+49(0)2563 - 900 97 18 Kostenfreie Lieferung Kauf auf Rechnung über 20.000 zufriedene Kunden
Schiebeleitern
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schiebeleiter Everest 2DE Schiebeleiter Everest 2DE
  • Belastung max. 150 kg
  • Von 8 bis 18 Sprossen optional wählbar
  • Hohe Standsicherheit durch besonders breite Unterleiter
10 Jahre Garantie
ab 235,62 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 198,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-44834
Zum Produkt
Schiebeleiter Everest 2E Schiebeleiter Everest 2E
  • Belastung max. 150 kg
  • Von 6 bis 24 Sprossen optional wählbar
  • Hohe Standsicherheit durch besonders breite Unterleiter
10 Jahre Garantie
ab 283,82 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 238,50 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-40245
Zum Produkt
Schiebeleiter Everest 3DE Schiebeleiter Everest 3DE
  • Belastung max. 150 kg
  • Von 8 bis 14 Sprossen optional wählbar
  • Bequem und präzise von Sprosse zu Sprosse
10 Jahre Garantie
ab 321,30 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 270,00 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-44851
Zum Produkt
Schiebeleiter Everest EFA 2E Schiebeleiter Everest EFA 2E
  • Belastung max. 150 kg
  • Von 8 bis 12 Sprossen optional wählbar
  • Hohe Standsicherheit durch besonders breite Unterleiter
10 Jahre Garantie
ab 751,49 €
inkl. MwSt. | zzgl. MwSt anzeigen
ab 631,50 €
zzgl. MwSt. | inkl. MwSt anzeigen
Artikelnummer: MG-41288
Zum Produkt

Schiebeleitern für private als auch für gewerbliche Zwecke günstig kaufen

Jeder Besitzer eines Hauses oder eines Garten, welcher nicht für jeden Handgriff auf Handwerker angewiesen sein will, benötigt hierzu eine gute Leiter. Wenn im Garten im Frühjahr die Obstbäume geschnitten werden müssen oder die Dachrinne im Herbst vom Laub am Haus befreit werden muss, solche Arbeiten können nur mit Hilfe von einer guten Schiebeleiter durchgeführt und erledigt werden.

Solche Leiterlösungen werden sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke eingesetzt. Aufgrund der hier vorhandenen Verschiebbarkeit der einzelnen Leiterteile können hier unterschiedliche Höhen gut und sicher erreicht werden.

Die Funktionsweise einer Schiebeleiter

Eine solche Ausführung ist in ihrer Grundstellung zusammengeschoben und verfügt dann in dieser Position über eine normale Länge. Um dann sie auseinander zu schieben, erfolgt hierbei eine Deaktivierung von 2 Sicherheitsmechanismen und somit kann dann eine solche Leiter auf eine doppelte Länge oder noch länger ausgezogen werden.

Aufgrund der am Boden vorhandenen breiten Traversen ist ein Wegrutschen auf einem losen Boden fast nicht möglich. Dadurch ist ein fester und sicherer Halt vorhanden. Zusätzlich gibt es am Ende Holme, welche ebenfalls dafür sorgen, dass eine solche Schiebeleiter nicht ohne Weiteres wegrutschen kann.

Auch gibt es hier Ausführungen, die am unteren Bereich mit Rollen ausgestattet sind. Dadurch wird es möglich, dass die Leiter flexibel eingesetzt und verschoben werden kann. Dadurch können solche Leitern dann von einem zu nächsten Einsatzort gezogen werden. Das hilft dann hauptsächlich dann, wenn die Leiter hier über eine große Länge verfügt und dann etwas unhandlich zum Tragen und Fortbewegen ist.

Die Vorteile von Schiebeleitern


Die einfache Ausführung ist hier die sogenannte Anlegeleiter. Hier besteht der Vorteil darin, dass eine solche Ausführung gut verstaut und mit einem sehr geringen Aufwand zum Einsatzort zu transportieren ist. Solche Arten von Schiebeleitern setzen sich auf 2 oder 3 einfachen Stellleitern zusammen. Da bei der Lagerung die einzelnen Leitern übereinander liegen, benötigt diese Ausführung relativ wenig Stauraum und Platz zum Unterstellen. Ebenso ist es hier auch möglich, die Einzelleiter zu benutzen. Deshalb kommt dann bei der Tätigkeit in einer etwas geringeren Höhe nur eine Leiter davon zum Einsatz.

Ebenso ist es von Vorteil, dass damit auch sehr hohe Höhen erreicht werden, weil dann die Teile der Leiter genau ineinander passen und mit einer Führung versehen sind und bedingt dadurch, dass diese miteinander verbunden sind, können diese nach oben verschoben werden.

