsteht bei der Pulverbeschichtung eine nicht so glatte sowie glänzende Oberfläche, weil es sich hier um unterschiedliche Herstellungsverfahren und Methoden handelt. Am Schluss steht bei beiden Verfahren, dass es gebrannt wird. Dabei wird jedoch die Pulverbeschichtung immer mit heißeren Temperaturen gebrannt, als die bei der Einbrennlackierung der Fall ist.

Die Einbrennlackierung wird häufig mit Hilfe von einem Industrielackwerk durchgeführt. Dabei wird Nasslack elektrostatisch aufgespritzt. Dies erfolgt dann bei den Herstellern in der Regel mit einem optiogesteuerten Roboter. Das Werkstück durchläuft dann zunächst die Entfettung, die Trocknung, die Grundierung und kommt dann in eine Einbrennkabine bei ungefähr 130 Grad Celsius. Dabei ist hier die Lackierungsstärke etwas dünner, als dies bei der Pulverbeschichtung der Fall ist. Die Überprüfung der Oberfläche ist auch in dem Durchlauf enthalten. Hierbei decken jedoch die Kanten wesentlich schlechter ab als bei der Pulverbeschichtung. Zum Teil kommt hier auch eine hochwitterungsbeständige Farbe auf Silikonpolyester-Basis zum Einsatz. Das bedeutet, dass die Oberflächenfarbe nicht auskreidet. Der Glanzgrad geht von Matt bis hochglänzend bei der Einbrennlackierung. In der Regel entsteht hier ein seidenglanzartiger Grad.

Bei der Pulverbeschichtung dagegen erfolgt eine elektrostatische Aufsprühung und eine Verschmelzung bei ungefähr 180 Grad Celsius. Dadurch entsteht eine gute Haftung. An den Kanten wird hier mehr Farbe aufgetragen. Hierbei sollte ein örtliches Abdecken mit den dort vorhandenen und zum Einsatz kommenden Klebebändern erfolgen. Gegenüber der Einbrennlackierung ist jedoch die Oberfläche nicht so glatt. Häufig ist hier eine sogenannte „Orangenhaut“ vorhanden. Was den Glanzgrad anbelangt, so sind hier auch Oberflächen in matt bis glänzend möglich. Auch bei der Pulverbeschichtung ist jedoch seidenmatt hier die Standard-Lösung. Nachteilig bei einer Pulverbeschichtung ist jedoch, dass das Ausbessern von Lackschäden nicht möglich ist, ohne dabei dann sichtbare Stellen zu hinterlassen.

Auch ein 2-türiger Garderobenschrank oder Spind für die Aufbewahrung von Mänteln und Jacken und sonstigen Kleidungsstücken wird hier von den Herstellern angeboten. Ein solcher Spind oder Garderobenschrank kann sehr hoch sein (zum Beispiel 1,8 Meter) und solche Garderobenschränke oder Spinde können auch sehr schmal in der Breite sein (zum Beispiel nur 0,5 Meter) und der Korpus besteht hier auch aus hochwertig pulverbeschichtetem Stahlblech.

Die Innenaufteilung der Spinde oder Garderobenschränke

Je nach dem Verwendungs- und Einsatzzweck gibt es einen solchen Garderobenschrank oder Spind mit einer sehr unterschiedlichen Innenaufteilung und Einteilung. Wenn eine solche Lösung als Besen- oder Putzmittelschrank verwendet wird, reicht in dem oberen Bereich eine eingebaute Querstange zum Anbringen von Aufhänge-Möglichkeiten. Daran können dann Haken zum Aufhängen von einem Wischmopp, einem Besen oder einem Schrubber angebracht werden.

Wenn es sich um Umkleideräume handelt und dort ein solcher Garderobenschrank oder Umkleideschrank aufgestellt wird, sollte in weiterer Boden zumindest im unteren Bereich vorhanden und eingebaut sein, Dort kann dann beispielsweise eine Tasche in dem Garderobenschrank abgestellt werden. Stiefel oder Schuhe können dann auf den Boden dieser Ausführung dort gestellt werden.

Dabei muss eine solche Lösung abschließbar sein. Hierbei sind hier, je nach Hersteller und Modell, diese Ausführungen mit einem kleinen Schloss sowie einem dazu passenden Schlüssel, der zum Verschließen verwendet wird, ausgestattet. Auch gibt es Lösungen, bei denen die Modelle mit einem separaten Vorhängeschloss ausgestattet sind und abgesichert werden müssen. Hierbei ist eine solche Ausführung mit dem Vorhängeschloss von der Sicherheit her wesentlich höher einzustufen, als dies bei einem einfachen Schlüssel, welche in die Tür eingebaut ist, der Fall ist. Wenn es bei dem Schlüssel für das Vorhängeschloss zu einem Verlust kommt, muss der Besitzer dafür für Ersatz sorgen. Hier ist der Aufwand überschaubar. Wenn der Schlüssel von einem in den Schrank integrierten Schloss verloren geht, ist die Ersatzbeschaffung hier wesentlich komplizierter, weil hier dann auch das eingebaute Schloss zum Austausch ansteht.

Hier werden von den Herstellern auch Schränke zum Umkleiden als zusätzliche Schließfachschrank-Lösungen angeboten. Solche Türen sind dann zusätzlich mit einem Drehriegel ausgestattet und die Sicherung kann dann zusätzlich noch mit einem Vorhängeschloss vorgenommen und durchgeführt werden.

Beim Kauf von einer solchen Lösung sollte im Vorfeld zusätzlich geklärt werden, für welchen Zweck ein solcher Schrank verwendet werden soll. Danach richten sich dann auch die Art der Aufteilung im Inneren und die Größe. Auch von Bedeutung ist es, vor der Kaufentscheidung sich entsprechende Überlegungen anzustellen, ob der Schrank zum Umkleiden zum Beispiel in einer Umkleidekabine in der Sporthalle oder in einem Fitness-Center aufgestellt werden soll. Dann kann es gelegentlich auch nass werden.Bei solchen Einsatzgebieten ist es sinnvoll, hier dann eine hochwertige Pulverlackbeschichtung zu verwenden, weil diese wesentlich beständiger gegen Rost ist, als diese bei den lackierten Lösungen der Fall ist.

Dabei einigen Versionen kommen für solche Einsatzbereiche auch Ausführungen aus Rotstahl mit einer Pulverbeschichtung zum Einsatz. Diese sind ebenfalls hochwertig verarbeitet. Wie bereits erwähnt, sind in solchen Schränken auch Lüftungslöcher für eine Luftzirkulation enthalten. Hier gibt es auch Hersteller, die diese Öffnungen nach einer individuell vorgegebenen Größe vom Kunden fertigen.