Zusätzlich kann eine lange Schiebeleiter mit einem Seilzugsystem ausgestattet sein. Dadurch wird das Ausfahren einer Leiter erleichtert. Auch sind bei einer Schiebeleiter Fallhaken vorhanden. Diese Haken rasten nach dem Verstellen in der Höhe ein und verhindern dadurch ein unbeabsichtigtes Abrutschen der hier auseinander geschobenen Leiterteile.

Die Materialien aus Holz, Aluminium und Stahl

Holz

Der besondere Vorteil bei einer Holz-Ausführung ist, dass das Material hier unbehandelt ist und somit keine Schadstoffe vorhanden sind. Gerade beim Einsatz im Gartenbereich ist das von Vorteil.

Der Nachteil der Holzausführung liegt im Gewicht. Solche Arten sind aufgrund des hier verarbeiteten Werkstoffes wesentlich schwerer. Ein weiteres Problem bei der Holzausführung ist auch, dass diese relativ schnell verschleißen können. Deshalb sollten Holz-Versionen vor Witterungseinflüssen geschützt werden.

Aluminium

Diese Material-Art kommt hier am meisten zum Einsatz. Eine Aluminium-Ausführung ist auf der einen Seite sehr stabil und auf der anderen Seite sehr leicht. Dadurch können solche Leitern sehr einfach aufgestellt und getragen werden.


Ein weiterer Vorteil von Aluminium-Ausführungen ist auch, dass beim Transportieren oder Verladen auf einer LKW-Ladefläche oder hin zum Transportmittel oder bei einem anderen Einsatzort diese weniger anfällig für Beschädigungen sind. Hier entsteht, im Unterschied zu einer Holzausführung, auch bei einem etwas gröberen Umgang keine Absplitterung vom Material, das dann eventuell zu Verletzungen führt. Auch die Reinigung von Aluminium-Lösungen ist deutlich einfacher. Ebenso können diese auch zum Beispiel mit Lösungsmitteln behandelt werden, ohne dass dadurch es zu einer Beschädigung des Materials kommt.


Der wichtigste Nachteil hierbei ist, dass Aluminium Ausführungen wesentlich teurer sind.

Stahl

Dieses Material wird hauptsächlich bei Ausführungen für den industriellen Bereich verwendet, wo dann zum Teil sehr hohe Temperaturen vorhanden sind. Diese Modelle sind dann besonders robust und halten vielen Belastungen stand.

Was sollte bei einem Kauf einer Schiebeleiter beachtet werden?

Hier stehen vor allen Dingen die Sicherheitsmerkmale im Vordergrund. Das Modell sollte über entsprechende Prüfsiegel verfügen, die dann auch nachweisen, dass damit wichtige und ausreichende Tests durchgeführt worden sind. Dabei sollte hier besonders auf die TÜV-Plakette geachtet werden. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal sind die Sprossen und Trittflächen, wenn diese geriffelt sind. Das ist dann ein großer Vorteil, wenn die Sohlen der Arbeitsschuhe feucht sind und es auf den Trittflächen rutschig werden könnte.

Ebenso sollte vor der Kaufentscheidung ein entsprechender persönlicher Test vor Ort entweder im Fachgeschäft oder im Baumarkt durchgeführt werden, um festzustellen, ob die oben beschriebenen Sicherheiten auch vorhanden und ob alle erforderlichen Funktion da sind. Deshalb müssen die in Frage kommenden Modelle persönlich ausprobiert werden. Dabei sollte vor allen Dingen auch auf die Gängigkeit sowie die Handlichkeit der Funktionen geachtet werden. Hier muss auch die Frage beantwortet werden, ob die Einrast-Funktion einfach zu bedienen ist oder ob diese dann kompliziert und schwierig ist.

Weiterhin sollte auf eine gute Qualität und Verarbeitung geachtet werden. Hier ist es auch wegen der Sicherheit sicherlich sinnvoller, etwas mehr Geld auszugeben. Gerade für die Sicherheit zahlt sich auch eine gute Qualität, die dann etwas vom Preis her höher ist, aus.

Das sichere Arbeiten auf einer Schiebeleiter

Bevor dann der richtige Einsatz kommt, sollten hier einige Punkte beachtet werden, welche auf jeden Fall durchgeführt werden sollten. Dadurch wird die eigene Sicherheit erhöht und diese Punkte beugen auch Stürzen und den damit eventuell verbundenen Verletzungen vor.

Zunächst sollten alle Einrast-Funktionen sowie die weiteren Funktionen überprüft werden. Dies sollte auch dann geschehen, wenn die Leister voll ausgezogen ist. Der Boden sollte dann so fest sein, das ein Wegrutschen nicht möglich ist. Eine solche Maßnahme ist gerade bei Böden mit Schotter oder Steinen, aber auch bei rutschigen oder matschigen Untergründen, zum Beispiel auf Rasenflächen, ein Muss.

Ebenso müssen solche neue Leitern in einem sicheren Winkel angelehnt werden. Dadurch wird vermieden, dass diese nach unten rutschen oder an der Oberseite ein Abkipp-Vorgang entsteht. Ebenso sollte der obere Punkt, an dem solche Schiebeleitern angelehnt werden, sicher und fest sein.

 

Jeder Besitzer eines Hauses oder eines Garten, welcher nicht für jeden Handgriff auf Handwerker angewiesen sein will, benötigt hierzu eine gute Leiter. Wenn im Garten im Frühjahr die Obstbäume... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schiebeleitern für private als auch für gewerbliche Zwecke günstig kaufen

Jeder Besitzer eines Hauses oder eines Garten, welcher nicht für jeden Handgriff auf Handwerker angewiesen sein will, benötigt hierzu eine gute Leiter. Wenn im Garten im Frühjahr die Obstbäume geschnitten werden müssen oder die Dachrinne im Herbst vom Laub am Haus befreit werden muss, solche Arbeiten können nur mit Hilfe von einer guten Schiebeleiter durchgeführt und erledigt werden.

Solche Leiterlösungen werden sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke eingesetzt. Aufgrund der hier vorhandenen Verschiebbarkeit der einzelnen Leiterteile können hier unterschiedliche Höhen gut und sicher erreicht werden.

Die Funktionsweise einer Schiebeleiter

Eine solche Ausführung ist in ihrer Grundstellung zusammengeschoben und verfügt dann in dieser Position über eine normale Länge. Um dann sie auseinander zu schieben, erfolgt hierbei eine Deaktivierung von 2 Sicherheitsmechanismen und somit kann dann eine solche Leiter auf eine doppelte Länge oder noch länger ausgezogen werden.

Aufgrund der am Boden vorhandenen breiten Traversen ist ein Wegrutschen auf einem losen Boden fast nicht möglich. Dadurch ist ein fester und sicherer Halt vorhanden. Zusätzlich gibt es am Ende Holme, welche ebenfalls dafür sorgen, dass eine solche Schiebeleiter nicht ohne Weiteres wegrutschen kann.

Auch gibt es hier Ausführungen, die am unteren Bereich mit Rollen ausgestattet sind. Dadurch wird es möglich, dass die Leiter flexibel eingesetzt und verschoben werden kann. Dadurch können solche Leitern dann von einem zu nächsten Einsatzort gezogen werden. Das hilft dann hauptsächlich dann, wenn die Leiter hier über eine große Länge verfügt und dann etwas unhandlich zum Tragen und Fortbewegen ist.

Die Vorteile von Schiebeleitern


Die einfache Ausführung ist hier die sogenannte Anlegeleiter. Hier besteht der Vorteil darin, dass eine solche Ausführung gut verstaut und mit einem sehr geringen Aufwand zum Einsatzort zu transportieren ist. Solche Arten von Schiebeleitern setzen sich auf 2 oder 3 einfachen Stellleitern zusammen. Da bei der Lagerung die einzelnen Leitern übereinander liegen, benötigt diese Ausführung relativ wenig Stauraum und Platz zum Unterstellen. Ebenso ist es hier auch möglich, die Einzelleiter zu benutzen. Deshalb kommt dann bei der Tätigkeit in einer etwas geringeren Höhe nur eine Leiter davon zum Einsatz.

Ebenso ist es von Vorteil, dass damit auch sehr hohe Höhen erreicht werden, weil dann die Teile der Leiter genau ineinander passen und mit einer Führung versehen sind und bedingt dadurch, dass diese miteinander verbunden sind, können diese nach oben verschoben werden.

Zusätzlich kann eine lange Schiebeleiter mit einem Seilzugsystem ausgestattet sein. Dadurch wird das Ausfahren einer Leiter erleichtert. Auch sind bei einer Schiebeleiter Fallhaken vorhanden. Diese Haken rasten nach dem Verstellen in der Höhe ein und verhindern dadurch ein unbeabsichtigtes Abrutschen der hier auseinander geschobenen Leiterteile.

Die Materialien aus Holz, Aluminium und Stahl

Holz

Der besondere Vorteil bei einer Holz-Ausführung ist, dass das Material hier unbehandelt ist und somit keine Schadstoffe vorhanden sind. Gerade beim Einsatz im Gartenbereich ist das von Vorteil.

Der Nachteil der Holzausführung liegt im Gewicht. Solche Arten sind aufgrund des hier verarbeiteten Werkstoffes wesentlich schwerer. Ein weiteres Problem bei der Holzausführung ist auch, dass diese relativ schnell verschleißen können. Deshalb sollten Holz-Versionen vor Witterungseinflüssen geschützt werden.

Aluminium

Diese Material-Art kommt hier am meisten zum Einsatz. Eine Aluminium-Ausführung ist auf der einen Seite sehr stabil und auf der anderen Seite sehr leicht. Dadurch können solche Leitern sehr einfach aufgestellt und getragen werden.


Ein weiterer Vorteil von Aluminium-Ausführungen ist auch, dass beim Transportieren oder Verladen auf einer LKW-Ladefläche oder hin zum Transportmittel oder bei einem anderen Einsatzort diese weniger anfällig für Beschädigungen sind. Hier entsteht, im Unterschied zu einer Holzausführung, auch bei einem etwas gröberen Umgang keine Absplitterung vom Material, das dann eventuell zu Verletzungen führt. Auch die Reinigung von Aluminium-Lösungen ist deutlich einfacher. Ebenso können diese auch zum Beispiel mit Lösungsmitteln behandelt werden, ohne dass dadurch es zu einer Beschädigung des Materials kommt.


Der wichtigste Nachteil hierbei ist, dass Aluminium Ausführungen wesentlich teurer sind.

Stahl

Dieses Material wird hauptsächlich bei Ausführungen für den industriellen Bereich verwendet, wo dann zum Teil sehr hohe Temperaturen vorhanden sind. Diese Modelle sind dann besonders robust und halten vielen Belastungen stand.

Was sollte bei einem Kauf einer Schiebeleiter beachtet werden?

Hier stehen vor allen Dingen die Sicherheitsmerkmale im Vordergrund. Das Modell sollte über entsprechende Prüfsiegel verfügen, die dann auch nachweisen, dass damit wichtige und ausreichende Tests durchgeführt worden sind. Dabei sollte hier besonders auf die TÜV-Plakette geachtet werden. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal sind die Sprossen und Trittflächen, wenn diese geriffelt sind. Das ist dann ein großer Vorteil, wenn die Sohlen der Arbeitsschuhe feucht sind und es auf den Trittflächen rutschig werden könnte.

Ebenso sollte vor der Kaufentscheidung ein entsprechender persönlicher Test vor Ort entweder im Fachgeschäft oder im Baumarkt durchgeführt werden, um festzustellen, ob die oben beschriebenen Sicherheiten auch vorhanden und ob alle erforderlichen Funktion da sind. Deshalb müssen die in Frage kommenden Modelle persönlich ausprobiert werden. Dabei sollte vor allen Dingen auch auf die Gängigkeit sowie die Handlichkeit der Funktionen geachtet werden. Hier muss auch die Frage beantwortet werden, ob die Einrast-Funktion einfach zu bedienen ist oder ob diese dann kompliziert und schwierig ist.

Weiterhin sollte auf eine gute Qualität und Verarbeitung geachtet werden. Hier ist es auch wegen der Sicherheit sicherlich sinnvoller, etwas mehr Geld auszugeben. Gerade für die Sicherheit zahlt sich auch eine gute Qualität, die dann etwas vom Preis her höher ist, aus.

Das sichere Arbeiten auf einer Schiebeleiter

Bevor dann der richtige Einsatz kommt, sollten hier einige Punkte beachtet werden, welche auf jeden Fall durchgeführt werden sollten. Dadurch wird die eigene Sicherheit erhöht und diese Punkte beugen auch Stürzen und den damit eventuell verbundenen Verletzungen vor.

Zunächst sollten alle Einrast-Funktionen sowie die weiteren Funktionen überprüft werden. Dies sollte auch dann geschehen, wenn die Leister voll ausgezogen ist. Der Boden sollte dann so fest sein, das ein Wegrutschen nicht möglich ist. Eine solche Maßnahme ist gerade bei Böden mit Schotter oder Steinen, aber auch bei rutschigen oder matschigen Untergründen, zum Beispiel auf Rasenflächen, ein Muss.

Ebenso müssen solche neue Leitern in einem sicheren Winkel angelehnt werden. Dadurch wird vermieden, dass diese nach unten rutschen oder an der Oberseite ein Abkipp-Vorgang entsteht. Ebenso sollte der obere Punkt, an dem solche Schiebeleitern angelehnt werden, sicher und fest sein.